HORNBACH Stammtisch - Das Heimwerker-Forum
Yippie! HORNBACH jetzt auch bei:
Facebook Twitter Youtube

Willkommen am HORNBACH Projekt-Stammtisch.

Herzlich willkommen am HORNBACH Projekt-Stammtisch, dem wahrscheinlich besten Heimwerker-Forum der Welt! Wenn Du zum ersten Mal da bist, lies Dir bitte die Tischmanieren durch. Zum Mitdiskutieren einfach kurz registrieren. Beiträge lesen geht aber auch ohne. Such Dir einfach das Forum aus, das Dich am meisten interessiert. Viel Spaß!

Hinweis

Kurze Info an die Runde: Wir möchten, dass Eure Daten hier am Stammtisch in Zukunft noch sicherer sind. Deswegen haben wir ein wenig an der Anmeldung gefeilt. Im Klartext: Ab sofort bitte nicht mehr mit dem Benutzernamen anmelden, sondern mit Eurer E-Mail-Adresse. Danke!

[Up] #1
eddy
Neu hier
Offline
Beigetreten: 27.02.2015 19:03:28
Beiträge: 1
Betreff: Bedenken bei Dach mit Kies / Schotter...
Hallo,
vielleicht hat hier jemand schon mal ein Pultdach mit Kies drauf gemacht oder kann meine Bedenken ausräumen.

Für einen Maschinenunterstand hätte ich das so geplant gehabt: Bretter, Dachfolie quer, Dachpappe (v13) längs, und dann Rundkies (16/32) drüber, Statik ist mit 4cm Dicke berechnet, Dachneigung wird wohl 12 Grad werden.

Das wurde soweit ich weiß in der Vergangenheit ja öfter mal so gemacht. Nur mein Bedenken wäre, ob es wirklich ausgeschlossen ist, dass der Kies nicht wie eine Lawine runterkommt, z.B. bei Platzregen wenn das Wasser nicht schnell genug ablaufen kann und sich eine "Schwimmschicht" bildet, oder wenn Schnee draufliegt, schmilzt und dann auf der Dachpappe gefriert und die Steine dann das Rutschen anfangen...
Wie könnte ein Abschluss des Daches bei der Regenrinne aussehen?

Danke vorab für Eure Beiträge,
eddy
Profil
[Up] #2
WernerB
Stammtisch-Meister
Offline
Beigetreten: 09.11.2004 12:00:00
Beiträge: 1759
Betreff: Aw: Bedenken bei Dach mit Kies / Schotter...
Hallo eddy,

es gibt doch diese Kiesgittermatten zum Stabilisieren von Kiesflächen. Vielleicht ist das was für dein Vorhaben.

Werner
Profil
[Up] #3
Maurer67
Alter Hase
Offline
Beigetreten: 05.05.2015 19:38:40
Beiträge: 86
Betreff: Aw: Bedenken bei Dach mit Kies / Schotter...
Hallo!
Ja, da wäre ich auch skeptisch...
Vorallem wenn mal ein Gerät oder sogar das Auto nicht komplett unter dem Dach stehen und dann eine Lawine runterkommt, kann das großen Schaden anrichten.
Und wenn du nur die Pappe benutzt oder lieber Schindeln drauflegst?

Mit freundlichen Grüßen

Maurer67 smilie
Profil
[Up] #4
MarcK
Neu hier
Offline
Beigetreten: 23.10.2015 22:33:29
Beiträge: 2
Betreff: Aw: Bedenken bei Dach mit Kies / Schotter...
Ich würde dir auch die Kiesgittermatten empfehlen. Ob es helfen wird kann ich dir nicht garantieren.

Dieser Beitrag wurde 1 mal geändert. Die letzte Änderung war am 23.10.2015 22:41:29.

Profil
Gehe zu: