HORNBACH Stammtisch - Das Heimwerker-Forum
Yippie! HORNBACH jetzt auch bei:
Facebook Twitter Youtube

Willkommen am HORNBACH Projekt-Stammtisch.

Herzlich willkommen am HORNBACH Projekt-Stammtisch, dem wahrscheinlich besten Heimwerker-Forum der Welt! Wenn Du zum ersten Mal da bist, lies Dir bitte die Tischmanieren durch. Zum Mitdiskutieren einfach kurz registrieren. Beiträge lesen geht aber auch ohne. Such Dir einfach das Forum aus, das Dich am meisten interessiert. Viel Spaß!

Hinweis

Kurze Info an die Runde: Wir möchten, dass Eure Daten hier am Stammtisch in Zukunft noch sicherer sind. Deswegen haben wir ein wenig an der Anmeldung gefeilt. Im Klartext: Ab sofort bitte nicht mehr mit dem Benutzernamen anmelden, sondern mit Eurer E-Mail-Adresse. Danke!

[Up] #1
Jestin444
Neu hier
Offline
Beigetreten: 11.11.2015 01:00:48
Beiträge: 2
Betreff: Probleme mit Streifen anbringen an der Rauhfaserwand
Hallo,
hatte bei googel und auch bei YouTube mir einige Infos über das anbringen von Streifen in einer Rauhfaserwand angesehen.

Habe 6 Streifen a. 20 cm in Abständen von der der Decke bis Fußboden angebracht.
Vorher natürlich mit Wasserwaage Striche gezogen und mit Kreppband abgeklebt.
Danach wurden die Kanten v. Kreppband mit Acryl verdichtet und kurz danach mit einen hellen Braunton gestrichen.

Mein Problem:
Nach entfernen v. Kreppband sind einige kleine Stellen der weißen Rauhfasertapete links u. rechts vom Streifen am Kreppband kleben geblieben. Das könnte ich mit einen kleinen Pinsel beseitigen, weil die Stellen sehr klein sind.
Der Streifen und Kanten sehen sonst eigentlich gut aus.
Was aber das große Problem ist, man sieht im Streifen die ungleichmäßige (mit Finger abgezogene) Acryl Aufbringungen. Mal 3 mm und mal 10 mm und das bei allen Kanten der Streifen.
Was machen?
Nochmals alle Streifen abkleben und noch einmal nachstreichen diesmal ohne ober mit Acryl?
Oder ein langes Lineal für die Kanten nehmen und die Streifen ein 2. x Streichen?
Liegt es evtl. an der hell Braunen Farbe das Acryl durchschimmert?

Habe alles so gemacht wie in Filmen bei YouTube gezeigt wurde.

Danke für Antworten.
Profil
[Up] #2
WernerB
Stammtisch-Meister
Offline
Beigetreten: 09.11.2004 12:00:00
Beiträge: 1504
Betreff: Probleme mit Streifen anbringen an der Rauhfaserwand
Jestin444:
Hallo,
hatte bei googel und auch bei YouTube mir einige Infos über das anbringen von Streifen in einer Rauhfaserwand angesehen.

Habe 6 Streifen a. 20 cm in Abständen von der der Decke bis Fußboden angebracht.
Vorher natürlich mit Wasserwaage Striche gezogen und mit Kreppband abgeklebt.
Danach wurden die Kanten v. Kreppband mit Acryl verdichtet und kurz danach mit einen hellen Braunton gestrichen.

Mein Problem:
Nach entfernen v. Kreppband sind einige kleine Stellen der weißen Rauhfasertapete links u. rechts vom Streifen am Kreppband kleben geblieben. Das könnte ich mit einen kleinen Pinsel beseitigen, weil die Stellen sehr klein sind.
Der Streifen und Kanten sehen sonst eigentlich gut aus.
Was aber das große Problem ist, man sieht im Streifen die ungleichmäßige (mit Finger abgezogene) Acryl Aufbringungen. Mal 3 mm und mal 10 mm und das bei allen Kanten der Streifen.
Was machen?
Nochmals alle Streifen abkleben und noch einmal nachstreichen diesmal ohne ober mit Acryl?
Oder ein langes Lineal für die Kanten nehmen und die Streifen ein 2. x Streichen?
Liegt es evtl. an der hell Braunen Farbe das Acryl durchschimmert?

Habe alles so gemacht wie in Filmen bei YouTube gezeigt wurde.

Danke für Antworten.


Hallo,

Acryl brauchst du dabei nicht, wenn du es so machst: Du streichst die Wandfläche (oder hast gestrichen) im Grundfarbton, z.B. gelb. Dann die Streifen mit dünnen Bleistiftlinien anzeichnen. An den Bleistiftlinien Kreppklebeband so aufkleben, dass du die Streifen, z.B. in braun, streichen kannst. Jetzt streichst du aber zuerst über die Kanten am Kreppklebeband mit der Grundfarbe, deinem Gelb. Die Hohlräume unter dem Klebeband werden dadurch gefüllt und es kann keine braune Farbe darunterlaufen. Erst jetzt werden die Streifen mit brauner Farbe gestrichen. Das Klebeband abziehen, solange die Farbe noch feucht ist. Jetzt müsstest du saubere Kanten bekommen.

Werner smilie
Profil
[Up] #3
Jestin444
Neu hier
Offline
Beigetreten: 11.11.2015 01:00:48
Beiträge: 2
Betreff: Aw: Probleme mit Streifen anbringen an der Rauhfaserwand
Hallo Werner,
danke für deine Antwort.
Mit Acryl oder wie Du schreibst mit der Grundfarbe haben wir das Kreppband an Kanten "abgedichtet".
Diese beiden Möglichkeiten wurden auch in Filmen auf YouTube vorgestellt.

Unser Problem ist aber jetzt die Streifen sind braun gestrichen
die Kanten sehen auch sehr gut aus, aber das Acryl schimmert an d.
Kanten der Streifen durch.

Was können wir jetzt machen? Welcher Vorschlag um dieses Acryl abzudecken?
Alles noch mal abkleben wie vorher?, dadurch würde der Streifen aber nochmals breiter werden.

Tschüß
Bernd
Profil
[Up] #4
WernerB
Stammtisch-Meister
Offline
Beigetreten: 09.11.2004 12:00:00
Beiträge: 1504
Betreff: Aw: Probleme mit Streifen anbringen an der Rauhfaserwand
Hallo Bernd,

so wie ich verstehe, stört das Acryl zur Seite, also nicht nicht nach vorne. Dann würde ja die Wandfarbe nicht decken. Das Acryl hast du in der Untergrundfarbe gewählt? Vielleicht war auch der Auftrag zu dick. Acryl sollte nach dem Auftragen immer etwas geglättet werden. Ich sehe leider auch keine bessere Möglichkeit als die Streifen nochmals darüber, jetzt etwas breiter, zu ziehen.

Werner
Profil
Gehe zu: