HORNBACH Stammtisch - Das Heimwerker-Forum
Yippie! HORNBACH jetzt auch bei:
Facebook Twitter Youtube

Willkommen am HORNBACH Projekt-Stammtisch.

Herzlich willkommen am HORNBACH Projekt-Stammtisch, dem wahrscheinlich besten Heimwerker-Forum der Welt! Wenn Du zum ersten Mal da bist, lies Dir bitte die Tischmanieren durch. Zum Mitdiskutieren einfach kurz registrieren. Beiträge lesen geht aber auch ohne. Such Dir einfach das Forum aus, das Dich am meisten interessiert. Viel Spaß!

Hinweis

Kurze Info an die Runde: Wir möchten, dass Eure Daten hier am Stammtisch in Zukunft noch sicherer sind. Deswegen haben wir ein wenig an der Anmeldung gefeilt. Im Klartext: Ab sofort bitte nicht mehr mit dem Benutzernamen anmelden, sondern mit Eurer E-Mail-Adresse. Danke!

[Up] #1
Gelöschter Benutzer
Neu hier
Offline
Beigetreten: 01.01.1970 01:00:00
Beiträge: 0
Betreff: risse
Beim Abtrocknen von dem Nassestrich ist mir das Zeug gerissen. Mist!
Profil
[Up] #2
Gelöschter Benutzer
Neu hier
Offline
Beigetreten: 01.01.1970 01:00:00
Beiträge: 0
Betreff: Hallo Johann,
ich vermute die haben den strich verlegt, als die raumfenster noch nicht eingesetzt waren. Estrich benötigt ein gemäßigtes raumklima, um einheitlich abtrocknen zu können. Nur so können spannungen und damit risse vermieden werden.
Profil
[Up] #3
Gelöschter Benutzer
Neu hier
Offline
Beigetreten: 01.01.1970 01:00:00
Beiträge: 0
Betreff: und nun?
Wie kann ich die Risse denn nun wegbekommen? Geht das noch irgendwie?
Profil
[Up] #4
Gelöschter Benutzer
Neu hier
Offline
Beigetreten: 01.01.1970 01:00:00
Beiträge: 0
Betreff: Hmmm
Johann Eindrup:
Wie kann ich die Risse denn nun wegbekommen? Geht das noch irgendwie?


Hhi,

dazu eine Frage. was für ein Estrich ist es denn? Und, selbst gemacht oder machen gelassen? In letzterem fall: unverzüglich Mangel bei der Einbaufirma anmelden.
Ist die Einbaufirma der Schwiegervater oder so, Mangelrüge sein lassen!!!

Nee, Scherz beiseite, es kommt drauf an, was für ein Estrich es ist. Ist es ein zementestrich, gibt es da andere Möglichkeiten, als wenn es ein Anhydritestrich ist. (Anhydritestrich ist meistens ein Fleißestrich, der eigentlich fast nie mit Anhydrit gemacht ist, aber aus Brauchtum noch so heißt!)
Das nächst, sind Estrichmatten eingebaut (ich vermute mal nein, wegen der Risse), wenn doch, wieviel Deckung ist über den Matte (also, wieviel Estrich ist über der Matte)?


Wenn man das alles weiß, dann kann man auch ne Antwort geben, ansonsten dauert das nähmlich alles sehr lange, alles aufzuschreiben, was es da gibt.

Grüße
Profil
[Up] #5
Gelöschter Benutzer
Neu hier
Offline
Beigetreten: 01.01.1970 01:00:00
Beiträge: 0
Betreff: AW:
Wie dick haben Sie den Estrich aufgedragen???

estrich braucht eine mindestdicke von ab 3,0 cm bís aufwärts alle 5 cm eine estrichmatte rein zur stabilität

erstrich muss dazu feucht gehaltet werden damit er keine spannungsrisse bekommt. 27 Tage ist der durchschnitt .

würden randstreifen benutzt, falss nein so kan sich er estrich nicht ausdehnen und platzt oder bekommt risse

verwenden kann man quick mix beton und reparatur spachtel
Profil
[Up] #6
Gelöschter Benutzer
Neu hier
Offline
Beigetreten: 01.01.1970 01:00:00
Beiträge: 0
Betreff: AW:
Johann Eindrup:
Beim Abtrocknen von dem Nassestrich ist mir das Zeug gerissen. Mist!


Man muß die Risse etwas erweitern,und dann mit epoxy Kunstharz auffüllen.
Vorher aber die Kannten gut einstreichen.
Profil
Gehe zu: