HORNBACH Stammtisch - Das Heimwerker-Forum
Yippie! HORNBACH jetzt auch bei:
Facebook Twitter Youtube

Willkommen am HORNBACH Projekt-Stammtisch.

Herzlich willkommen am HORNBACH Projekt-Stammtisch, dem wahrscheinlich besten Heimwerker-Forum der Welt! Wenn Du zum ersten Mal da bist, lies Dir bitte die Tischmanieren durch. Zum Mitdiskutieren einfach kurz registrieren. Beiträge lesen geht aber auch ohne. Such Dir einfach das Forum aus, das Dich am meisten interessiert. Viel Spaß!

Hinweis

Kurze Info an die Runde: Wir möchten, dass Eure Daten hier am Stammtisch in Zukunft noch sicherer sind. Deswegen haben wir ein wenig an der Anmeldung gefeilt. Im Klartext: Ab sofort bitte nicht mehr mit dem Benutzernamen anmelden, sondern mit Eurer E-Mail-Adresse. Danke!

[Up] #1
Schwuppie
Neu hier
Offline
Beigetreten: 08.06.2015 21:44:42
Beiträge: 2
Betreff: Stützmauer für Terrasse errichten. Welche Steine??
Hallo zusammen,

Ich möchte meine Terrasse vergrößern. Da unser Garten aber ca. 120cm tiefer liegt wie die Terrasse muss also eine Stützmauer her.
Eine Trockenmauer wollen wir nicht und das wir ein Fundament brauchen ist auch klar.
Allerdings weiß ich nicht was für Steine ich am besten für die Mauer nehme.
Nehme ich Betonschalsteine und fülle sie mit Beton, nehme ich Pflanzsteine und verfülle sie mit Splitt/Beton oder kann ich Kalksandsteine nehmen und diese hoch Mauern?
Welche Möglichkeiten gibts noch? Über eure Tipps wäre ich sehr dankbar.

LG Schwuppie
Profil
[Up] #2
WernerB
Stammtisch-Meister
Offline
Beigetreten: 09.11.2004 12:00:00
Beiträge: 1445
Betreff: Aw: Stützmauer für Terrasse errichten. Welche Steine??
Hallo,

ich bin ja ein Freund von Gabionen. Die sehen einfach besser aus als die Pflanzringe, Pflanzsteine usw. Die Drahtkörbe kannst du nach Belieben mit Steinen füllen. Dekorativere Steine kannst du im Sichtbereich also vorne und oben einfüllen und gleichzeitig dahinter mit z.B. Schotter auffüllen. Möglichkeiten gibt es viele. Wenn diese Sache bei dir in Betracht kommt, kann ich dir noch weitere Tipps geben.

Werner
Profil
[Up] #3
Maurer67
Alter Hase
Offline
Beigetreten: 05.05.2015 19:38:40
Beiträge: 86
Betreff: Aw: Stützmauer für Terrasse errichten. Welche Steine??
Wie ich jetzt weiß können diese Gabionen-Wände großen Lasten standhalten. Und für den der es rustikal mag, sehen die Wände auch noch schön aus.
Falls man sich am Aussehen der Gitter stört, kann man diese auch verkleiden. Also die Gabionenwand übernimmt den statischen Teil und eine Verblendung sorgt für eine ansprechende Optik. Man kann zum Beispiel diese gelochten Bleche verwenden. Du kannst aber auch diese Holzwände aus dem Baumarkt, davor aufstellen. Aber wie gesagt nur, wenn Dir die ursprüngliche Optik nicht gefällt...
Profil
[Up] #4
Schwuppie
Neu hier
Offline
Beigetreten: 08.06.2015 21:44:42
Beiträge: 2
Betreff: Aw: Stützmauer für Terrasse errichten. Welche Steine??
Hallo, Danke für die Rückmeldungen.
Gabionen sind nicht so unser Fall. Wir werden wahrscheinlich Kalksandsteine (KS-L-R-Stein 8DF) nehmen und die Mauer hochziehen. Im Anschluss noch verputzen und streichen. Scheint uns die Sinnvollste und günstigste Variante zu sein.

VG Schwuppie
Profil
[Up] #5
Maurer67
Alter Hase
Offline
Beigetreten: 05.05.2015 19:38:40
Beiträge: 86
Betreff: Aw: Stützmauer für Terrasse errichten. Welche Steine??
Die Geschmäcker sind verschieden, obwohl ich Kalkstein auch ganz schön finde. Und bei 120 cm Höhe, hält die Wand das auch locker...
Profil
[Up] #6
WernerB
Stammtisch-Meister
Offline
Beigetreten: 09.11.2004 12:00:00
Beiträge: 1445
Betreff: Aw: Stützmauer für Terrasse errichten. Welche Steine??
Maurer67:
Wie ich jetzt weiß können diese Gabionen-Wände großen Lasten standhalten. Und für den der es rustikal mag, sehen die Wände auch noch schön aus.
Falls man sich am Aussehen der Gitter stört, kann man diese auch verkleiden. Also die Gabionenwand übernimmt den statischen Teil und eine Verblendung sorgt für eine ansprechende Optik. Man kann zum Beispiel diese gelochten Bleche verwenden. Du kannst aber auch diese Holzwände aus dem Baumarkt, davor aufstellen. Aber wie gesagt nur, wenn Dir die ursprüngliche Optik nicht gefällt...


Genau,

Gabionen haben noch den Vorteil, dass Kleinlebewesen ihren Platz darin finden. Ökologisch gesehen ist das so in etwa wie bei der Trockenmauer. Muss natürlich auch zum Ambiente des Anwesens passen.

Werner
Profil
[Up] #7
[Avatar]
gimpel
Alter Hase
Offline
Beigetreten: 14.07.2015 15:19:28
Beiträge: 39
Standort: Konstanz
Betreff: Aw: Stützmauer für Terrasse errichten. Welche Steine??
Maurer67:
Wie ich jetzt weiß können diese Gabionen-Wände großen Lasten standhalten. Und für den der es rustikal mag, sehen die Wände auch noch schön aus.
Falls man sich am Aussehen der Gitter stört, kann man diese auch verkleiden. Also die Gabionenwand übernimmt den statischen Teil und eine Verblendung sorgt für eine ansprechende Optik. Man kann zum Beispiel diese gelochten Bleche verwenden. Du kannst aber auch diese Holzwände aus dem Baumarkt, davor aufstellen. Aber wie gesagt nur, wenn Dir die ursprüngliche Optik nicht gefällt...


Ich finde, die braucht man ja eigentlich nicht unbedingt, oder? Ansonsten gibt`s hier auch ganz schicke Blenden. Mir würden die Steine ansich genügen. Damit kann man ja wirklich einiges machen!

Falsche Frauen wollen einen Mann, der alles hat. Richtige Frauen helfen ihm dabei, alles zu erreichen.
Profil
[Up] #8
Mjolmaraccred
Neu hier
Offline
Beigetreten: 13.07.2017 10:26:12
Beiträge: 7
Betreff: Aw: Stützmauer für Terrasse errichten. Welche Steine??
toll genau nach sowas habe ich gesucht :)
Profil
[Up] #9
[Avatar]
Heimwerkerle
Neu hier
Offline
Beigetreten: 06.02.2017 17:03:21
Beiträge: 7
Betreff: Aw: Stützmauer für Terrasse errichten. Welche Steine??
Gabionen finde ich auch sehr toll. Wir wollen auch so eine Mauer für die Terasse machen.
Profil
[Up] #10
WernerB
Stammtisch-Meister
Offline
Beigetreten: 09.11.2004 12:00:00
Beiträge: 1445
Betreff: Aw: Stützmauer für Terrasse errichten. Welche Steine??
Kann ich nur empfehlen. Du kannst alles selber machen und es wird bombenfest.

Werner
Profil
[Up] #11
Crycramed
Neu hier
Offline
Beigetreten: 08.08.2017 10:44:06
Beiträge: 9
Betreff: Aw: Stützmauer für Terrasse errichten. Welche Steine??
Das hört sich aber nach viel Arbeit an smilie
Profil
[Up] #12
WernerB
Stammtisch-Meister
Offline
Beigetreten: 09.11.2004 12:00:00
Beiträge: 1445
Betreff: Aw: Stützmauer für Terrasse errichten. Welche Steine??
Na ja, ohne Arbeit geht das natürlich nicht. Aber es lohnt sich. Du wirst lange Jahre deinen Spaß daran haben (zumindest geht es mir so).

Werner
Profil
[Up] #13
[Avatar]
Reiclomed
Neu hier
Offline
Beigetreten: 19.07.2017 11:48:29
Beiträge: 10
Standort: 10117
Betreff: Aw: Stützmauer für Terrasse errichten. Welche Steine??
das wird nicht einfach wenn ich mich an meinen Umbau erinnere :)
Profil
[Up] #14
WernerB
Stammtisch-Meister
Offline
Beigetreten: 09.11.2004 12:00:00
Beiträge: 1445
Betreff: Aw: Stützmauer für Terrasse errichten. Welche Steine??
Ich sags mal so, es ist keine komplizierte Arbeit jedoch anstrengend. Die Drahtkörbe baust du an der Terrasse zusammen. Wenn alles richtig steht, kommen die Steine rein. Das ist natürlich anstrengend.

Werner
Profil
[Up] #15
HandwerkHansl
Neu hier
Offline
Beigetreten: 24.11.2017 09:38:09
Beiträge: 14
Betreff: Aw: Stützmauer für Terrasse errichten. Welche Steine??
Eine ganz andere Möglichkeit, ohne dass du mit einem Fundament anfangen musst, sind Gabione. Kennst du vielleicht. Im Grunde sind das Metallgitterkästen, die mit mittelgroßen Steinen gefüllt werden. Sieht man ab und zu bei Uferbefestigungen oder auch als "Zierelemente".
Ob die einem gefallen, ist eine andere Frage. Aber meines Wissens sind die rostfrei und halten lang - verwachsen sich dann quasi mit dem Hang.
Profil
[Up] #16
WernerB
Stammtisch-Meister
Offline
Beigetreten: 09.11.2004 12:00:00
Beiträge: 1445
Betreff: Aw: Stützmauer für Terrasse errichten. Welche Steine??
HandwerkHansl:
Eine ganz andere Möglichkeit, ohne dass du mit einem Fundament anfangen musst, sind Gabione. Kennst du vielleicht. Im Grunde sind das Metallgitterkästen, die mit mittelgroßen Steinen gefüllt werden. Sieht man ab und zu bei Uferbefestigungen oder auch als "Zierelemente".
Ob die einem gefallen, ist eine andere Frage. Aber meines Wissens sind die rostfrei und halten lang - verwachsen sich dann quasi mit dem Hang.


Genau, wurde ja weiter oben beschrieben. Ist eine sehr gute Lösung zur Hangbefestigung.

Werner
Profil
Gehe zu: