HORNBACH Stammtisch - Das Heimwerker-Forum
Yippie! HORNBACH jetzt auch bei:
Facebook Twitter Youtube

Willkommen am HORNBACH Projekt-Stammtisch.

Herzlich willkommen am HORNBACH Projekt-Stammtisch, dem wahrscheinlich besten Heimwerker-Forum der Welt! Wenn Du zum ersten Mal da bist, lies Dir bitte die Tischmanieren durch. Zum Mitdiskutieren einfach kurz registrieren. Beiträge lesen geht aber auch ohne. Such Dir einfach das Forum aus, das Dich am meisten interessiert. Viel Spaß!

Hinweis

Kurze Info an die Runde: Wir möchten, dass Eure Daten hier am Stammtisch in Zukunft noch sicherer sind. Deswegen haben wir ein wenig an der Anmeldung gefeilt. Im Klartext: Ab sofort bitte nicht mehr mit dem Benutzernamen anmelden, sondern mit Eurer E-Mail-Adresse. Danke!

[Up] #1
[Avatar]
Reiclomed
Stammgast
Offline
Beigetreten: 19.07.2017 11:48:29
Beiträge: 27
Standort: 10117
Betreff: Mittel gegen Schimmel?
Servus liebe Heimwerker,
Ich habe vor ein paar Jahren in Eigenregie unser Badezimmer renoviert und eigentlich komplett neu gebaut. Es sieht wunderschön aus, mit schwarzen Schiefersteinen. Ich bin immer noch sehr stolz darauf. Mir ist aber glaube ich aber etwas schief gelaufen. Anscheinend ist ein Rohr nicht zu 100% dicht. Es ist in einer Ecke des Bades immer Feucht. Über die Jahre hat sich da jetzt Schimmel eingenistet. Ich habe das erst letzte Woche gesehen, als ich den Badezimmer-tisch weggeräumt habe. Das ist nicht gut für die Gesundheit und ich muss etwas unternehmen. Gibt es dafür irgendein Mittel oder so?
Profil
[Up] #2
[Avatar]
Mormeeark
Stammgast
Offline
Beigetreten: 19.07.2017 10:52:27
Beiträge: 27
Standort: München
Betreff: Aw: Mittel gegen Schimmel?
Servus dir,
das ist natürlich das Ärgerliche am Schimmel, man sieht ihn meist erst nach einigen Jahren wenn die ganze Arbeit schon erledigt ist. Du kannst natürlich mit Schimmelentfernern an die Sache ran gehen, aber je nach dem wie groß der Schaden ist solltest du dir vielleicht überlegen ob du nicht einen Profi bestellst der sich die Sache mal ansieht und auch den Schaden behebt. Das wird mit Sicherheit nicht ganz billig und aufwändig, aber ich halte es immer für die bessere Idee das Übel bei den Wurzeln zu packen und den Schaden ein für alle mal zu beheben als immer und immer wieder dessen Ausuferungen zu entfernen.
Profil
[Up] #3
[Avatar]
Azurirarc
Alter Hase
Offline
Beigetreten: 25.05.2017 11:42:17
Beiträge: 34
Betreff: Aw: Mittel gegen Schimmel?
Servus und Grüß Gott.
Mein Vorredner hat es schon ganz richtig angemerkt, die beste Möglichkeit den Schimmel zu entfernen ist es, das Problem das ihn verursacht zu beheben, nicht den Schmmel im Nachhinein immer wieder zu entfernen. Wenn eine erneute Renovierung gerade nicht möglich ist, solltest du einen hochwertigen Schimmelentferner einsetzen, eine Auswahl davon kannst du dir hier anschauen: https://www.luftabc.de/schimmelentferner-test/. Auf lange Sicht gesehen ist das aber keine Lösung, das sollte dir im Klaren sein. Du kannst ja mal probehalber einen Handwerker kommen lassen der sich das Problem ansieht und einen Kostenvoranschlag macht, dann weißt du ungefähr was eine Reparatur kosten wird.
Profil
[Up] #4
[Avatar]
Thomass
Stammgast
Offline
Beigetreten: 28.02.2018 00:13:38
Beiträge: 15
Betreff: Aw: Mittel gegen Schimmel?
Essig kann gut helfen, allerdings wenn die mauer feucht ist hilft es wenig, wie schon erwähnt die Ursache muss man auch in Auge haben.
Profil
[Up] #5
Lampi
Neu hier
Offline
Beigetreten: 14.03.2018 14:02:23
Beiträge: 1
Betreff: Aw: Mittel gegen Schimmel?
ich benutze für kleinere Stellen Brennspiritus smilie

und ich würde nach dem Entfernen das Lüftverhalten prüfen. Manche Bäder brauchen einfach viel mehr Durchlüften oder besser noch Kreuzlüften, falls du zwei Fenster hast.

Ich hatte auch mal ein Bad, wo ich immer dachte, ich würde genug lüften. war aber nicht so. Das war immer toll, wenn man nach dem Duschen ewig das Fenster auf lassen musste
Profil
[Up] #6
WernerB
Stammtisch-Meister
Offline
Beigetreten: 09.11.2004 12:00:00
Beiträge: 1673
Betreff: Aw: Mittel gegen Schimmel?
Hohe Luftfeuchtigkeit ist immer ein Problem, wenn die Wände kalt sind. Zu lange lüften sollte also auch vermieden werden, weil die Wände dann auskühlen. Ich behelfe mich in problematischen Situationen mit einem elektrischen Luftentfeuchter. Erst kurz lüften (5 Minuten reichen) dann noch den Luftentfeuchter an. Jetzt musst du aber auch aufpassen, dass es nicht zu trocken wird und du gesundheitliche Probleme bekommst.

Werner
Profil
[Up] #7
LuckyLuke11123
Neu hier
Offline
Beigetreten: 28.05.2018 12:58:58
Beiträge: 2
Betreff: Aw: Mittel gegen Schimmel?
Am besten gleich die Ursache des Problems beheben, wobei die Ursache oftmals nicht gleich offensichtlich ist. Temporäre Bekämpfung mit Mitteln gegen Schimmel ist auf jeden Fall empfehlenswert, aber langfristig gesehen sollten man schon sehen, wo das Problem liegt. Auf jeden Fall gut lüften, und viel Glück bei der Behebung des Problems!
Profil
[Up] #8
Patrieck
Alter Hase
Offline
Beigetreten: 14.01.2016 21:41:15
Beiträge: 53
Betreff: Aw: Mittel gegen Schimmel?
Ich bin auch der Meinung, dass die Ursachenbekämpfung besser wäre als ein "Vertuschen". In Spanien gibt es Leyja, das ist sehr gut gegen Schimmel, aber leider in Deutschland verboten. Vielleicht hast du dennoch VORÜBERGEHEND die Möglichkeit, da irgendwie ranzukommen?
Profil
[Up] #9
michaelgross
Stammgast
Offline
Beigetreten: 09.08.2018 11:32:40
Beiträge: 21
Betreff: Mittel gegen Schimmel?
Reiclomed:
Servus liebe Heimwerker,
Ich habe vor ein paar Jahren in Eigenregie unser Badezimmer renoviert und eigentlich komplett neu gebaut. Es sieht wunderschön aus, mit schwarzen Schiefersteinen. Ich bin immer noch sehr stolz darauf. Mir ist aber glaube ich aber etwas schief gelaufen. Anscheinend ist ein Rohr nicht zu 100% dicht. Es ist in einer Ecke des Bades immer Feucht. Über die Jahre hat sich da jetzt Schimmel eingenistet. Ich habe das erst letzte Woche gesehen, als ich den Badezimmer-tisch weggeräumt habe. Das ist nicht gut für die Gesundheit und ich muss etwas unternehmen. Gibt es dafür irgendein Mittel oder so?


Ich habe damals einfach so ein spray gekauft, war alles weg
Profil
Gehe zu: