HORNBACH Stammtisch - Das Heimwerker-Forum
Yippie! HORNBACH jetzt auch bei:
Facebook Twitter Youtube

Willkommen am HORNBACH Projekt-Stammtisch.

Herzlich willkommen am HORNBACH Projekt-Stammtisch, dem wahrscheinlich besten Heimwerker-Forum der Welt! Wenn Du zum ersten Mal da bist, lies Dir bitte die Tischmanieren durch. Zum Mitdiskutieren einfach kurz registrieren. Beiträge lesen geht aber auch ohne. Such Dir einfach das Forum aus, das Dich am meisten interessiert. Viel Spaß!

Hinweis

Kurze Info an die Runde: Wir möchten, dass Eure Daten hier am Stammtisch in Zukunft noch sicherer sind. Deswegen haben wir ein wenig an der Anmeldung gefeilt. Im Klartext: Ab sofort bitte nicht mehr mit dem Benutzernamen anmelden, sondern mit Eurer E-Mail-Adresse. Danke!

[Up] #1
Gelyo
Neu hier
Offline
Beigetreten: 08.06.2016 11:01:27
Beiträge: 3
Betreff: Aufzug für Eigenheim? Geht das?
Hallo, folgendes Problem:

Mein Vater hatte ein Unfall, ist nun an einen Rollstuhl gebunden. Er und meine Mutter wollen partout nicht umziehen, obwohl sie einem zweigeschossigen Haus wohnen.

Ein Treppenlift kann nicht eingebaut werden, da am Treppenabschluss (oben) nicht genug Platz ist. Außerdem müssten dann wohl zwei Rollstühle angeschafft werden, da man den Treppenlift ja nur ohne nutzen kann.

Daher wird jetzt ein Aufzug in Betracht gezogen. Kann man in ein Privathaus einen Aufzug einbauen lassen? Wie viel Platz ist dafür nötig? Ich habe bei verschiedenen Mehrfamilienhäusern gesehen, dass Aufzüge nachgerüstet wurden, allerdings immer "außen". Das wäre wiederrum bei meinen Eltern schwierig, da eine Garage an das Haus anschließt. :S
Profil
[Up] #2
WernerB
Stammtisch-Meister
Offline
Beigetreten: 09.11.2004 12:00:00
Beiträge: 1982
Betreff: Aw: Aufzug für Eigenheim? Geht das?
Hallo,

natürlich geht das auch in einem Einfamilienhaus. Du musst natürlich den benötigten Platz haben. Da dieses Projekt auch eine höhere Investition bedeutet, sollte du mal nach Fördergeldern schauen. Gerade wenn es Richtung Barrierefreiheit geht. Erkundige dich in deinem Bundesland, denn die Fördermittel können abweichend sein.

Eingeplant werden sollten auch die laufenden Betriebskosten wie Strom und Wartung. Auch ein Notrufsystem sollte vorhanden sein, damit im Fall der Fälle geholfen werden kann, wenn niemand zuhause ist und helfen kann.

Du kannst dich auch auf diversen Plattformen informieren. Da wird dieses Thema ausführlich behandelt.

Werner
Profil
[Up] #3
Wizard
Neu hier
Offline
Beigetreten: 09.06.2016 09:38:26
Beiträge: 5
Betreff: Aw: Aufzug für Eigenheim? Geht das?
Hey Geylo,

wie WernerB bereits schrieb, gibt es solche Aufzüge natürlich auch für Innen. Ob dies im Haus deiner Eltern möglich ist, müsste sich ein Fachmann vor Ort anschauen, denn von uns kann natürlich keiner beurteilen, ob die nötigen Flächen auch wirklich vorhanden sind. Auch was das Thema bauliche Veränderungen anbelangt, kann dir ein Experte deutlich besser helfen. Weitere Informationen zu diesem Thema findest du beispielsweise unter https://www.garaventalift.de/treppenlift-homelifte/, aber auch auf anderen Seiten sind hilfreiche Informationen zu finden.

Lasst euch auf jeden Fall verschiedene Angebote erstellen bzw. holt euch diverse Meinungen ein, denn nicht immer ist die günstigste Variante auch wirklich die Beste! Die Sicherheit deiner Eltern sollte nicht am Geld scheitern, vor allem wenn der Aufzug dann einige Jahre verwendet wird. Ich wünsche dir viel Erfolg bei der Suche und natürlich auch Kraft für dieses Projekt.

Gruß Wizard
Profil
[Up] #4
malabu
Alter Hase
Offline
Beigetreten: 30.03.2016 13:59:58
Beiträge: 68
Betreff: Aw: Aufzug für Eigenheim? Geht das?
Na klar meine Nachbarn haben auch gerade einen Lift gebaut, da ihre Eltern im oberen Stock wohnen und nicht mehr so gut zu Fuß sind. Schau irgendwie auch cool aus so, neben dem Haus einen Aufzug!
Profil
[Up] #5
[Avatar]
gretarolland01
Stammgast
Offline
Beigetreten: 21.01.2017 07:53:12
Beiträge: 22
Betreff: Aw: Aufzug für Eigenheim? Geht das?
Hallo smilie
Wie ich sehe hast du schon einige gute Antworten bekommen! Ich wollte mal fragen ob ihr schon einen Fachmann damit beauftragt habt und ob es letztendlich möglich ist? Wenn ja habt ihr schon mit den Arbeiten angefangen? smilie
Einen Ratschlag den ich dir geben kann ist ein Videoüberwachungs-System - z.B. von Schick-Handel - mit in den Aufzug einzubauen. Sollte es irgendwelche Störungen oder Probleme im Aufzug geben, kann man auf die Art am besten sehen ob es den Leuten im Aufzug gut geht bist die Störung behoben worden ist. Somit gerät man auch nicht so schnell in Panik und kann mit einem kühlen Kopf nach einer Lösung suchen. smilie
Ich hoffe ich konnte hiermit ein wenig helfen und wünsche noch viel Erfolg beim Bau vom Aufzug!
Viele Grüße
Profil
[Up] #6
Tiny_Rick
Alter Hase
Offline
Beigetreten: 14.11.2016 12:22:40
Beiträge: 30
Betreff: Aw: Aufzug für Eigenheim? Geht das?
Also solche Aufzüge werden normalerweise Außen am Haus angebracht weil innen natürlich von Anfang an so gebaut werden muss, dass das passt. Kostet natürlich schon einiges und muss von den anderen Hasubewohnern abgesegnet worden sein... sowas kann echt schwierig und teuer sein.
Profil
[Up] #7
Zazan
Alter Hase
Offline
Beigetreten: 27.04.2018 12:25:46
Beiträge: 185
Betreff: Aufzug für Eigenheim? Geht das?
Hast du schon eine Lösung für deinen Vater gefunden? Also ehrlich gesagt kann man auch einen Privataufzug online bestellen, so haben wir es für das Haus meiner Eltern gemacht, weil sie ein Haus mit 3 Stockwerken haben.

Ein Top Angebot dazu haben wir bei dem Anbieter Vestner aufzüge bekommen, wo sie verschiedene Aufzüge und Lifts im Angebot haben. Wenn du interessiert bist, würde ich dir empfehlen online ihr Angebot auszuchecken, du kannst es auch persönlich in Dornach machen.

Hoffe, dass ich dir ein wenig hilfreich war und viel Glück dabei.

Mit freundlichen Grüßen
Profil
Gehe zu: