HORNBACH Stammtisch - Das Heimwerker-Forum
Yippie! HORNBACH jetzt auch bei:
Facebook Twitter Youtube

Willkommen am HORNBACH Projekt-Stammtisch.

Herzlich willkommen am HORNBACH Projekt-Stammtisch, dem wahrscheinlich besten Heimwerker-Forum der Welt! Wenn Du zum ersten Mal da bist, lies Dir bitte die Tischmanieren durch. Zum Mitdiskutieren einfach kurz registrieren. Beiträge lesen geht aber auch ohne. Such Dir einfach das Forum aus, das Dich am meisten interessiert. Viel Spaß!

Hinweis

Kurze Info an die Runde: Wir möchten, dass Eure Daten hier am Stammtisch in Zukunft noch sicherer sind. Deswegen haben wir ein wenig an der Anmeldung gefeilt. Im Klartext: Ab sofort bitte nicht mehr mit dem Benutzernamen anmelden, sondern mit Eurer E-Mail-Adresse. Danke!

[Up] #1
blubbb
Neu hier
Offline
Beigetreten: 23.11.2017 18:32:56
Beiträge: 1
Betreff: Tür raus, Wand schließen?
Hallo,

wir renovieren ein Kellerzimmer als Wohnraum. Das Zimmer hatte zwei Türen, eine wurde ausgebaut weil wir nur eine in dem Raum haben wollen. Die Wand muss nun geschlossen werden an der Stelle wo vorher die Tür war, zumauern ist allerdings keine Option da wir uns die Option offenhalten wollen eines Tages wieder eine Tür einzubauen. (Nicht besonders sinvoll, aber so ist die Situation, bitte keine Diskusion darüber)
Die Wand ist 26 cm dick und das zu schließende Stück ist 1 x 2 Meter.
Wichtig ist es uns möglichst guten Schallschutz zu haben weil nebenan Heizung und Waschmaschine stehen.

Beim Recherchieren bin ich nun hierauf gestoßen: www.baulinks.de/webplugin/2005/1383.php4
Macht es Sinn diesen Aufbau so zu übernehmen (nach Anpassung auf 26cm Wandstärke) und in das offene Wandstück einzusetzen? Und wie befestige ich die Platten am besten?

Bin für jeden Tipp dankbar!

Dieser Beitrag wurde 2 mal geändert. Die letzte Änderung war am 23.11.2017 18:40:48.

Profil
Gehe zu: