HORNBACH Stammtisch - Das Heimwerker-Forum
Yippie! HORNBACH jetzt auch bei:
Facebook Twitter Youtube

Willkommen am HORNBACH Projekt-Stammtisch.

Herzlich willkommen am HORNBACH Projekt-Stammtisch, dem wahrscheinlich besten Heimwerker-Forum der Welt! Wenn Du zum ersten Mal da bist, lies Dir bitte die Tischmanieren durch. Zum Mitdiskutieren einfach kurz registrieren. Beiträge lesen geht aber auch ohne. Such Dir einfach das Forum aus, das Dich am meisten interessiert. Viel Spaß!

Hinweis

Kurze Info an die Runde: Wir möchten, dass Eure Daten hier am Stammtisch in Zukunft noch sicherer sind. Deswegen haben wir ein wenig an der Anmeldung gefeilt. Im Klartext: Ab sofort bitte nicht mehr mit dem Benutzernamen anmelden, sondern mit Eurer E-Mail-Adresse. Danke!

[Up] #1
Bratwurst
Neu hier
Offline
Beigetreten: 26.01.2017 20:53:00
Beiträge: 2
Betreff: Holzboden ersetzen und dämmen
Hallo Leute,
der alte Boden ist mal teilweise raus und soll wegen Höhenunterschieden ersetzt und gleich etwas gedämmt werden. Verlegt waren Spanplatten mit Nut und Feder(22cm). Die Balken liegen alle auf einer Höhe und haben einen Abstand von 50-60 cm und eine Höhe von 14 cm. Die Zwischenräume sind mit etwas Wolle ausgelegt. Womit könnte ich die Zwischenräume weiter ausfüllen? Steinwolle oder ähnliches? Bei Perlitt/ Schüttung werde ich ja arm smilie Es soll halt noch etwas den Trittschall verbessern. Die Balken will ich mit Dichtband(wie bei Ständerwerk) abkleben und die OSB-Platten(22cm) darauf verschrauben. Habt ihr da vielleicht noch Tips?

[Thumb - 20170401_150503.jpg]
 Dateiname 20170401_150503.jpg [Disk] Download
 Beschreibung Keine Beschreibung eingetragen
 Dateigrösse 3112 Kbytes
 Heruntergeladen:  0 mal


[Thumb - 20170401_150454.jpg]
 Dateiname 20170401_150454.jpg [Disk] Download
 Beschreibung Keine Beschreibung eingetragen
 Dateigrösse 3081 Kbytes
 Heruntergeladen:  0 mal

Profil
[Up] #2
WernerB
Stammtisch-Meister
Offline
Beigetreten: 09.11.2004 12:00:00
Beiträge: 1759
Betreff: Aw: Holzboden ersetzen und dämmen
Hallo Bratwurst,

wenn die Balken stabil gelagert sind, kannst du die OSB-Platte auch schwimmend verlegen. Das würde deine Trittschalldämmung deutlich verbessern...
Dazu klebst du ringsum auf Höhe der OSB-Platte zB Fermacell Randdämmstreifen zur Entkopplung an die Wände. Dieselben Randdämstreifen kannst du auch auf der Oberseite der Balken anbringen. Die OSB-Platten werden dann entweder untereinander verleimt oder mit lose in die Balkenzwischenräume gelegten Dachlatten verschraubt.
Wenn in den Zwischenräumen schon Steinwolle liegt kannst du den Rest auch noch damit verfüllen. Die Dämmung auf dem Foto sieht nach weißer Glaswolle aus, die solltest du sicherheitshalber komplett austauschen. Dabei unbedingt Maske tragen und nachher alles absaugen...

Viel Erfolg! smilie
Profil
[Up] #3
HandwerkHansl
Alter Hase
Offline
Beigetreten: 24.11.2017 09:38:09
Beiträge: 122
Betreff: Aw: Holzboden ersetzen und dämmen
Das sieht nach einer Menge Arbeit aus. Zumal diese Dämmung völlig kaputt aussieht. Also musst du tatsächlich alles neu machen? Mach dir am besten auch direkt Gedanken um die Entsorgung und die Organisation insgesamt. Sonst wird so ein Vorhaben schnell zum Zeitfresser.
Profil
Gehe zu: