HORNBACH Stammtisch - Das Heimwerker-Forum
Yippie! HORNBACH jetzt auch bei:
Facebook Twitter Youtube

Willkommen am HORNBACH Projekt-Stammtisch.

Herzlich willkommen am HORNBACH Projekt-Stammtisch, dem wahrscheinlich besten Heimwerker-Forum der Welt! Wenn Du zum ersten Mal da bist, lies Dir bitte die Tischmanieren durch. Zum Mitdiskutieren einfach kurz registrieren. Beiträge lesen geht aber auch ohne. Such Dir einfach das Forum aus, das Dich am meisten interessiert. Viel Spaß!

Hinweis

Kurze Info an die Runde: Wir möchten, dass Eure Daten hier am Stammtisch in Zukunft noch sicherer sind. Deswegen haben wir ein wenig an der Anmeldung gefeilt. Im Klartext: Ab sofort bitte nicht mehr mit dem Benutzernamen anmelden, sondern mit Eurer E-Mail-Adresse. Danke!

[Up] #1
Remington
Alter Hase
Offline
Beigetreten: 20.07.2016 17:46:35
Beiträge: 31
Betreff: Infrarotheizung: Festmontage oder mobiles Gerät?
Guten Tag!

Wir sind gerade dabei unseren Wintergarten umzubauen, um daraus ein drittes Kinderzimmer zu machen. Da es dort keine Heizung gibt, haben wir nach alternativen Lösungen gesucht, die energiesparend und leicht zu montieren sind.

Wir denken, dass eine Infrarotheizung da die richtige Wahl ist. Wenn jemand bessere Vorschläge hat, dann bitte immer her damit! :)

Jedenfalls sind wir uns noch nicht sicher, ob wir die Heizung fest an der Decke montieren sollen oder uns eine mobile Infrarotheizung auf Rollen besorgen sollen.

Das Zimmer ist ca. 27m² groß und hat an einer Wand eine komplette Fensterfront, die wir aber bereits isoliert haben.

Wie ist es da mit der Wärmeverteilung? Bei einer Deckenmontage fürchte ich, dass es dann nur direkt darunter warm wird. (Wenn ich das Prinzip der Infrarotheizung denn richtig verstanden habe)
Profil
[Up] #2
WernerB
Stammtisch-Meister
Offline
Beigetreten: 09.11.2004 12:00:00
Beiträge: 1930
Betreff: Aw: Infrarotheizung: Festmontage oder mobiles Gerät?
Hallo,

Infrarotheizung finde ich gut. Super wäre, wenn du Solarstrom hättest. Bei 27 qm Fläche würde ich schon ein Gerät ab 700 Watt nehmen. Da die Infrarotheizung feste Objekte und Körper erwärmt, sehe ich kein Problem bei einer Deckenmontage. Es gibt auch richtig schöne "Heizplatten" zur Wandmontage, die fände ich vom Aussehen gut. Sie fallen nicht als störende Heizquelle auf. Wenn du flexibel bleiben willst, kannst du natürlich auch ein transportables Geräte nehmen. Diese Dinger fallen aber erst recht auf. Aber wenn es dich nicht stört ist es auch eine gute Alternative.

Werner smilie
Profil
[Up] #3
markthat
Alter Hase
Offline
Beigetreten: 09.05.2016 10:48:10
Beiträge: 52
Betreff: Aw: Infrarotheizung: Festmontage oder mobiles Gerät?
Abend!


Glaub, du hast das Prinzip schon richtig verstanden - zumindest teilweise. Denn die Infrarotheizung gibt ihre Wärme richtigerweise zuerst am gegenüberliegenden Objekt ab. Jedoch kann die Wärme dadurch auf das ganze Zimmer verteilt werden.
Für 27m² ist eine Infrarotheizung daher eine gute und vor allem kostengünstige Option, da es die ideale Größe für eine schnelle Aufwärmung hat.

Tatsächlich würde ich da auch eher zur Deckenheizung tendieren, da die Wärmeverteilung dadurch schneller von statten geht. Außerdem kannst du die Infrarotheizung auch gleich in die Lichtinstallation integrieren. So fällt sie eigentlich am wenigsten auf.

Eine Wandmontage würde natürlich die gleichen Ergebnisse liefern, nimmt deinem Kind jedoch eine zusätzliche Wand weg. Denn damit die Infrarotheizung am besten funktionieren kann, sollten 2-3 Meter zwischen Heizung und nächstem Objekt liegen. Am besten du informierst dich einfach mal bei den Infrarotprofis bezüglich der optimalen Montage.

Eine Heizung auf Rollen muss, meiner Meinung nach, nicht wirklich sein, wenn ihr doch sowieso gerade am Umbauen seid. :)
Nimmt nur unnötig Platz weg und fällt auf - wie Werner bereits geschrieben hat.

Besten Gruß
Profil
[Up] #4
priority
Neu hier
Offline
Beigetreten: 09.01.2019 17:47:40
Beiträge: 12
Betreff: Aw: Infrarotheizung: Festmontage oder mobiles Gerät?
sorry, falls ich den Thread wieder aufleben lassen, aber ich wollte mal nachfragen, wie viel Strom denn so eine Infrarotheizung in etwa verbraucht? Ist das auch etwas für ein Zimmer, in den man sich immer aufhält, oder verbraucht man da deutlich zu viel Strom? wird damit denn überhaupt das ganze Zimmer schön und gleichmäßig geheizt? oft kenne ich es ja, dass Radiatoren sehr heiß sind, wenn man neben ihnen ist - je weiter man weggeht, desto kühler fühlt es sich an... drei Meter weiter ist meiner Frau dann schon kalt ;-)
Profil
Gehe zu: