HORNBACH Stammtisch - Das Heimwerker-Forum
Yippie! HORNBACH jetzt auch bei:
Facebook Twitter Youtube

Willkommen am HORNBACH Projekt-Stammtisch.

Herzlich willkommen am HORNBACH Projekt-Stammtisch, dem wahrscheinlich besten Heimwerker-Forum der Welt! Wenn Du zum ersten Mal da bist, lies Dir bitte die Tischmanieren durch. Zum Mitdiskutieren einfach kurz registrieren. Beiträge lesen geht aber auch ohne. Such Dir einfach das Forum aus, das Dich am meisten interessiert. Viel Spaß!

Hinweis

Kurze Info an die Runde: Wir möchten, dass Eure Daten hier am Stammtisch in Zukunft noch sicherer sind. Deswegen haben wir ein wenig an der Anmeldung gefeilt. Im Klartext: Ab sofort bitte nicht mehr mit dem Benutzernamen anmelden, sondern mit Eurer E-Mail-Adresse. Danke!

[Up] #1
[Avatar]
die*heilige*Johanna
Neu hier
Offline
Beigetreten: 05.04.2006 14:07:18
Beiträge: 3
Standort: in einer 25 m² kleinen wohnung
Betreff: trocken-estrich wird's werden. aber wie teuer?
hallo meine lieben brüder und schwestern.

ich werde demnächst eine kleine bauherrin! smilie smilie

der innenausbau wird von uns vorgenommen. smilie

dass es trockenestrich werden soll, steht bereits fest.

nun aber unser problem: wie teuer wird das alles (trockenestrich) für knapp 79 m² werden? was denkt ihr?

bin ja nun kein anfänger im netz, aber da haben meine fähigkeiten für nicht ausgereicht. sprich: ich habe nix passendes gefunden.

könnt ihr mir da mal n heissen tipp oder aber freundlicherweise gleich den kompletten betrag servieren?

JOHANNSCHN smilie
Profil
[Up] #2
schreinermanolli
Alter Hase
Offline
Beigetreten: 11.03.2006 21:30:07
Beiträge: 50
Betreff: AW:
Warum denn unbedingt Trockeneßtrich? Habe an meinem Haus Anhydriteßtrich machen lassen. War günstig und ist besser als Trockeneßtrich (das ist zwar keine Antwort, weiß nicht was das Zeug kostet, aber sowas kann man ja im Baumarkt fragen ;o))
Profil
[Up] #3
[Avatar]
Feierabendheimwerker
Alter Hase
Offline
Beigetreten: 12.08.2005 12:00:00
Beiträge: 486
Betreff: AW:
Hallo
Das wäre auch meine Frage:
warum Trockenestrich?
Du willst es wohl selber machen.
Anhydritestrich ist jedenfalls eine Überlegung wert!
Die Umstände Deiner Entscheidungsfindung würden mich interessieren!
Einen Estrich verlegt man nicht so eben nach Heimwerkerart am Feierabend.
Estrich ist einer der Punkte, bei denen man externe Hilfe einplanen sollte. Echt! Es macht sich bezahlt!
Nur meine Meinung!
Aber aus Erfahrung!

Gruß
FA
Profil
[Up] #4
[Avatar]
die*heilige*Johanna
Neu hier
Offline
Beigetreten: 05.04.2006 14:07:18
Beiträge: 3
Standort: in einer 25 m² kleinen wohnung
Betreff: danke...
Feierabendheimwerker:
Hallo
Das wäre auch meine Frage:
warum Trockenestrich?
Du willst es wohl selber machen.
Anhydritestrich ist jedenfalls eine Überlegung wert!
Die Umstände Deiner Entscheidungsfindung würden mich interessieren!
Einen Estrich verlegt man nicht so eben nach Heimwerkerart am Feierabend.
Estrich ist einer der Punkte, bei denen man externe Hilfe einplanen sollte. Echt! Es macht sich bezahlt!
Nur meine Meinung!
Aber aus Erfahrung!

Gruß
FA



trockenestrich wählten wir, weil es schneller geht.

wir haben vor kurzem eine reportage gesehen, wo diese estrich-art gezeigt wurde und waren begeistert.

wir wissen, dass sich gerade das 'estrich-thema' nicht im bereich 'ach, das schaffen wir schon irgendwie...' befindet. wenn das verhunzt wird, dann kann man einpacken. :p aber, wie es immer blöderweise ist: das geld. wir sind handwerklich einigermassen geschickt und trauen uns die chose (bis jetzt) zu. ich denke, weil man weiss, dass man für heizung- und sanitärinstallation sowie estricharbeiten insgesamt nur 6.475,00 euro zur verfügung hat. da versucht man an allen ecken und enden zu sparen...

dann fehlt es uns auch an zeit. wir wollen probieren, bis ende des jahres in unserem haus zu wohnen. mehrere wochen soll es ja auch dauern, bis estrich durchgetrocknet ist. in diesem, unseren fall zählt jeder tag.

wir können nur hoffen, dass soweit alles gut geht.

wollte hier auch nicht weiter stören, sondern nur wissen, was trockenestrich für ungefähr 80 m² in etwa kosten würde.

danke für eure zeit und viel spass noch. :rolleyes:

*************************

das leben verstehen
kann man nur rückwärts,
aber leben
können wir es nur vorwärts.

*************************
Profil
[Up] #5
Schneck
Alter Hase
Offline
Beigetreten: 05.04.2006 18:42:17
Beiträge: 33
Betreff: AW:
Du wirst dir erst mal überlegen müssen, was du an Material brauchst.

Erstmal PE-Folie gegen Restfeuchte aus der Decke.
Dann Estrichdämmplatten wegen Schall-und Wärmeschutz.
Dazu passende Randstreifen. Die Holzplatten sollen keinen Wandkontakt haben.
Holzspanplatte V100 > 28 mm. Mit Parkettleim verkleben.

Damit gehst du zu deinem Baustoffhändler und lässt dir ein Angebot machen.

Informationen zu Estrichdämmplatten findest du z.B. bei ISOVER, ROCKWOOL....

Wenn der Boden uneben ist, brauchst du ne Schüttung, z.B.: Mehabit (www.Meha.de),

oder nen Distanzboden (TEL-Distanzboden)(www.isover.at)

smilie
Profil
[Up] #6
[Avatar]
die*heilige*Johanna
Neu hier
Offline
Beigetreten: 05.04.2006 14:07:18
Beiträge: 3
Standort: in einer 25 m² kleinen wohnung
Betreff: ...hui...
Schneck:
Du wirst dir erst mal überlegen müssen, was du an Material brauchst.

Erstmal PE-Folie gegen Restfeuchte aus der Decke.
Dann Estrichdämmplatten wegen Schall-und Wärmeschutz.
Dazu passende Randstreifen. Die Holzplatten sollen keinen Wandkontakt haben.
Holzspanplatte V100 > 28 mm. Mit Parkettleim verkleben.

Damit gehst du zu deinem Baustoffhändler und lässt dir ein Angebot machen.

Informationen zu Estrichdämmplatten findest du z.B. bei ISOVER, ROCKWOOL....

Wenn der Boden uneben ist, brauchst du ne Schüttung, z.B.: Mehabit (www.Meha.de),

oder nen Distanzboden (TEL-Distanzboden)(www.isover.at)

smilie



:rolleyes: da danke ich mal gaaanz dolle.

*************************

das leben verstehen
kann man nur rückwärts,
aber leben
können wir es nur vorwärts.

*************************
Profil
Gehe zu: