HORNBACH Stammtisch - Das Heimwerker-Forum
Yippie! HORNBACH jetzt auch bei:
Facebook Twitter Youtube

Willkommen am HORNBACH Projekt-Stammtisch.

Herzlich willkommen am HORNBACH Projekt-Stammtisch, dem wahrscheinlich besten Heimwerker-Forum der Welt! Wenn Du zum ersten Mal da bist, lies Dir bitte die Tischmanieren durch. Zum Mitdiskutieren einfach kurz registrieren. Beiträge lesen geht aber auch ohne. Such Dir einfach das Forum aus, das Dich am meisten interessiert. Viel Spaß!

Hinweis

Kurze Info an die Runde: Wir möchten, dass Eure Daten hier am Stammtisch in Zukunft noch sicherer sind. Deswegen haben wir ein wenig an der Anmeldung gefeilt. Im Klartext: Ab sofort bitte nicht mehr mit dem Benutzernamen anmelden, sondern mit Eurer E-Mail-Adresse. Danke!

[Up] #1
Anonymous
Neu hier
Offline
Beigetreten: 20.11.2009 14:25:44
Beiträge: 1
Betreff: Frage zum Umzug in die Schweiz
Hallo community,
ein Bekannter zieht nach Zürich und ist sich jetzt nicht sicher, ob es sich eher lohnt ein Umzugsunternehmen aus Zürich zu engagieren oder eines aus Deutschland. In beiden Fällen müssen die ja quasi die doppelte Strecke zurücklegen. Hat da jemand Erfahrungen?
Profil
[Up] #2
Anonymous
Neu hier
Offline
Beigetreten: 20.11.2009 14:25:44
Beiträge: 1
Betreff: Frage zum Umzug in die Schweiz
Sterrmann:
In beiden Fällen müssen die ja quasi die doppelte Strecke zurücklegen.


Das verstehe ich nicht ganz.
Von wo nach wo möchte der Gute denn ziehen?

Wenn ich keinen Denkfehler begehe, dann muss das Unternehmen doch immer eine Leerfahrt zum Kunden machen. Der Umzug an sich wird gefahren, anschließend erfolgt wieder eine Leerfahrt nach Hause quasi.

Also warum doppelt?

Ich persönlich kann in der Schweiz https://www.alexanderkeller.ch/ empfehlen, der Umzug erfolgt schnell und sehr professionell.

Ich habe von anderen Firmen schon gehört dass die Möbelpacker ohne Ausrüstung kamen, nicht mal Handschuhe dabei hatten. Auch wenn es auf den ersten Blick teurer erscheint, würde ich doch immer auf die Profis setzen.


Grüße
Profil
[Up] #3
Zazan
Alter Hase
Offline
Beigetreten: 27.04.2018 12:25:46
Beiträge: 548
Betreff: Aw: Frage zum Umzug in die Schweiz
Nach diesen Jahren haben Sie definitiv einen Umzugsunternehmer gefunden. Wenn nicht, würde ich definitiv Ihrem Freund empfehlen, dies in Schweiz zu tun.
Ich kann auch nicht verstehen, warum Sie eine doppelte Reise brauchen. Ich denke, es gibt Firmen, die es auf eine Reise schaffen können. Ich denke, man kann nur den Profis vertrauen. Nach meiner Erfahrung kann ich https://www.box4you.ch/lagerraum-mieten/ empfehlen. Sie bieten Lagerräume an, aber auch geschultes Personal für den Transport. Sie sind auch in Zürich stationiert und ich finde es sehr praktisch, dass Ihre Lagercontainer überall hin geliefert und dort komfortabel genutzt können.

Liebe grüße
Profil
[Up] #4
Anonymous
Neu hier
Offline
Beigetreten: 20.11.2009 14:25:44
Beiträge: 1
Betreff: Frage zum Umzug in die Schweiz
Sterrmann:
In beiden Fällen müssen die ja quasi die doppelte Strecke zurücklegen.


Da hast du es schon gesagt. Es ist egal von wo. Hauptsache der Preis stimmt
Profil
[Up] #5
JensB
Stammgast
Offline
Beigetreten: 09.03.2019 14:55:05
Beiträge: 21
Betreff: Aw: Frage zum Umzug in die Schweiz
Dafür gibt es zum Glück mittlerweile Portale, denen man seine Vorgaben mitteilen kann, und dann die gewünschten Angebote bekommt. Eine Leerfahrt ist dann nicht mein Problem. Eine meiner Vorgaben war das die Firma die Endreinigung der verlasssenen Wohnung übernimmt. Ich hatte nämlich keinen Bock nach meinem Umzug von Luzern nach Zürich am Abend zurück nach Luzern zu fahren, um diese vorzunehmen. Die Entscheidung für reinigung-umzug24.ch hat sich ketztlich als die Richtige erwiesen
Profil
[Up] #6
Ivan
Alter Hase
Offline
Beigetreten: 16.04.2019 01:13:49
Beiträge: 30
Betreff: Aw: Frage zum Umzug in die Schweiz
Hallo, bist du schon umgezogen? Wenn nicht, bin ich sicher, dass du viele Dinge hast, die du wegwerfen und loswerden möchtest. Ich hatte letztes Jahr eine ähnliche Erfahrung und wollte einige meiner Sachen wegwerfen und ich suchte online nach einer Firma, die Entrümpelung durchführt. Mein Freund hat mir eine Firma empfohlen, die Entrümpelung Konstanz macht. Ich habe sie eingestellt und ich kann nur sagen, dass sie einen tollen Job gemacht haben. Ich habe alle Dinge los, die ich lange nicht benutzt habe. Ich würde dir empfehlen, ihre Website zu besuchen und mehr über sie zu erfahren.
Profil
[Up] #7
Ivan
Alter Hase
Offline
Beigetreten: 16.04.2019 01:13:49
Beiträge: 30
Betreff: Frage zum Umzug in die Schweiz
Könntest du denn was auch finden? :)

Dieser Beitrag wurde 1 mal geändert. Die letzte Änderung war am 13.03.2020 18:37:02.

Profil
[Up] #8
Melin2
Alter Hase
Offline
Beigetreten: 26.08.2019 13:08:15
Beiträge: 32
Betreff: Frage zum Umzug in die Schweiz
Sicherlich ist der Umzug auch sehr gut abgelaufen, aber bei mir war der Umzug ein bisschen anderes, weil ich nach dem Umzug auch Hilfe von einer Reinigungsfirma brauchte.

Ich komme aus Berlin und ich war auch auf der Suche nach einer guten Gebäudereinigung und bisschen habe ich mich auch online schlaugemacht und habe ein tolles Angebot bei http://www.difamgmbh.de/Gebaeudereinigung-Berlin gefunden. Sie bieten nicht nur Gebäudereinigung in Berlin, sondern auch Reinigungsdienste, wobei die Preise ihrer Dienste auch Top sind.

Hoffe, dass ich euch bisschen auch bei dem Umzug auch weitergeholfen habe und viel Glück dabei!

LG
Profil
[Up] #9
valentino
Alter Hase
Offline
Beigetreten: 30.07.2015 14:37:57
Beiträge: 173
Betreff: Aw: Frage zum Umzug in die Schweiz
Hallo meine Lieben und nicht ganz so Lieben!

Gerade in Zeiten wie diesen ist ja ein Umzug mit unglaublichen Herausforderungen verbunden, daher haben wir uns in der letzten Woche dazu entschlossen, dass wir unseren Umzug innerhalb der Schweiz auf einen Zeitpunkt nach Beendigung der Corona-Krise verlegen werden. Denn wir sind nur zu Zweit und da meine Partnerin starke Probleme mit ihrem Kreuz hat, wäre ein Umzug in dieser Form nicht stemmbar. Da es ja nicht gestattet ist Freunde zu fragen oder eine Firma zu beauftragen.

Allerdings habe ich hier auch mit Freunden bei meinem letzten Umzug leider eher negative Erfahrungen machen müssen, vor allem was die Zuverlässigkeit und Pünktlichkeit betrifft.

Aus diesem Grund werden wir dann auf jeden Fall wieder mit einer zuverlässigen und erfahrenen
Umzugsfirma in Zürich zusammenarbeiten. Diese hat bereits den Umzug meiner Schwester vor einem knappen halben Jahr über die Bühne gebracht und die hat nur von dem schnellen und unkomplizierten Service geschwärmt. Da ich selbst auch dabei war und die eine oder andere Kiste getragen habe, kann ich zuverlässig sagen, dass es sich hier um eine wahre Empfehlung gehandelt hat.

Die beiden Mitarbeiter, die von der Firma ausgeschickt wurden, waren nicht nur überaus kompetent, sondern gingen auch sehr sorgsam mit ALLEN Sachen und Kartons meiner Schwester um und hatten sich dennoch beeilt, dass der Umzug so schnell wie möglich über die Bühne gebracht ist. Und dabei kann ich euch sagen, dass das Alles andere als einfach war. Schließlich waren da auch einige grössere Teile wie beispielsweise ein Klavier ein 3 Meter breiter Schrank dabei. Man hat den beiden Männern angesehen, dass sie das nicht zum ersten Mal machen und genau wissen, wie sie dabei vorgehen müssen.

Und was mir an der Firma ansonsten noch gefallen hat: Die beschränken sich nicht auf das Transportieren der Möbel, sondern kümmern sich auch um (fast) alle anderen Dinge, die mit einem Umzug verbunden sind. So hat sich meine Schwester als alleinerziehende Mutter dann auch gleich die Möbel von den netten Herren aufbauen lassen und die beiden Schränke, die in der Wohnung keinen Platz mehr gefunden hätten, zur Entsorgung gebracht.

Was den Preis betrifft, kann ich mich leider nicht mehr ganz genau daran erinnern, wie viel sie bezahlen musste. Jedoch weiß ich noch, dass sie mir erzählt hatte, dass sie gleich bei mehreren Umzugsfirmen in ihrer Umgebung angefragt hatte und dort der Preis am stimmigsten gewesen ist.

Vor allem - und was bei Weitem nicht bei jeder Umzugsfirma der Fall ist - es gibt die Möglichkeit über das Internet eine Anfrage zu schicken. Dort gibt man diverse Daten zum Umzug ein und erhalten dann von der Firma innerhalb von 1-2 Tagen im Regelfall eine Antwort mit einem Offert. Dadurch erspart man sich dann am Ende den Schock, dass die Umzugsfirma doch noch mehrere andere Kostenpunkte aufführen kann und man letztendlich mehr bezahlen sollte als man anfangs dachte.

Ob ich selbst beim Umzug mithelfe oder nicht, das lasse ich mir noch offen. Ginge natürlich ein wenig schneller dadurch, aber ich bin ja auch nicht mehr der Jüngste.
Profil
[Up] #10
ilyasdas
Neu hier
Offline
Beigetreten: 27.08.2020 11:55:46
Beiträge: 1
Betreff: Aw: Frage zum Umzug in die Schweiz
www.deltaumzug.ch
Profil
[Up] #11
Wagner
Neu hier
Offline
Beigetreten: 28.07.2020 11:04:00
Beiträge: 10
Betreff: Aw: Frage zum Umzug in die Schweiz
Es ist ja eigentlich schon alles gesagt. In der Schweiz nennt man Umzugsfirmen Zügelunternehmen. Das nur mal der Vollständigkeit halber. Ein gutes ist happyumzug.ch . Ein Besuch der Seite lohnt sich sicherlich
Profil
[Up] #12
Boban3
Neu hier
Offline
Beigetreten: 21.04.2021 15:24:02
Beiträge: 10
Betreff: Aw: Frage zum Umzug in die Schweiz
Hey! Ich bin sicher, du hast schon jemanden gefunden, der Umzugsdienste anbietet. Ich erinnere mich, als ich das letzte Mal umgezogen bin, wollte ich jemanden finden, der meine alte Wohnung entrümpeln kann, da ich eine Menge Sachen hatte, die ich rauswerfen wollte. Ich habe eine Firma gefunden, die Entrümpelungsdienste unter https://ruempelfit.de/ anbietet.

Sie haben einen wirklich guten Job gemacht und wenn du so etwas bei deinem Umzug brauchst, kann ich sie definitiv empfehlen... Hoffe ich war etwas hilfreich...
Profil
[Up] #13
Defile
Stammgast
Offline
Beigetreten: 20.08.2020 11:11:31
Beiträge: 16
Betreff: Frage zum Umzug in die Schweiz
Wie war der Umzug?
Profil
[Up] #14
valentino
Alter Hase
Offline
Beigetreten: 30.07.2015 14:37:57
Beiträge: 173
Betreff: Aw: Frage zum Umzug in die Schweiz
Hello!

Wann geht es denn bei dir nun endgültig in die Schweiz. Hat sich durch die Corona-Zeit da diesbezüglich etwas für dich verändert oder ist alles wie geplant über die Bühne gegangen.

Hast du denn jetzt schon ein geeignetes Unternehmen bei der Hand, falls nicht dann empfehle ich dieses Umzugsunternehmen aus Aachen.

Damit haben wir unsere letzten beiden Umzüge organisiert und waren super zufrieden.
Profil
[Up] #15
valentino
Alter Hase
Offline
Beigetreten: 30.07.2015 14:37:57
Beiträge: 173
Betreff: Aw: Frage zum Umzug in die Schweiz
Guten Tag!

Hast du dir selbst denn schon ein paar Gedanken darüber gemacht, ob du denn wirklich irgendwas aus der Wohnung mit in die Schweiz nehmen möchtest oder nicht.

Falls nur persönliche Gegenstände, dann würde ich an deiner Stelle wohl eher zu einer Entrümpelung Hannover tendieren.

Lg
Profil
[Up] #16
mobiles
Neu hier
Offline
Beigetreten: 16.07.2021 12:18:26
Beiträge: 1
Betreff: Aw: Frage zum Umzug in die Schweiz
Wer in die Schweiz zieht und Kontakte sucht kann sich auch hier informieren https://www.sexy-tipp.to
Profil
[Up] #17
[Avatar]
KarlÜbergeschoss
Alter Hase
Offline
Beigetreten: 19.10.2017 11:53:15
Beiträge: 386
Betreff: Aw: Frage zum Umzug in die Schweiz
Beim Umzug in die Schweiz ist einiges am Papierkram nötig. So müssen beispielsweise sämtliche Umzugsgüter deklariert werden. Wenn Haustiere mit umziehen sollen, gibt es nochmal einige Sondervorschriften, die beachtet werden müssen. Ist also schon etwas komplizierter als ein reiner Umzug innerhalb Deutschlands. Generell macht es deshalb meiner Meinung nach Sinn, ein Umzugsunternehmen zu engagieren, welches schon öfter Umzüge in die Schweiz organisiert bzw. begleitet hat. Wenn der Umzug von Deutschland in die Schweiz stattfindet, hätte ich deshalb eher ein Umzugsunternehmen in Deutschland beauftragt, welches mit dem Thema "Umzug Schweiz" vertraut ist. Zumindest würde ich das so handhaben.
Profil
Gehe zu: