HORNBACH Stammtisch - Das Heimwerker-Forum
Yippie! HORNBACH jetzt auch bei:
Facebook Twitter Youtube

Willkommen am HORNBACH Projekt-Stammtisch.

Herzlich willkommen am HORNBACH Projekt-Stammtisch, dem wahrscheinlich besten Heimwerker-Forum der Welt! Wenn Du zum ersten Mal da bist, lies Dir bitte die Tischmanieren durch. Zum Mitdiskutieren einfach kurz registrieren. Beiträge lesen geht aber auch ohne. Such Dir einfach das Forum aus, das Dich am meisten interessiert. Viel Spaß!

Hinweis

Kurze Info an die Runde: Wir möchten, dass Eure Daten hier am Stammtisch in Zukunft noch sicherer sind. Deswegen haben wir ein wenig an der Anmeldung gefeilt. Im Klartext: Ab sofort bitte nicht mehr mit dem Benutzernamen anmelden, sondern mit Eurer E-Mail-Adresse. Danke!

[Up] #1
Gelöschter Benutzer
Neu hier
Offline
Beigetreten: 01.01.1970 01:00:00
Beiträge: 0
Betreff: Nass- oder Trockenestrich?
Hallo! Wer kann mir weiterhelfen? Ich möchte in meinem Keller Laminat verlegen. Der Boden ist aber doch eine ziemliche "Panzerstrecke" Alles andere als eben.Was mache ich am Besten? Schütte ich die Estrichpampe drüber oder mach ich das lieber mit den Trockenestrich-Platten? Oder ist das egal.... Danke und tschüsss, Gunther
Profil
[Up] #2
Gelöschter Benutzer
Neu hier
Offline
Beigetreten: 01.01.1970 01:00:00
Beiträge: 0
Betreff: AW:
Gunther W.:
Hallo! Wer kann mir weiterhelfen? Ich möchte in meinem Keller Laminat verlegen. Der Boden ist aber doch eine ziemliche "Panzerstrecke" Alles andere als eben.Was mache ich am Besten? Schütte ich die Estrichpampe drüber oder mach ich das lieber mit den Trockenestrich-Platten? Oder ist das egal.... Danke und tschüsss, Gunther

hallo gunther,
trockenestrich ist eher was für den dachausbau bzw. trockene stockwerke. im keller würde ich auf sog. ausgleichsmasse zurückgreifen. bei ganz unebenen und holprigen böden muss u.u. auch ein fließestrich her. achte auf aufsteigende feuchtigkeit. diese darf auf keinen fall in den laminatboden gelangen.
thomas
Profil
Gehe zu: