HORNBACH Stammtisch - Das Heimwerker-Forum
Yippie! HORNBACH jetzt auch bei:
Facebook Twitter Youtube

Willkommen am HORNBACH Projekt-Stammtisch.

Herzlich willkommen am HORNBACH Projekt-Stammtisch, dem wahrscheinlich besten Heimwerker-Forum der Welt! Wenn Du zum ersten Mal da bist, lies Dir bitte die Tischmanieren durch. Zum Mitdiskutieren einfach kurz registrieren. Beiträge lesen geht aber auch ohne. Such Dir einfach das Forum aus, das Dich am meisten interessiert. Viel Spaß!

Hinweis

Kurze Info an die Runde: Wir möchten, dass Eure Daten hier am Stammtisch in Zukunft noch sicherer sind. Deswegen haben wir ein wenig an der Anmeldung gefeilt. Im Klartext: Ab sofort bitte nicht mehr mit dem Benutzernamen anmelden, sondern mit Eurer E-Mail-Adresse. Danke!

[Up] #1
[Avatar]
Woelfin
Stammgast
Offline
Beigetreten: 20.10.2005 13:38:58
Beiträge: 19
Betreff: Estrich auf Dielen
Bem Ausbau meiner Mietwohnung haben sich morsche Problemchen gezeigt, die letztlich zum Wechsel der tragenden Balken unterm Badezimmer führten. Das bedeuted auch einen kompletten Bodenneubau. Um der darunterliegenden Küche gleich eine nette Deckenoptik zu geben, fiel die Wahl meines Vermieters auf eine 27 mm starke Massivholzdielung. Nun sind Holzdielen nicht der Badezimmerboden, von dem ich träume und mein Vermieter hat auch Fußbodenheizung geplant und eingekauft.
Meine Frage: Wie muss Estrich auf Holzboden aufgebaut werden, damit man oben noch eine Schicht Marmor aufkleben kann?
Profil
[Up] #2
Gelöschter Benutzer
Neu hier
Offline
Beigetreten: 01.01.1970 01:00:00
Beiträge: 0
Betreff: Der Hausmeister
hi,

Also wenn du einen Zement estrich möchtest, mußt du unbeding sicherstelln dass der estrich keine verbindung mit den holzdielen und mit den wänden hast...Der estrich muß min.5 cm dick sein,alles ander wird sicher über die jahre risse geben...
Zusätzlich würde ich estrichmatten oder (faser) eibauen.Da unter dem estrich holz ist ist der vor nässe zu schützen.da nimmst du am besten eine teichfolie die du an den wänden ca.10 cm hochstehn lässt(wenn marmor verlegt ist,schneidest du das oberkante belag ab.Es gibt auch extra folie dafür,aber teichfolie ist 100% ausreichend und nicht so teuer.
Was für eine heizung willst du denn einbauen?Das ist auch noch wichtig.wenn die heizung in den estrich soll, brauchst du zusatz mittel und dann würde ich auch die holzdielen mit dämmung auslegen,denn heizen ist teuer,und eine warme küchendecke brauch sicher keiner ;-)

so,hoffe ich hab die geholfen.

PS.ich war 5 jahre als estrichleger tätig....

gruss micha



Woelfin:
Bem Ausbau meiner Mietwohnung haben sich morsche
Problemchen gezeigt, die letztlich zum Wechsel der tragenden Balken unterm Badezimmer führten. Das bedeuted auch einen kompletten Bodenneubau. Um der darunterliegenden Küche gleich eine nette Deckenoptik zu geben, fiel die Wahl meines Vermieters auf eine 27 mm starke Massivholzdielung. Nun sind Holzdielen nicht der Badezimmerboden, von dem ich träume und mein Vermieter hat auch Fußbodenheizung geplant und eingekauft.
Meine Frage: Wie muss Estrich auf Holzboden aufgebaut werden, damit man oben noch eine Schicht Marmor aufkleben kann?
Profil
[Up] #3
[Avatar]
Woelfin
Stammgast
Offline
Beigetreten: 20.10.2005 13:38:58
Beiträge: 19
Betreff: Vielen Dank
Vielen Dank, Micha,

diese Infos helfen mir erheblich weiter. So ähnlich hatte ich mir das gedacht, aber auf die Teichfolie wär ich zum Beispiel nicht gekommen. Auch hätte ich wahrscheinlich zu dünn gegossen. Die Dinger sind wirklich belastbarer als Bausperrfolien und preislich akzeptabel. Ich glaube, ich habe von einem anderen Projekt noch ein ausreichend großes Stück herumzuliegen. Sonst hilft mir Hornbach sicher gern weiter.
Hm, den Raum darunter mitzuheizen wäre nicht wirklich schlimm, weil dieser heizungstechnisch nicht so intensiv bedacht wurde. Außerdem gibt es neben der Fußbodenheizung noch eine Handtuchheizung an der Wand. Aber ich werde dennoch eine Schicht Styropor drunterpacken. Das dämmt ja auch die Geräusche.

Wir haben ohnehin durch Lichtschächte zum Flurbereich etwas viel Geräuschbrücken im Bad, denke ich. So, dann gehe ich wieder ans Balken ausrichten. Morgen werden die Heizungs-, Wasser- und Abwasserrohre eingerichtet und dann gehts endlich an den Fußbodenaufbau.

Liebe Grüße allen Gerne- und Selbermachern
die Woelfin
Profil
Gehe zu: