HORNBACH Stammtisch - Das Heimwerker-Forum
Yippie! HORNBACH jetzt auch bei:
Facebook Twitter Youtube

Willkommen am HORNBACH Projekt-Stammtisch.

Herzlich willkommen am HORNBACH Projekt-Stammtisch, dem wahrscheinlich besten Heimwerker-Forum der Welt! Wenn Du zum ersten Mal da bist, lies Dir bitte die Tischmanieren durch. Zum Mitdiskutieren einfach kurz registrieren. Beiträge lesen geht aber auch ohne. Such Dir einfach das Forum aus, das Dich am meisten interessiert. Viel Spaß!

Hinweis

Kurze Info an die Runde: Wir möchten, dass Eure Daten hier am Stammtisch in Zukunft noch sicherer sind. Deswegen haben wir ein wenig an der Anmeldung gefeilt. Im Klartext: Ab sofort bitte nicht mehr mit dem Benutzernamen anmelden, sondern mit Eurer E-Mail-Adresse. Danke!

[Up] #1
Balkonierin
Neu hier
Offline
Beigetreten: 12.02.2017 20:53:16
Beiträge: 1
Betreff: Zimmerdecke gegen Lärm von oben dämmen
Ein freundliches Hallo in die Runde!

Ich habe folgendes Problem: Wohne in einem Mietshaus - Gemeindebau, Baujahr ca. 1965. Die Wände bzw. Böden bestehen wohl aus Schlacke?. Oder einer Beton-Schlacke Mischung. Sofern das überhaupt möglich ist smilie

Höre von den Mietern über mir ALLES. Besonders stört mich aber das trampeln. Ich selbst habe in der Wohnung, ausser Küche und Bad, überall Teppich. Mieter über mir Parkett. Teppich geht, wegen Allergie, bei denen leider nicht.

Hab mich hier schon ein wenig durchgelesen. Es kommt wohl nur eine Vorrichtung wie - siehe Beispielfoto - infrage. Da der Schall an den Innenwänden übertragen wird. Sprich, wenn ich im Bett liege, spüre ich die Vibration, wenn die Mieter im Zimmer herum gehen.

Oder gibt es eine Lösung, wo der Bauaufwand nicht so groß ist? Wie z.b. hier: http://www.franner-laermschutz.at/produktgruppen/durchgangsschalldaemmung.html
Kenn mich in dem Metier nicht besonders gut aus smilie

Bin auf jeden Fall für jeden Ratschlag sehr dankbar! Natürlich auch für Hinweise, wie man es nicht machen sollte.

Dankeschön, eure Balkonierin smilie

[Thumb - schallschutz-abgehaengte-decke-00.jpg]
 Dateiname schallschutz-abgehaengte-decke-00.jpg [Disk] Download
 Beschreibung Schallschutz
 Dateigrösse 28 Kbytes
 Heruntergeladen:  0 mal

Dieser Beitrag wurde 1 mal geändert. Die letzte Änderung war am 12.02.2017 22:09:29.

Profil
[Up] #2
KarlÜbergeschoss
Alter Hase
Offline
Beigetreten: 19.10.2017 11:53:15
Beiträge: 79
Betreff: Aw: Zimmerdecke gegen Lärm von oben dämmen
Hallo,

sofern die Mieter über dir keine Trittschalldämmung haben, wirst du nur begrenzte Möglichkeiten haben, um da etwas auszurichten. Denn der Schall dringt dann durch das ungedämmte Laminat direkt durch die Decke zu euch durch. In einer Mietswohnung solltet ihr also lernen, damit zu leben.
Profil
Gehe zu: