HORNBACH Stammtisch - Das Heimwerker-Forum
Yippie! HORNBACH jetzt auch bei:
Facebook Twitter Youtube

Willkommen am HORNBACH Projekt-Stammtisch.

Herzlich willkommen am HORNBACH Projekt-Stammtisch, dem wahrscheinlich besten Heimwerker-Forum der Welt! Wenn Du zum ersten Mal da bist, lies Dir bitte die Tischmanieren durch. Zum Mitdiskutieren einfach kurz registrieren. Beiträge lesen geht aber auch ohne. Such Dir einfach das Forum aus, das Dich am meisten interessiert. Viel Spaß!

Hinweis

Kurze Info an die Runde: Wir möchten, dass Eure Daten hier am Stammtisch in Zukunft noch sicherer sind. Deswegen haben wir ein wenig an der Anmeldung gefeilt. Im Klartext: Ab sofort bitte nicht mehr mit dem Benutzernamen anmelden, sondern mit Eurer E-Mail-Adresse. Danke!

[Up] #1
Maeusezwerg
Neu hier
Offline
Beigetreten: 01.12.2005 10:40:25
Beiträge: 3
Betreff: Hilfe, Dach undicht, aber...
Huhu, ich hoffe ihr könnt mir mit ein paar Tips über den Winter helfen. Anfang diesen Jahres haben wir hinter unserem Schlafzimmerschrank einen dicken fetten Schimmelbelag festgestellt.
Also, Schrank abgebaut, weggeschmissen, Kleidung in Kartons verpackt.
Danach haben wir den Schimmel abgewaschen und die Schicht Putz bis auf die Grundmauern entfernt.
Tja, dann gings los mit den Handwerkern. Genau 12 Leute waren da, vom Dachdeckermeister, Gipser, Stukkateur. Flaschner.....und was soll ich sagen? Jeder hatte eine andere Idee!Der Dachdeckermeister war der beste, er meinte: das kommt vom nicht lüften,ha ha...denn die Grundmauern waren bei starkem Regen nass! Der Flaschner wollte uns dann die Regenrinne erneuern, meinte dann aber nach genauem hinsehen, das das rausgeschmissenes Geld wäre, denn er denkt das das Flachdach auch noch überall undicht sei. OK, wenigstens mal einer der ehrlich ist!
Also, auf gut Deutsch, das Flachdach und die Regenrinne müssen erneuert werden. Schlappe 25 000 Euro! Würg...
Da unsere Raten fürs Haus ziemlich hoch sind, ist die Renovierung fürs Dach die nächsten 2-3 Jahre nicht drinn...
Doch irgendwie muss eine vorübergehende Lösung her, da die Grundmauern immer noch frei liegen und bei starkem Wind sogar ein leichtes Lüftchen im Schlafzimmer zu spüren ist. Außerdem ist das Raumklima alles andere als gesund...Und das wichtigste: könnt ihr euch eine Frau ohne Schrank vorstellen?
Also, gebt mir bitte ein paar Tips die mir über die nächsten Monate hinweg helfen, denn ich habe keine Lust in diesem "romantischen" Schlafzimmer zu hausen...
Grüßle vom Zwergle
Profil
[Up] #2
ruediger
Alter Hase
Offline
Beigetreten: 01.09.2005 10:46:55
Beiträge: 171
Betreff: AW:
für eine gescheite Antwort wären da aber noch paar Angaben von Dir nötig..... (kann ich mir nicht zusammenreimen aus deinem Text)

-Neubau, Altbau? // -Erdgeschoss, Dachgeschoß? // -"Putz bis auf Grundmauern weg" -außen, innen? //-wozu Regenrinne an Flachdach? Du meinst Fallrohr? // ein Lüftchen im Schlafzimmer? nur weil der Putz weg ist?? // das Dach "überall" undicht? also ist schon erhebliche Menge Wasser in der Konstruktion?? (ohjeohje) ? wie alt ist denn das?//
vielleicht helfen ja ein Paar Bilder - das sagt mehr als 1000Worte.

Wenn die Grundmauern freiliegen, dann ist das doch gut, dann lüftet die Chose und trocknet bis zum weitermachen.
Für die Frau einen Kleiderschrank vom Sperrmüll besorgen (die gibts zuhauf zu verschenken !) und mitten im Raum, nicht an einer Wand aufstellen.

bis bald - rued.

PS: von welcher PLZ kommst Du denn ?

PS2 @maniac... was machen wir denn wenn ein Beitrag falsch eingeordnet ist... kann man den verschieben ohne zu löschen ?
Profil
[Up] #3
Maeusezwerg
Neu hier
Offline
Beigetreten: 01.12.2005 10:40:25
Beiträge: 3
Betreff: AW:
Huhu Ruediger,
also moment mal: Für die Frau einen Kleiderschrank vom Sperrmüll? ICH bin die Frau smilie
So, nun der Rest: Das Haus wurde Anfang der 60er gebaut und ist ein Reihenhaus mit Flachdach.Das Schlafzimmer liegt also oben, direkt unterm Flachdach.
Den Putz haben wir innen abgeschlagen, weil er nass und krümelig war. Und genau in dem Spalt zwischen den Wänden können wir die Hand reintun, das ist die zugige Stelle...
Was das Flachdach angeht, es ist mit Eternit gedeckt, das heißt das Platten die defekt sind sowieso nicht mehr drauf dürfen.Unter dem Eternit ist so eine komische Plane die anscheinend schon mehrere Male mit Bitumenfarbe gestrichen wurde( laut Heizungsbauer)...Und was die Regenrinne angeht: Da wir Dach an Dach mit unseren Nachbarn leben, läuft zwischen den Häusern und an den Häusern runter eine Rinne.
Ich könnte in den nächsten Tagen mal ein paar Bilderchen vorbereiten, dann wirds vielleicht überschaubarer...
Ach ja, und leider ist das Schlafzimmer ein ziemlich kleiner Raum, das heißt einen Schrank woanders aufstellen ist nicht drin...ich würde ja mein Bett verrutschen, aber 1. sind da 500 liter Wasser drin, und 2. habe keine andere Möglichkeit...
Danke erst mal für die Mühe
Ach ja, wir wohnen zwischen Stuttgart und Ulm

Dieser Beitrag wurde 1 mal geändert. Die letzte Änderung war am 01.12.2005 20:01:57.

Profil
Gehe zu: