HORNBACH Stammtisch - Das Heimwerker-Forum
Yippie! HORNBACH jetzt auch bei:
Facebook Twitter Youtube

Willkommen am HORNBACH Projekt-Stammtisch.

Herzlich willkommen am HORNBACH Projekt-Stammtisch, dem wahrscheinlich besten Heimwerker-Forum der Welt! Wenn Du zum ersten Mal da bist, lies Dir bitte die Tischmanieren durch. Zum Mitdiskutieren einfach kurz registrieren. Beiträge lesen geht aber auch ohne. Such Dir einfach das Forum aus, das Dich am meisten interessiert. Viel Spaß!

Hinweis

Kurze Info an die Runde: Wir möchten, dass Eure Daten hier am Stammtisch in Zukunft noch sicherer sind. Deswegen haben wir ein wenig an der Anmeldung gefeilt. Im Klartext: Ab sofort bitte nicht mehr mit dem Benutzernamen anmelden, sondern mit Eurer E-Mail-Adresse. Danke!

[Up] #1
[Avatar]
PaulMei
Stammgast
Offline
Beigetreten: 12.04.2016 19:05:40
Beiträge: 26
Betreff: Badewanneneinstiegshilfe für Papa?
Mein Vater wohnt bei uns im Haus. Er hat Parkinson im frühen Stadium, aber es macht sich mitunter schon sehr speziell bemerkbar an manchen Tagen. Es fällt ihm beispielsweise recht schwer, ohne Hilfe aus der Badewanne herauszukommen. Was könnten wir da machen? Ein Badewannensitz? Wir sind nicht sicher, was sich in dem Falle am besten eignet.

Hohn und Spott können Motivation für etwas sein, was langfristig Neid verdient.
Profil
[Up] #2
[Avatar]
SteffNa
Alter Hase
Offline
Beigetreten: 17.01.2016 10:13:49
Beiträge: 40
Standort: Düsseldorf
Betreff: Aw: Badewanneneinstiegshilfe für Papa?
Das mit deinem Vater tut mir sehr leid zu lesen. Ich kenne die Auswirkungen von Parkinson durch einen Verwandten, der damit schon sehr extrem zu kämpfen hat. Es ist vorstellbar, dass ihm erst einmal mit einem Badewannengriff schon ganz gut geholfen wäre. Ob das auf Dauer reicht, bleibt abzuwarten. Einfach vielleicht erst einmal einen mobilen Griff ausprobieren und wenn das ihm weiterhilft, dann einen fest montieren. Das wäre so meine Idee dazu.

Wie wohltuend es doch klingt, wenn Dummheit sprachlos ist und schweigt.
Profil
Gehe zu: