HORNBACH Stammtisch - Das Heimwerker-Forum
Yippie! HORNBACH jetzt auch bei:
Facebook Twitter Youtube

Willkommen am HORNBACH Projekt-Stammtisch.

Herzlich willkommen am HORNBACH Projekt-Stammtisch, dem wahrscheinlich besten Heimwerker-Forum der Welt! Wenn Du zum ersten Mal da bist, lies Dir bitte die Tischmanieren durch. Zum Mitdiskutieren einfach kurz registrieren. Beiträge lesen geht aber auch ohne. Such Dir einfach das Forum aus, das Dich am meisten interessiert. Viel Spaß!

Hinweis

Kurze Info an die Runde: Wir möchten, dass Eure Daten hier am Stammtisch in Zukunft noch sicherer sind. Deswegen haben wir ein wenig an der Anmeldung gefeilt. Im Klartext: Ab sofort bitte nicht mehr mit dem Benutzernamen anmelden, sondern mit Eurer E-Mail-Adresse. Danke!

[Up] #1
[Avatar]
Boss123
Alter Hase
Offline
Beigetreten: 02.07.2015 20:00:32
Beiträge: 97
Standort: NRW
Betreff: Dachfenster Flachdach
Hallo!

In unserer obersten Etage kommt leider viel zu wenig Tageslicht hinein, da dort unsere Arbeitszimmer sind ist dies ganz schön lästig.
Wir sind schon lange am überlegen, was wir dagegen machen könnten und haben uns nun dazu entschlossen, ein Dachfenster einzubauen.

Bei unserem Haus handelt es sich um einen Fertigbau mit Flachdach. Daher hätten wir gerne ein energieeffizientes Flachdachfenster. Kennt sich da jemand mit aus?

Beste Grüße!

Der Praktiker weiß nicht wie es geht - aber es geht!

Der Theoretiker weiß, wie es geht - aber es geht nicht!
Profil
[Up] #2
WernerB
Stammtisch-Meister
Offline
Beigetreten: 09.11.2004 12:00:00
Beiträge: 1675
Betreff: Aw: Dachfenster Flachdach
Hallo,

da würde ich auf jeden Fall einen Planer (Architekten) einbeziehen. Das muss fachlich richtig gemacht werden, damit alles dicht ist. Da sind wieder andere Sachen zu berücksichtigen als bei einem herkömmlichen Dachfenster für ein Schrägdach.

Werner
Profil
[Up] #3
HornyCake
Neu hier
Offline
Beigetreten: 25.10.2017 13:24:36
Beiträge: 10
Betreff: Aw: Dachfenster Flachdach
Ai ai, wenn ich sowas schon lese ein Fertigbau und dann nicht mal genügend Licht in der obersten Etage, das ist wirklich Frech! Bin da rechtlich nicht belehrt, ist das vielleicht sogar ein Grund eine Entschädigung zu fordern? Die rechtliche Grundlage ist da bestimmt nicht gegeben, da Vertrag unterzeichnet etc.

Möglich sollte es sein, noch ein Dachfenster einzubauen, allerdings gebe ich meinem Vorgänger recht: Ziehe bloß einen Experten zu Rat!

Kann wärmstens die jet-gruppe weiterempfehlen:

jet-gruppe.de

Müsste genau auf dich zutreffen. In Deutschland gibt es insgesamt fünf Standorte, mit denen du Kontakt aufnehmen kannst! Telefonisch und per Mail sind sie schließlich auch zu erreichen.

Ciao!

Profil
[Up] #4
Zazan
Alter Hase
Offline
Beigetreten: 27.04.2018 12:25:46
Beiträge: 86
Betreff: Re: Dachfenster Flachdach
Was wars am Ende?
Profil
Gehe zu: