HORNBACH Stammtisch - Das Heimwerker-Forum
Yippie! HORNBACH jetzt auch bei:
Facebook Twitter Youtube

Willkommen am HORNBACH Projekt-Stammtisch.

Herzlich willkommen am HORNBACH Projekt-Stammtisch, dem wahrscheinlich besten Heimwerker-Forum der Welt! Wenn Du zum ersten Mal da bist, lies Dir bitte die Tischmanieren durch. Zum Mitdiskutieren einfach kurz registrieren. Beiträge lesen geht aber auch ohne. Such Dir einfach das Forum aus, das Dich am meisten interessiert. Viel Spaß!

Hinweis

Kurze Info an die Runde: Wir möchten, dass Eure Daten hier am Stammtisch in Zukunft noch sicherer sind. Deswegen haben wir ein wenig an der Anmeldung gefeilt. Im Klartext: Ab sofort bitte nicht mehr mit dem Benutzernamen anmelden, sondern mit Eurer E-Mail-Adresse. Danke!

Gesendete Beiträge von: Schakal
Terrasse » wie schwingungsgeschützte Terrasse bauen? » Gehe zu Beitrag
Servus.!
Würde einmal den Rat von Saftnase befolgen und Dich einmal erkundigen ihm voraus vielleicht kann eine Anlaufstelle sein: Bezirksamt Schlichtungsstelle etc. sein
Es gibt div. Normen an die sich jeder halten sollte Mieter und Vermieter könnte auch sein das die Firme neben dir auch einen Umbau zahlen wird
Lg.

Estrich verlegen » Estrich im Wintergarten nass oder trocken » Gehe zu Beitrag
Servus Heri ?
Schau ich will nicht herumstreiten oder wär hat den besseren Vorschlag etc.
Mir persönlich geht es darum andere zu helfen, wenn es in meiner Macht steht oder auch selber dazulernen, wenn es nachvollziehbar ist.
Bleiben wir mal in der Realität und beim Sachlichen für 12 m² benötigt man zwei Tage? Ist schon ein bissi viel oder.
Sicher kann man größere Flächen unterteilen, wenn es notwendig sein sollte, aber dann benutzt man Trennmaterial (Styropor) etc. zwischen alt und neu und das wiederum ist keine Riss sondern eine Arbeitsfuge bzw. Dehnungsfuge.
Und zu Deiner letzten Frage es gibt, wenn ich mich täusche, sehr woll ein Betonwerk müsste aber googlen
Was ich aber davon halte naja: 1 Anschaffungskosten, Transport, etc. und zugleich 12 m² Fertigestrich im Vorgarten.
Vermutung
Vielleicht kann es bei der besagten Fragestellung von Sonnenwind auch so sein das er noch nie Estrich selber abgezogen hat??
Wenn das so vielleicht wäre, würden ihm sicher 12 m² Estrich im Vorgarten helfen.
Lg.

Estrich verlegen » Estrich im Wintergarten nass oder trocken » Gehe zu Beitrag
Ist mir aber auch neu das der Estrich nur an den Ansätzen reißt, wenn zu lange Pause gemacht wird.smilie

Und der Tipp mit den Betonwerk ist auch so ein Ding ..smilie
Naja jeder, wie er glaubt.

Lg.

Estrich verlegen » Estrich im Wintergarten nass oder trocken » Gehe zu Beitrag
Servus.!
Naja sag einmal vorsichtig die Person die was dir davon abgeraten hat zum selber Mischen hat in meinen Augen keine Ahnung.smilie
Kann nicht nachvollziehen warum die Mischungen variieren und die Ansätze Reißen sollen.

Und jetzt zum Tema:
Du kannst natürlich verwenden: Trockenestrich, Estrichsäcke oder auch selber Mischen mit Sand.
Bei Säcke wäre z. B. der Materialverbrauch: ca. 20 kg/m2/cm
Und jetzt solltest dir Überlegen was du willst *gg* dann gebe ich dir gerne noch Ratschläge
Lg

Fliesen verlegen » Fliesen auf altem PVC-Kleber » Gehe zu Beitrag
Servus.!

Schwer den richtigen Tipp zu geben !
Als erstes würde ich auf jeden Fall einmal mit einen Schwingschleifer über die gesamte Fläche fahren.

Zweck:
Um nicht so gut hafteten Kleberrest zu entfernen und eventuell Poren zu öffnen und natürlich eine raue Oberfläche zu schaffen.
Danach besagte Fläche mit einer Haftbrücke z. B. PCI einlassen und einen Tag trocknen lassen.

Das wäre einmal mein Vorschlag
Lg.smilie

Fliesen verlegen » Bodenfliesentausch » Gehe zu Beitrag
Servus.!
Denke mir oder hab ich auch noch nie gehört, dass es ein Reparatur Glasur gibt am Markt.
Das Einzige was hilft ist austauschen oder Kaschieren

Lg.smilie

Wände streichen » Streichrichtung » Gehe zu Beitrag
Servus.!

Würde einmal sagen das ist reine Geschmacksache ob jetzt wer mit einen Roller was üblich ist sag ich einmal oder mit der Bürste arbeitet.

Das Einzige was man mit den Roller nicht machen kann sind gewisse Wischtechniken, die die Optik verschönern.

Das gleicht gilt natürlich für den Roller auch.(Techniken)

Lg.smilie

Fliesen verlegen » Bodenfliesentausch » Gehe zu Beitrag
Bernt Pohl:
Die Fliese wurde nichtfachgerecht verlegt. Jetzt soll der darunterbefindliche Kleber so entfernt werden, dass eine neue Fliese, plan zu den anderen, eingesetzt werden kann.


Das ist vollkommen Richtig

Servus Sharif.!
Hoffe ich verstehe dich richtig jetzt.
Erklärung wegen schief sein.
Das kann uns in Prinzip egal sein, weil wir verändern, an der Höhe nix die ist ja durch den vorhanden Kleber sowieso gegeben. Wenn der Boden von den vorhanden Fliesen sowieso Schief ist passen wir die neuen Fliesen nur an den Alten an. Die Kleberpunkte (Silikon) verschwinden ja beim neu verlegen sowieso in den Hohlammern des alten Klebers und es bleiben sahen wir 0,1 mm Aufbau des Silikonstärke..

Lg.smilie

Wände streichen » Streichrichtung » Gehe zu Beitrag
Grüß euch.!

Hatte es zwar nicht vor aber ich werde jetzt meine Sichtweise dazu erklären.

Das es beim Tapezieren eine vorgegebene Richtung gibt (Lichteinfall) haben wir ja schon besprochen und ist auch vollkommen richtig.
Wenn man Decken z. B. mit Roller sowie Bürste streicht, kann es sehr wohl vorkommen das unterschiedliche Farbschichten(Dicke) zusammenkommen und man dann sehrwohl diverse Farbunterschiede (Flecken) sowie Streifen sieht.
Nehmen wir jetzt einmal die Malerbürste her:

Das Streichen mit einer Malerbürste wird so gehandhabt wie beim Tapezieren also immer in den Lichteinfall.

Beim Streichen mit einen Roller´s geht man immer (ich zuminderst) so vor.
Die erste Farbschicht wird immer Längsrichtung aufgetragen und zweite da quer.
Vorteile dieses; man kann damit sagen(oder hoffen) das auf jeder Stelle der Decke die gleiche Schicht (Dicke) damit gewährleistet ist.
Vorsicht aber bei nicht Geübten eine Decke streichen verlangt viel Geschick..
Und jetzt zu der Fragestellung: Ja man kann Farbunterschiede sehr wohl sehen aber nicht punkto Lichteinfall (Streifen) sondern wegen unterschiedlichen Farbschichten.

Hoffe ich konnte meine Sichtweise aufklären.

Lg.smilie

Fliesen verlegen » Bodenfliesentausch » Gehe zu Beitrag
Servus Bernt.!

Würde einmal sagen, dass du dich am richtigen WEG befindest punkto Vorarbeiten, bevor es ins eingemachte geht.
Würde einmal sagen das es zwei Möglichkeiten gebe.

1.Du entfernst die Fliesen, und wenn der Kleber am Untergrund gut haftet, dann lass im stehen und klebe die neuen Fliesen mit Silikon rein.

2.Die Möglichkeit, dass ganze mit den Gummihammer zu bewerkstelligen funktioniert natürlich auch wenn die Fliesen satt im Kleber gelegt werden.
Vorsicht sei nur geboten, dass keine Hohlräume entstehen

Hoffe ich konnte weiterhelfen
Lg.smilie

Wände streichen » Streichrichtung » Gehe zu Beitrag
Grüß Euch will auch meinen Sempf dazubeben.!

In Prinzip hat Sharif recht wenn es darum geht Streifen aber die Richtung ist sehr wohl WICHTIG für mich !!!

Hab mir auch gerade die Anleitung Durchgeschaut und sage einmal Vorsichtig die sagt überhaupt nix aus es ist ein Mittelmaß …..

Aber das ist nur meine Einschätzung…
Lg.
smilie

Wände mauern » Wände nachbessern » Gehe zu Beitrag
Grüß dich.!
I
ch kenne zwar nicht deine Gegebenheiten (Haus) aber ich denke mir das es dir sehr wohl auch (keine Angst machen will) mit einen Kalk-Putz basieren kann.

Sicher ist, dass eine schöne Form sein Kellerbereich zu sanieren aber ersten besitzt dieser eine geringe Festigkeit und kann „nicht von jeden fachgerecht verarbeitet werden„

In Prinzip wäre es einmal wichtig vor ort ein Bild zu mache

Und wie in deinem Fall beschrieben können wir vielleicht oder sicher sogar sagen wir wissen nicht, warum er Vorgänger so entschieden hat.
Um die Wände zu verkleiden
Oder um die Wände zu verstecken.

Lg.

Wände und Decken tapezieren » Glasfasertapete entfernen (Elektrospachtel?) » Gehe zu Beitrag
Servus.!

Ja gut jetzt verstehe ich dich ganz und voll….
Aber wie gesagt es gebe nur die zwei Möglichkeiten, wie du auch schon selber erwähnt hast.
Die erste Möglichkeit wäre:

1. Alles Fuzalweise herunterzureisen mit Spachtel Hand etc. leider gibt es da keine andere Möglichkeit Hilfsmitteln (die ich selber wüste).

2. Gesamten Raum verspachteln, dass die Struktur des Gewebes verschwindet und danach nach Deiner Wahl zu gestalten kannst auch natürlich eine Tapete oder…. Neu aufziehen ist alles kein Problem oder einfach Ausmalen.

Hoffe ich konnte dir weiterhelfen

Lg.smilie

Wände mauern » Wände nachbessern » Gehe zu Beitrag
Servus Marian.!

Ist irgendwie schwer dir jetzt genau zu sagen, welcher Putz jetzt für dich am besten geeignet ist.
Kommt auf ein paar Faktoren drauf an Putzstärke welcher Untergrund, benötigte Ausgleichsdicke allgemein etc.
Es gebe aber die Möglichkeit vorweg alles mit Gipsputz zu Spachteln begradigen oder du nimmst die einfachere Lösung Gipskartonplatten.
Die Vorteile der Anwendung: Arbeitsersparnis, Schnelleres vorankommen, weniger Anwendungen mit Produkten.

Da gebe es jetzt die Möglichkeit die Gipskartonplatten mit Ansatzbinder an die besagten Wände zu kleben.
Oder wenn es auch erwünscht wäre eine Vorsatz-Schallung zu errichten die den Zweck erfüllen würde wie Dämmung sowie Schallschutz wenn dieser vielleicht gebraucht wird zu erfüllen.
Hoffe ich konnte dir weiterhelfen

Lg.smilie

Wände streichen » Welche Farbe für Decke im Badezimmer » Gehe zu Beitrag
Servus .!

So wie Sharif schon gesagt hat, gibt es wirklich keine Spezille Farb Produkt am Markt.
Du kannst ohne Weiteres eine Dispersionsfarbe sowie auch Alpina verwenden.

Lg.smilie

Wände und Decken tapezieren » Glasfasertapete entfernen (Elektrospachtel?) » Gehe zu Beitrag
Servus .!

Die Frage ist einmal warum willst du die Glasfasertapete entfernen ……
Denke mir oder sagen wir wenn ein Glasfasergewebe Kleber verwendet wurde wirst du dir sicher sehr schwer tun diese wirklich zu entfernen wenn das überhaupt, mit welchen Hilfsmitteln auch immer funktionieren.

Lg.smilie

Terrasse » Loggia-Bodenisolierung » Gehe zu Beitrag
Servus.!
Die wichtige Frage die sich mir stellt wie viel Aufbauhöhe ist gegeben oder verkraftbar..

Lg.smilie

Steildach dämmen » Schornstein dämmen » Gehe zu Beitrag
Servus.!

Würde einmal sagen, dass du es sicher jetzt auch schon in der Heizsaison dämmen kannst.
Die Einzige frage, was ich hätte „kann es nicht herauslesen“ ob vielleicht ein Kamintürl vorhanden ist oder nicht.
Ich würde in Prinzip eine Metallkonstruktion (Rigips) aufstellen Bauen und danach Deine 14 cm Glaswolle einbauen und zum Abschluss Rigipsplatten an die Metallkonstruktion schrauben..

Lg.smilie

Wände mauern » Schallisolierung » Gehe zu Beitrag
Servus Homer.!

Meine Frage an dich jetzt ist wie viel Platz oder Zentimeter zu der Wand hast du die was du herschenken (Verbauen) kannst.
Ich kann dir empfehlen eine Rigips Vorsatzschalung + Dämmung etc.

Für weiter Arbeitsschritte Materialien kannst du gerne Fragen

Lg.smilie

Wände mauern » Rauputz entfernen/neu putzen » Gehe zu Beitrag
Zum Abschluss noch…

Würde das gerne einmal in die Runde stellen..
Es ist selten ein Verspachtelungsmeister (Weltmeister)wie man so schön sagt aus den nicht´s gekommen entstanden.

Also Felix traue dich einfach darüber und mit etwas Geschick und starken Nerven wird es schon gut gehen also Gutes gelingen. smilie

Lg.smilie

Gehe zu: