HORNBACH Stammtisch - Das Heimwerker-Forum
Yippie! HORNBACH jetzt auch bei:
Facebook Twitter Youtube

Willkommen am HORNBACH Projekt-Stammtisch.

Herzlich willkommen am HORNBACH Projekt-Stammtisch, dem wahrscheinlich besten Heimwerker-Forum der Welt! Wenn Du zum ersten Mal da bist, lies Dir bitte die Tischmanieren durch. Zum Mitdiskutieren einfach kurz registrieren. Beiträge lesen geht aber auch ohne. Such Dir einfach das Forum aus, das Dich am meisten interessiert. Viel Spaß!

Hinweis

Kurze Info an die Runde: Wir möchten, dass Eure Daten hier am Stammtisch in Zukunft noch sicherer sind. Deswegen haben wir ein wenig an der Anmeldung gefeilt. Im Klartext: Ab sofort bitte nicht mehr mit dem Benutzernamen anmelden, sondern mit Eurer E-Mail-Adresse. Danke!

[Up] #1
[Avatar]
webo
Alter Hase
Offline
Beigetreten: 01.02.2015 12:46:43
Beiträge: 30
Betreff: Gartenhaus kaufen
Hallo!
Wer hat erfahrung mit eine Gartenhausaufbau , und kann mir tipps geben!

Wenn zwei Menschen immer die gleiche Meinung haben, taugen beide nichts.
Profil
[Up] #2
[Avatar]
reptil
Stammgast
Offline
Beigetreten: 19.04.2016 18:45:09
Beiträge: 18
Betreff: Aw: Gartenhaus kaufen
Hi,
mein Tipp ist dir ein Gartenhaus zu bestellen, das ist am einfachsten und kostet dich am wenigsten Nerven. Glaub mir ich schreibe aus Erfahrung, ich habe mich selbst als Handwerker versucht und versagt, am Ende musste ein Handwerker die Arbeit korrigieren und zu Ende bringen. Hier findest du sehr schöne Gartenhäuser und die Preise sind auch verschieden, ist also für jeden Geldbeutel was dabei. Liebe Grüße.

Wenn einem das Wasser bis zum Halse steht, sollte man nicht auch noch den Kopf hängen lassen
Profil
[Up] #3
WernerB
Stammtisch-Meister
Offline
Beigetreten: 09.11.2004 12:00:00
Beiträge: 2005
Betreff: Aw: Gartenhaus kaufen
Hallo,

ein Gartenhaus bestellen geht einfach, ich würde das aber erst im Original anschauen. Man verschätzt sich oft bei der Größe. Schau dir auch die Verarbeitung an. Man sollte auch an das Fundament denken, das ist ja nicht im Lieferumfang dabei. Orientiere dich dabei an den Vorgaben des Herstellers. Dort ist auch die richtige Größe und Art des Fundamentes angegeben. An eine Dacheindeckung musst du auch denken. Es ist i.d.R. nur eine Dachpappe dabei, die nach kurzer Zeit durch eine richtige Dacheindeckung ergänzt werden muss. Da gibt es inzwischen viele Möglichkeiten. Einfach zu verarbeiten sind Bitumenschindeln, die es in verschiedenen Farben und Formen gibt. Wenn es noch hochwertiger aussehen soll, kannst du eine Blechbedachung montieren, auch hier gibt es viele Varianten. Aber auch eine Dachentwässerung muss montiert werden. Und zum Schluss sollte noch der/die Anstriche genannt werden. Das Gartenhaus ist in den meisten Fällen ja unbehandelt und nicht gestrichen. Also muss vor dem Aufbau ein Holzschutz auf die Hölzer und nach dem Aufbau ein Schlussanstrich, meist farbig.

Du siehst, es bleibt nicht alleine beim Gartenhaus, sondern die zusätzlichen Sachen müssen auch berücksichtigt werden. Vieles davon kann in Eigenregie gemacht werden. Selbst das Fundament kannst du mit etwas Maschineneinsatz und Helfern selbst erledigen. Oder wenn dir das alles zu viel wird, lass es aufbauen. Über den Montageservice wird das fachgerecht erledigt.

Erwähnt werden sollte aber noch, dass auch Bebauungsvorschriften eingehalten und eine Genehmigung eingeholt werden muss. Die Vorschriften sind regional unterschiedlich.

Werner
Profil
Gehe zu: