HORNBACH Stammtisch - Das Heimwerker-Forum
Yippie! HORNBACH jetzt auch bei:
Facebook Twitter Youtube

Willkommen am HORNBACH Projekt-Stammtisch.

Herzlich willkommen am HORNBACH Projekt-Stammtisch, dem wahrscheinlich besten Heimwerker-Forum der Welt! Wenn Du zum ersten Mal da bist, lies Dir bitte die Tischmanieren durch. Zum Mitdiskutieren einfach kurz registrieren. Beiträge lesen geht aber auch ohne. Such Dir einfach das Forum aus, das Dich am meisten interessiert. Viel Spaß!

Hinweis

Kurze Info an die Runde: Wir möchten, dass Eure Daten hier am Stammtisch in Zukunft noch sicherer sind. Deswegen haben wir ein wenig an der Anmeldung gefeilt. Im Klartext: Ab sofort bitte nicht mehr mit dem Benutzernamen anmelden, sondern mit Eurer E-Mail-Adresse. Danke!

[Up] #1
Gelöschter Benutzer
Neu hier
Offline
Beigetreten: 01.01.1970 01:00:00
Beiträge: 0
Betreff: Wannenträger
Hallo,

ich versuche gerade einen Wannenträger aufzustellen und musste feststellen das der Boden nicht ganz in der Waage ist. Das heißt, dass die Wanne etwas nach links neigt. Der Boden als solches ist aber glatt. Ist das jetzt schlimm wenn ich die Wanne trotzdem mit der kleinen Neigung aufstelle.
Auf eine baldige Antwort würde ich mich freuen.

Oh, ich heiße übrigens Frank
Profil
[Up] #2
Gelöschter Benutzer
Neu hier
Offline
Beigetreten: 01.01.1970 01:00:00
Beiträge: 0
Betreff: Besser nicht.
Unregistriert:
Hallo,

ich versuche gerade einen Wannenträger aufzustellen und musste feststellen das der Boden nicht ganz in der Waage ist. Das heißt, dass die Wanne etwas nach links neigt. Der Boden als solches ist aber glatt. Ist das jetzt schlimm wenn ich die Wanne trotzdem mit der kleinen Neigung aufstelle.
Auf eine baldige Antwort würde ich mich freuen.

Oh, ich heiße übrigens Frank


Würde ich nicht machen, empfehle Ausgleich der Unebenheit mit speziellem Montageschaum (Illbruck für Hartschaumträger).
Alle anderen Träger kannst Du verstellen.
Profil
[Up] #3
berni
Neu hier
Offline
Beigetreten: 04.10.2005 12:05:53
Beiträge: 1
Betreff: Wannenträger
Ich denke, man kann einen Wannenträger für Acryl-Wannen auch selber bauen. Latten, Bretter, Styrol. Dann kann man alles genau anpassen und ein paar kleine Unebenheiten im Boden sind kein Problem
Profil
[Up] #4
Gelöschter Benutzer
Neu hier
Offline
Beigetreten: 01.01.1970 01:00:00
Beiträge: 0
Betreff: AW:
hallo frank,
ich würde den träger mit fliesenkleber "befestigen".
kleber aufziehen, da wo die wanne zu niedrig ist natürlich mehr als an den anderen stellen.
ich habs auch so gemacht
Profil
Gehe zu: