HORNBACH Stammtisch - Das Heimwerker-Forum
Yippie! HORNBACH jetzt auch bei:
Facebook Twitter Youtube

Willkommen am HORNBACH Projekt-Stammtisch.

Herzlich willkommen am HORNBACH Projekt-Stammtisch, dem wahrscheinlich besten Heimwerker-Forum der Welt! Wenn Du zum ersten Mal da bist, lies Dir bitte die Tischmanieren durch. Zum Mitdiskutieren einfach kurz registrieren. Beiträge lesen geht aber auch ohne. Such Dir einfach das Forum aus, das Dich am meisten interessiert. Viel Spaß!

Hinweis

Kurze Info an die Runde: Wir möchten, dass Eure Daten hier am Stammtisch in Zukunft noch sicherer sind. Deswegen haben wir ein wenig an der Anmeldung gefeilt. Im Klartext: Ab sofort bitte nicht mehr mit dem Benutzernamen anmelden, sondern mit Eurer E-Mail-Adresse. Danke!

[Up] #1
chris1207
Neu hier
Offline
Beigetreten: 11.02.2016 06:37:06
Beiträge: 1
Betreff: Bodenausgleichsmasse
Hallo zusammen,

ich hoffe das ich hier ein Antwort auf meine Frage bekomme smilie
Ich habe in meinem Badezimmer die Fussbodenheizung von Hornbach eingebaut, von Veria und darüber Bodenausgleichsmasse gegossen.
Gestern habe ich das ganze mal abgekloppft, weil ich an der einen Wand gesehen habe das die Ausgleichsmasse dort ein wenig hohl liegt.
Im Bereich der Fussbodenheizung klingt die Ausgleichsmasse an einigen Bereichen hohl.
Risse sind aber keine zu sehen.
Frage ist nun, soll ich es wagen die Fliesen zu verlegen?
Was könnte passieren.Die Ausgleichsmasse liegt jetzt schon mind. 4 Wochen, aber es sind keine Rissen zu erkennen.
Die FLiesen die drauf kommen sind 60X30 cm

Über eine qualifizierte Antwort wäre ich sehr dankbar.

Gruß chris
Profil
[Up] #2
Heri
Alter Hase
Offline
Beigetreten: 20.07.2008 13:09:31
Beiträge: 163
Betreff: Aw: Bodenausgleichsmasse
Hallo,
wie groß sind die Hohlstellen?
Wurde im Randbereich ein Randdämmstreifen eingebaut?
Mfg
Profil
[Up] #3
WernerB
Stammtisch-Meister
Offline
Beigetreten: 09.11.2004 12:00:00
Beiträge: 1712
Betreff: Aw: Bodenausgleichsmasse
Hallo,

bei einer Ausgleichsmasse kann es eigentlich nicht passieren das was hohl liegt.
Entweder nochmal ein wenig Ausgleichsmasse drauf, dass es nicht mehr hohl klingt
oder wenn es druckfest ist, eine Entkopplungmatte drauf und dann fliesen das müsste gehen.

Werner
Profil
[Up] #4
Heri
Alter Hase
Offline
Beigetreten: 20.07.2008 13:09:31
Beiträge: 163
Betreff: Aw: Bodenausgleichsmasse
Hallo Werner,
wenn schlecht grundiert war gibt es Hohlstellen.
Die hohl liegenden Stellen freilegen grundieren spachteln.
MfG
Profil
[Up] #5
WernerB
Stammtisch-Meister
Offline
Beigetreten: 09.11.2004 12:00:00
Beiträge: 1712
Betreff: Aw: Bodenausgleichsmasse
Heri:
Hallo Werner,
wenn schlecht grundiert war gibt es Hohlstellen.
Die hohl liegenden Stellen freilegen grundieren spachteln.
MfG


Hallo Heri,

danke für den Hinweis. Den Zusammenhang kannte ich noch nicht.

Gruß
Werner
Profil
[Up] #6
Reibesliese
Alter Hase
Offline
Beigetreten: 11.10.2008 22:30:44
Beiträge: 467
Betreff: Aw: Bodenausgleichsmasse
Da ich kein typischer Baumarkt-Kunde bin muss ich immer mal recherchieren. Zum beschriebenen Typ Veria gibt es min. 3 Varianten.

Elektrisch, auf Maschennetz, 2,5 mm.
Elektrisch, als Heizmatte, für schwimmend verlegte Böden.
Wasserführend, auf Maschennetz, 10 mm.

Ggf. gibt es noch weitere Varianten. Zur Beurteilung des Schadensbildes wäre die Angabe des verbauten Systems vorteilhaft. Bspw. ist Ausgleichsmasse auf Heizmatte wenig sinnvoll, eine Grundierung würde keine Abhilfe schaffen. Hätte ich wahrscheinlich nicht erwähnen sollen, ist ja bekannt.

War die FB-Heizung bereits in Betrieb? Hat die Ausgleichsmasse einen Namen? Auf welchen Unterbau wurde die FB-Heizung verlegt? Gab es eine Grundierung? Gibt es Angaben zu den Temperaturverhältnissen während der Verlegung bzw. zur Lagerung der Ausgleichsmasse?
Profil
Gehe zu: