HORNBACH Stammtisch - Das Heimwerker-Forum
Yippie! HORNBACH jetzt auch bei:
Facebook Twitter Youtube

Willkommen am HORNBACH Projekt-Stammtisch.

Herzlich willkommen am HORNBACH Projekt-Stammtisch, dem wahrscheinlich besten Heimwerker-Forum der Welt! Wenn Du zum ersten Mal da bist, lies Dir bitte die Tischmanieren durch. Zum Mitdiskutieren einfach kurz registrieren. Beiträge lesen geht aber auch ohne. Such Dir einfach das Forum aus, das Dich am meisten interessiert. Viel Spaß!

Hinweis

Kurze Info an die Runde: Wir möchten, dass Eure Daten hier am Stammtisch in Zukunft noch sicherer sind. Deswegen haben wir ein wenig an der Anmeldung gefeilt. Im Klartext: Ab sofort bitte nicht mehr mit dem Benutzernamen anmelden, sondern mit Eurer E-Mail-Adresse. Danke!

[Up] #1
claudia2907
Neu hier
Offline
Beigetreten: 18.08.2015 09:54:33
Beiträge: 2
Betreff: Wühlmaus
Hallo ,

habe wie es aussieht seit einiger Zeit eine bzw mehrere Wühlmäuse, was für Mittel bzw hilfreiche Tipps für die Vertreibung gibt es ?
smilie Claudia
Profil
[Up] #2
WernerB
Stammtisch-Meister
Offline
Beigetreten: 09.11.2004 12:00:00
Beiträge: 1413
Betreff: Wühlmaus
claudia2907:
Hallo ,

habe wie es aussieht seit einiger Zeit eine bzw mehrere Wühlmäuse, was für Mittel bzw hilfreiche Tipps für die Vertreibung gibt es ?
smilie Claudia


Hallo,

da bist du nicht zu beneiden. Erst musst du sicher sein, das es Wühlmäuse und keine Maulwürfe sind. Letztere stehen unter Naturschutz. Da die Wühlmäuse Pflanzenfresser sind, treiben sie sich überall rum wo junge Wurzeln, Blumenzwiebeln oder Gartengemüse zu finden ist. Du kannst es mit Geräuschen versuchen, z.B. mit den solarbetriebenen Maulwurfpiepern. Es kann, muss aber nicht helfen. Eine weitere Möglichkeit sind Fallen (Lebendfalle oder die finale Falle). Dazu musst du mit Kötern arbeiten um die Wühlmaus in die Falle zu locken. Als Leckerli bietet sich z.B. gut riechendes Wurzelgemüse an. Darauf fahren die Wühlmäuse ab. Auch Wühlmaus-Gas könnte helfen. Es soll die Tiere vertreiben. Es gibt dazu aber auch gegenteilige Meinungen von hilfreich bis unnütz. Auch die Verwendung von Knoblauch und Kaiserkronen soll helfen. Den Test mit Knoblauch habe ich selbst schon gemacht. Ich hatte danach zwar genug Knoblauch im Garten, aber den Wühlmäuse war der Geruch egal. Eine Möglichkeit wäre noch das Schützen der Pflanzen mit einem Drahtgewebe. Dadurch schneidest du den Tieren den Weg zur Futterquelle ab. Leider ist das im Nachhinein fast unmöglich. Wenn der Garten angelegt wird, könnte es Option sein. Selbst für die Verlegung unter der Rasenfläche werden solche Gitter z.B. als Wühlmaus-Sperre angeboten. Aber auch hier nur bei der Neuanlage machbar.

Du siehst, es gibt viele Möglichkeiten. Ausprobieren, was bei dir am besten funktioniert, musst du selbst.

Ich wünsche dir viel Erfolg.
Werner
Profil
[Up] #3
claudia2907
Neu hier
Offline
Beigetreten: 18.08.2015 09:54:33
Beiträge: 2
Betreff: Aw: Wühlmaus
smilie danke für deine Tipps Werner ...
Neuanlage leider bei uns nicht möglich aber werde es mal mit Ködern und Fallen probieren denn es ist 100% kein Maulwurf ... Dachte das sie von selbst mit dem Geräusch vom Rasenroboter verschwinden aber der stört sie nicht im Geringsten daher muss ich jetzt andere Dinge ausprobieren smilie
Profil
[Up] #4
Piet78
Alter Hase
Offline
Beigetreten: 20.09.2015 18:46:40
Beiträge: 57
Betreff: Aw: Wühlmaus
claudia2907:
Neuanlage leider bei uns nicht möglich aber werde es mal mit Ködern und Fallen probieren denn es ist 100% kein Maulwurf ...


Also bei mir hat das am Anfang eher wenig geholfen, im Laufe der Zeit habe ich jedoch dann öfter mal eine in der Falle gefunden.

Der Nagel ist erst dann besiegt, wenn er sich geschlagen gibt.
Profil
[Up] #5
Helmut79
Alter Hase
Offline
Beigetreten: 03.07.2015 15:37:05
Beiträge: 37
Betreff: Aw: Wühlmaus
Ein Bekannter von uns hatte das Problem auch mal das hat echt lange gedauert bis die weg waren... Der hat auch Fallen aufgestellt...smilie
Profil
[Up] #6
WernerB
Stammtisch-Meister
Offline
Beigetreten: 09.11.2004 12:00:00
Beiträge: 1413
Betreff: Aw: Wühlmaus
Wenn du eine Falle aufstellen willst, immer mit Handschuhen arbeiten. Die Tiere haben einen feinen Geruchsinn und werden dir nicht in die Falle gehen, wenn sie "Mensch" daran riechen.

Werner
Profil
[Up] #7
[Avatar]
Chiara123
Alter Hase
Offline
Beigetreten: 18.04.2015 18:28:28
Beiträge: 82
Betreff: Wühlmaus
claudia2907:
Hallo ,

habe wie es aussieht seit einiger Zeit eine bzw mehrere Wühlmäuse, was für Mittel bzw hilfreiche Tipps für die Vertreibung gibt es ?
smilie Claudia


Hallo Claudia,

bist du wirklich sicher, dass es sich bei dir auch tatsächlich um Wühlmäuse handelt ? Wenn beispielsweise Schwierigkeiten mit der Botanik und Maulwurfbesuche im gleichen Zeitfenster auftreten auftreten, kann es schnell mal zu Verwechslungen kommen.[/b] Hier sicherheitshalber mal der passende Eintrag bei Wikipedia: https://de.wikipedia.org/wiki/W%C3%BChlm%C3%A4use
Wenn man sich die Fotos so anschaut möchte man gar nicht meinen, was für eine Zerstörungswut von diesen niedlichen und putzigen Zeitgenossen tatsächlich ausgeht.

Habe gehört, die Tierchen sollen sehr geräuschempfindlich sein. Vielleicht gibt es ja auch irgend welche technischen Mittel. Mit Online-Generatoren wie beispielsweise http://www.gutscheinewurst.de/technikdirekt/ könntest Du dir evtl. einen passenden Gutschein runterladen und gleichzeitig mal nachsehen, ob da vielleicht ein geeigneter Anbieter für die Lösung deines Problems dabei ist (passende Fallen oder Ähnliches). Es muss ja nicht unbedingt gleich eine 5000 Watt Beschallungsanlage sein smilie

Dass die Biester sehr hartnäckig sein können weiß ich aus Erfahrungen im Freundeskreis. Da sterben Pflanzen ab und meistens erkennt man die Ursache erst, wenn längst alles zu spät ist. Unser Garten ist hiervon bis jetzt gottlob noch verschont geblieben.
Was auch helfen könnte: Eine Katze. Vielleicht hast du im Bekanntenkreis ja jemand, der seiner Fellnase mal einen Kurzurlaub auf deinem Grundstück gönnen möchte. Katzen haben ein extrem gutes Gehör, sogar durch Wände und Erdoberflächen hindurch. Und geduldig sind sie obendrein. Wenn die Wühlmaus dann ihren Kopf aus dem Mauseloch steckt, hat sie meist sehr schlechte Karten.

Dieser Beitrag wurde 1 mal geändert. Die letzte Änderung war am 07.10.2015 15:55:02.

Profil
[Up] #8
MarkusIng
Neu hier
Offline
Beigetreten: 21.12.2016 14:41:44
Beiträge: 3
Betreff: Aw: Wühlmaus
Hahaha, also sollte ich mir wohl auch einen lauten Mähroboter kaufen.
Habe hier Mähroboter Test ein interessantes Modell gefunden hoffentlich ist er laut genug. :)
Profil
[Up] #9
WernerB
Stammtisch-Meister
Offline
Beigetreten: 09.11.2004 12:00:00
Beiträge: 1413
Betreff: Aw: Wühlmaus
Es ist immer lustig, auf welche Ideen man kommt. Ich bin immer noch von meinem Wühlmausgas überzeugt. Man vertreibt die Tiere nur, leider oft zum Leidwesen des Nachbarn. Aber der muss es ja nicht gleich erfahren.

Werner
Profil
[Up] #10
Batern
Neu hier
Offline
Beigetreten: 11.05.2017 10:32:21
Beiträge: 10
Betreff: Aw: Wühlmaus
Vielen Dank für eure Tipps smilie
Profil
[Up] #11
Helena
Neu hier
Offline
Beigetreten: 21.09.2017 15:29:06
Beiträge: 13
Betreff: Aw: Wühlmaus
Soweit ich weiß, gibt es doch auch Lebendfalle für Mäuse. Ich weiß nicht, ob die etwas bringen. Ich finde es nur gut, weil es eben eine tierfreundliche Alternative ist
Profil
[Up] #12
WernerB
Stammtisch-Meister
Offline
Beigetreten: 09.11.2004 12:00:00
Beiträge: 1413
Betreff: Aw: Wühlmaus
Hallo,

Lebendfallen sind eine Alternative. Funktioniert wohl auch, wie man hört.

Werner
Profil
Gehe zu: