HORNBACH Stammtisch - Das Heimwerker-Forum
Yippie! HORNBACH jetzt auch bei:
Facebook Twitter Youtube

Willkommen am HORNBACH Projekt-Stammtisch.

Herzlich willkommen am HORNBACH Projekt-Stammtisch, dem wahrscheinlich besten Heimwerker-Forum der Welt! Wenn Du zum ersten Mal da bist, lies Dir bitte die Tischmanieren durch. Zum Mitdiskutieren einfach kurz registrieren. Beiträge lesen geht aber auch ohne. Such Dir einfach das Forum aus, das Dich am meisten interessiert. Viel Spaß!

Hinweis

Kurze Info an die Runde: Wir möchten, dass Eure Daten hier am Stammtisch in Zukunft noch sicherer sind. Deswegen haben wir ein wenig an der Anmeldung gefeilt. Im Klartext: Ab sofort bitte nicht mehr mit dem Benutzernamen anmelden, sondern mit Eurer E-Mail-Adresse. Danke!

[Up] #1
FabianS
Neu hier
Offline
Beigetreten: 20.04.2017 10:03:19
Beiträge: 1
Betreff: Schwung in den Kasten bringen
Hi,

ich bin in eine Wohnung umgezogen mit einem Bad aus den 70'ern (ca.).
Mein Problem liegt (zum glück gerade nicht mehr) im Klo. Aber um das zu erreichen waren ca. 5 mal spülen nötig, bis alles weg war.

Mein Problem der Spülkasten ist in der Wand hinter den Fließen verbaut. Da ist leider kein rankommen. Der Drücker ist ähnlich aufgebaut, wie die Wasserhähne in den öffentlichen Toiletten, bei denen man 1mal oben drauf drückt und dann Wasser für kurze Zeit raus kommt. D.h. da kommt man auch nicht an die Wand.

Hat da jemand einen Tipp
1. woran es liegen kann (Wassermenge kann ich leider nicht kontrollieren, sieht mir aber nach genügend aus, ich denke eher es ist der Schwung/ Geschwindigkeit/ Druck)
2. wie ich mir das Problem genauer anschauen kann
3. was ich dagegen/ dafür tun kann

natürlich kann ich auch einen Klempner/ Fachmann holen, aber dann wäre ja der ganze selbstmacher effekt dahin smilie

Schon mal danke im voraus
Profil
[Up] #2
WernerB
Stammtisch-Meister
Offline
Beigetreten: 09.11.2004 12:00:00
Beiträge: 1624
Betreff: Schwung in den Kasten bringen
FabianS:
Hi,

ich bin in eine Wohnung umgezogen mit einem Bad aus den 70'ern (ca.).
Mein Problem liegt (zum glück gerade nicht mehr) im Klo. Aber um das zu erreichen waren ca. 5 mal spülen nötig, bis alles weg war.

Mein Problem der Spülkasten ist in der Wand hinter den Fließen verbaut. Da ist leider kein rankommen. Der Drücker ist ähnlich aufgebaut, wie die Wasserhähne in den öffentlichen Toiletten, bei denen man 1mal oben drauf drückt und dann Wasser für kurze Zeit raus kommt. D.h. da kommt man auch nicht an die Wand.

Hat da jemand einen Tipp
1. woran es liegen kann (Wassermenge kann ich leider nicht kontrollieren, sieht mir aber nach genügend aus, ich denke eher es ist der Schwung/ Geschwindigkeit/ Druck)
2. wie ich mir das Problem genauer anschauen kann
3. was ich dagegen/ dafür tun kann

natürlich kann ich auch einen Klempner/ Fachmann holen, aber dann wäre ja der ganze selbstmacher effekt dahin smilie

Schon mal danke im voraus


Hallo,

so wie du es beschrieben hast, gibt es bei dir einen Druckspüler und keinen Spülkasten. Wenn es ein Spülkasten wäre, hättest du eine Drückerplatte, die du entfernen kannst. In der Regel kannst du auch einen Druckspüler einstellen. Dieser sollte auf 9 Liter eingestellt sein, damit genug Wasser bei einem Spülgang kommt. Dann kann auch sein, dass das Porzellan im Siphonbogen des WC nicht mehr glatt ist. Das behindert ebenfalls eine saubere Spülung. Wenn also der Druckspüler keine Lösung bringt, musst du dich um das Porzellan kümmern und eventuell austauschen.

Werner smilie
Profil
[Up] #3
[Avatar]
Reiclomed
Stammgast
Offline
Beigetreten: 19.07.2017 11:48:29
Beiträge: 27
Standort: 10117
Betreff: Aw: Schwung in den Kasten bringen
Ich würde dir raten einen Fachmann einzuschalten.. das wär mir dann doch zu wichtig als es selbst irgentwie hinzukriegen
Profil
Gehe zu: