HORNBACH Stammtisch - Das Heimwerker-Forum
Yippie! HORNBACH jetzt auch bei:
Facebook Twitter Youtube

Willkommen am HORNBACH Projekt-Stammtisch.

Herzlich willkommen am HORNBACH Projekt-Stammtisch, dem wahrscheinlich besten Heimwerker-Forum der Welt! Wenn Du zum ersten Mal da bist, lies Dir bitte die Tischmanieren durch. Zum Mitdiskutieren einfach kurz registrieren. Beiträge lesen geht aber auch ohne. Such Dir einfach das Forum aus, das Dich am meisten interessiert. Viel Spaß!

Hinweis

Kurze Info an die Runde: Wir möchten, dass Eure Daten hier am Stammtisch in Zukunft noch sicherer sind. Deswegen haben wir ein wenig an der Anmeldung gefeilt. Im Klartext: Ab sofort bitte nicht mehr mit dem Benutzernamen anmelden, sondern mit Eurer E-Mail-Adresse. Danke!

[Up] #1
Helena
Alter Hase
Offline
Beigetreten: 21.09.2017 15:29:06
Beiträge: 151
Betreff: Poolbau
Hallo,

bei den aktuellen Temperaturen denkt ja wohl niemand ans Schwimmen gehen. Aber ich möchte mir gerne nächstes Jahr einen Pool im Garten anlegen. Es soll ein normales rechteckiges Becken werden, mit einer Länge von 9 Meter, einer Breite von 3,50 Meter und einer Tiefe von 2,5 Meter und als Einstieg eine klassische Römertreppe. Derzeit hole ich mir verschiedene Angebote an und ich suche natürlich zuerst nach einem Unternehmen, das sich um den Erdaushub kümmert. Ich habe mir auch schon ein Angebot von der Schlager Erdbau GmbH machen lassen und finde es preislich in Ordnung. Für mich wäre nur noch interessant, wie gut und zuverlässig das Unternehmen arbeitet. Hat jemand Erfahrungen mit der Firma?
Profil
[Up] #2
KarlÜbergeschoss
Alter Hase
Offline
Beigetreten: 19.10.2017 11:53:15
Beiträge: 118
Betreff: Aw: Poolbau
Hi, sicher, dass es so ein gekacheltes Becken werden soll? Die sind ganz schön, aber auch wahnsinnig pflegeintensiv. Und Chlor musst du bei den Dingern auch einsetzen. Vergleich doch mal dein Vorhaben mit einem Naturteich, der sich quasi selbst reinigt bzw. im Gleichgewicht bleibt.
Denn bei dem sparst du an der technischen Ausstattung und investierst dafür in die natürlichen Filter.
Und als spannenden Nebeneffekt haben Insekten und Vögel was zu fressen, du ein eigenes Biotop geschaffen und ein Süßwasserreservoir, in das du selbst das Regenwasser aus der Rinne einleiten kannst.
Naja, kannst ja mal vergleichen.
Profil
[Up] #3
Helena
Alter Hase
Offline
Beigetreten: 21.09.2017 15:29:06
Beiträge: 151
Betreff: Aw: Poolbau
Vielen Dank für die Hinweise! Werde mir das dahingehend nochmal durch den Kopf gehen lassen.
Profil
Gehe zu: