HORNBACH Stammtisch - Das Heimwerker-Forum
Yippie! HORNBACH jetzt auch bei:
Facebook Twitter Youtube

Willkommen am HORNBACH Projekt-Stammtisch.

Herzlich willkommen am HORNBACH Projekt-Stammtisch, dem wahrscheinlich besten Heimwerker-Forum der Welt! Wenn Du zum ersten Mal da bist, lies Dir bitte die Tischmanieren durch. Zum Mitdiskutieren einfach kurz registrieren. Beiträge lesen geht aber auch ohne. Such Dir einfach das Forum aus, das Dich am meisten interessiert. Viel Spaß!

Hinweis

Kurze Info an die Runde: Wir möchten, dass Eure Daten hier am Stammtisch in Zukunft noch sicherer sind. Deswegen haben wir ein wenig an der Anmeldung gefeilt. Im Klartext: Ab sofort bitte nicht mehr mit dem Benutzernamen anmelden, sondern mit Eurer E-Mail-Adresse. Danke!

[Up] #1
naddja
Neu hier
Offline
Beigetreten: 30.04.2006 19:06:10
Beiträge: 3
Betreff: swimmingpool wird immer "grün"
hallo,

wir haben einen aufstellbaren swimmingpool mit durchmesser 3,60 m. im ersten jahr war das mit dem wasser kein problem, war den ganzen sommer schön klar. die letzten beiden sommer jedoch, war am anfang als das wasser kalt war das wasser klar, als es wärmer wurde, hatten wir ein starkes algenproblem. wir haben es mit chlortabletten, ph-messung und jetzt auch mit einem uv-strahler(blaulicht) probiert, jedoch meist mit schlechtem ergebis. wir haben den originalfilter noch dran, das filterinnenleben haben wir auch schon getauscht und gesäubert. hilft da ein sandfilter, oder gibts doch andere möglichkeiten, damit das baden wieder spaß macht? dank euch!
Profil
[Up] #2
naddja
Neu hier
Offline
Beigetreten: 30.04.2006 19:06:10
Beiträge: 3
Betreff: AW:
hat wohl keiner eine idee?..schade
Profil
[Up] #3
[Avatar]
Maniac
Administrator
Offline
Beigetreten: 22.09.2004 12:00:00
Beiträge: 576
Betreff: AW:
Hi Naddja,

wird der Pool abgedeckt, wenn er nicht benutzt wird?


Gruß
Maniac smilie
Profil
[Up] #4
[Avatar]
Stammtischbruder
Neu hier
Offline
Beigetreten: 15.05.2006 11:31:41
Beiträge: 14
Betreff: AW:
naddja:
...als es wärmer wurde, hatten wir ein starkes algenproblem...

Hi Naddia,

wir lassen den Oberflächenfilter bei geöffneter Plane spätestens alle zwei Tage ca. 1 Stunde lang laufen. Den Boden saugen wir ca. 1 - 2 x pro Woche ab. Als Filter verwenden wir einen normalen Sackfilter. Vor dem Absaugen geben wir noch eine handvoll Kieselgur in den Filter. Das bindet die Schwebeteile die sonst durch den Filter rauschen würden. http://www.chemikus.de/litholexikon/kieselgur.htm

Ansonsten nehmen wir noch Chlortabletten und halten uns an die Anweisungen auf der Verpckung und haben so seit ca. 25 Jahren keine Algenprobleme.

Im Winter decken wir das Becken mit einer schwarzen, lichtundurchlässigen Folie ab, da Algen Licht benötigen. Im Sommer nehmen wir durchsichtige Noppenfolie um das Sonnenlicht ins Wasser zu lassen aber die Wärme im Wasser zu halten. Abgedeckt wird jeden Abend. Aufgedeckt nur wenn geschwommen wird.

Alle paar Jahre gibt es eine Vollreinigung. Das Wasser ablassen, den Boden und die Wände mit Chlorix oder etwas ähnlichem schrubben. Wasser wieder einfüllen und Spaß haben :)

Viele Grüße
Stammtischbruder

Dieser Beitrag wurde 1 mal geändert. Die letzte Änderung war am 15.05.2006 16:24:04.

Profil
[Up] #5
540er
Alter Hase
Offline
Beigetreten: 08.11.2005 07:51:39
Beiträge: 171
Standort: Leipzig
Betreff: AW:
Algen mögen Wärme,Licht und Nährstoffe.
Ich rate in jedem Fall dazu,den Pool abzudecken,wenn er nicht genutzt wird.

Übrigens,bei jedem Gang in den Pool verliert man ca. 0,06ml Urin.
Nach häufigem Besuch dürfte kaum noch Wasser im Urin sein. smilie)
Deshalb auch Chlor...

540er

Etwas kann Sinn haben,aber nicht machen,Männchen kann man machen ,oder Essen,aber keinen Sinn!
Profil
Gehe zu: