HORNBACH Stammtisch - Das Heimwerker-Forum
Yippie! HORNBACH jetzt auch bei:
Facebook Twitter Youtube

Willkommen am HORNBACH Projekt-Stammtisch.

Herzlich willkommen am HORNBACH Projekt-Stammtisch, dem wahrscheinlich besten Heimwerker-Forum der Welt! Wenn Du zum ersten Mal da bist, lies Dir bitte die Tischmanieren durch. Zum Mitdiskutieren einfach kurz registrieren. Beiträge lesen geht aber auch ohne. Such Dir einfach das Forum aus, das Dich am meisten interessiert. Viel Spaß!

Hinweis

Kurze Info an die Runde: Wir möchten, dass Eure Daten hier am Stammtisch in Zukunft noch sicherer sind. Deswegen haben wir ein wenig an der Anmeldung gefeilt. Im Klartext: Ab sofort bitte nicht mehr mit dem Benutzernamen anmelden, sondern mit Eurer E-Mail-Adresse. Danke!

Gesendete Beiträge von: Screwdriver
Energie sparen » Andere Stromarten » Gehe zu Beitrag
Ich persönlich finde das ganze Vegan Zeug total übertrieben und schwachsinnig. Aber Jedem wie er/sie/es am liebsten mag.

Wenn ihr die Umwelt nachhaltig schützen wollt, wäre das aber eine Alternative. Ich selbst brauch mich nicht drum kümmern, auch wenn mir die Umwelt egal ist, da ich dermaßen wenig Strom verbrauche, dass sogar die Stadtwerke wissen wollte, wie es sein kann, dass ein Single Haushalt hier mit 2000 kw/h jährlich bemessen wird und mein Verbrauch nicht mal die 400 kw/h im Jahr übersteigt...

Beim Blick auf die Abrechnung war nämlich ersichtlich, dass ich mit Ökostrom beliefert werde, zu 100%. Und nein, ich bin nicht bei yello Strom und wie die alle heissen.

Recherchier mal und ruf auch an, ob ihr vielleicht was rausschlagen könnt. Weiß nicht, ob es spezielle Konditionen dafür gibt aber Versuch macht klug.

Energie sparen » Staubsauger und Stromverbrauch? » Gehe zu Beitrag
Kannst dich ja beim Händler des Vertrauens kundig machen, ob es stromsparende und zugleich mit hoher Saugkraft arbeitende Sauger gibt. Aber Stromverbrauch beim Saugen kannst wie getrost und bereits gesagt, vernachlässigen.

Klo » wie oft kauft ihr eine neue klobürste » Gehe zu Beitrag
KarlÜbergeschoss:
Echt? Jede Woche eine neue Klobürste? Das ist meiner persönlichen Meinung nach schon ein bisschen übertrieben.


Wöchentlich ist in meinen Augen okay. Hygienischer Aspekt und so und die Dinger kriegst ja praktisch hinterher geschmissen...

Rasen » Rasenmäher-Roboter: Nützlich oder teurer Mist? » Gehe zu Beitrag
Würde auch sagen, dass es von dem Rasen abhängt. Für einen "Seitenstreifen" von Rasen, den man in 20 Minuten selbst mäht, ist es nur ein teures Gimmick. Bei großflächigen und ebenen Rasen würden diese Dinger schon sehr nützlich sein.

Rasen » Ich liebe Casinos » Gehe zu Beitrag
schrauberkai:
Und was hat das jetzt mit Rasen zu tun? Alter smilie smilie


Vermutlich wirbt er für das Casino, weil er dort das nötige Kleingeld für Rasendünger zusammenspielt - oder es verzockt smilie

Offene Runde » Online-Dating: Eure Erfahrungen? » Gehe zu Beitrag
Ich bevorzuge echte Dates, denn man weiß nie, ob sich ein Bot, ein Chatmoderator oder eine komplett andere Person am anderen Ende der Leitung befindet, daher hat Online Dating bei mir kein Platz :)

Heizkessel » Wann ist der beste Zeitpunkt für eine Thermenwartung? » Gehe zu Beitrag
Jährlich im Herbst - Nur gute Erfahrungen gemacht. Therme läuft im Winter, sofern der Winter mal kalt ist (Stichwort Grillen im Dezember bei 20°) smilie - rund.

Energie sparen » Pelletheizung anschaffen » Gehe zu Beitrag
Ich bin auch für Erdwärme. Allerdings bedarf es der genauen Planung, ausreichend vorhandener Platz und die ganzen Regelungen, die es einzuhalten gilt.

Aber man kann sich natürlich auch eine Förderung dazu abholen vom Staat. Müsste bei knapp 7k € liegen...

Hang befestigen » Reicht mündliche Warnung als Sicherheitszeichen? » Gehe zu Beitrag
Stell zur Sicherheit ein Schild auf. Zwar bei akustischen Signalen nicht nötig aber wie meine Vorposter sagten, bist du im Unfall-Fall abgesichert

Wellness » wie entspannen? » Gehe zu Beitrag
Ich bevorzuge nach der Arbeit eine entspannende, heiße Dusche mit Lavendel-Duschcreme.

Klo » wie oft kauft ihr eine neue klobürste » Gehe zu Beitrag
Hab neulich jemanden in der City gesehen, seine Frise erinnerte mich spontan daran, sofort eine neue Klobürste zu kaufen smilie

Wöchentlich bekommt so ne Bürste bei mir Asyl, länger behalte ich sie nicht... smilie

Pflanzen » Wirklich eine Wunderpflanze? » Gehe zu Beitrag
Lavendel ist für mich zumindest eine Wunderpflanze. Nicht nur, dass viele Viecher den Duft nicht mögen, sondern auch, weil Lavendel sehr entspannungsfördernd ist.

Schimmel » Schimmel an der Wand » Gehe zu Beitrag
Handwerkmanni:
Hallo,
ich habe leider ein Schimmelproblem nach meinem Neubau an der Wand. Nun ist meine Frage an euch, wie ich dieses schnellstmöglich und sicher beheben kann.
Ich hatte schon gelesen, dass es an einer zu hohen Luftfeuchtigkeit liegt, nur leider weiß ich nicht, wie diese entsteht und wie man diese umgehen kann. smilie

Vielen Dank für eure Antworten, ich bin gespannt!

Lg Manni



Hallo Manni,

Luftfeuchte entsteht zum Beispiel beim Duschen oder beim Kochen aufgrund des Wasserdampfes. Kann dieser Wasserdampf nicht mehr aus der Wohnung abziehen, dann hast du ideale Bedingungen für einen Schimmelbefall.

Bei Neubauten tritt dieses Problem gehäuft auf, wenn bei der Bauplanung die Luftzirkulation vergessen wird. Wenn du zum Beispiel die neuesten Fenster zwecks Energieeinsparungen verbaut hast, dann sind die Fenster dermaßen abgedichtet, sodass die Luft nicht mehr ins Freie entweichen kann, so wie das bei herkömmlichen Fenstern der Fall wäre. Gibt es dann keine "Lüftungsschlitze" oder anderweitige Konstruktionen, die die Luft abführen, dann wirst du immer das Risiko eines Schimmelbefalls haben.

Und was Schränke angeht - Halte 10 Zentimeter zur Wand frei, dass auch hinter dem Schrank die Luft zirkulieren kann, so verhinderst du Schimmelentstehung an den Wänden.

Klo » Wer macht professionelle Rohrreinigung in Minden? » Gehe zu Beitrag
Diese Mittelchen aus dem Baumarkt und den Discountern könnt ihr eigentlich in die Tonne kloppen, habe da eine Doku darüber gesehen, wie wirkungsvoll sie sind. Sie sind wirkungsvoll, allerdings im negativen Sinne --> Umweltgefährlich. Von Granulaten ganz zu schweigen, es sei denn, ihr wollt eure Rohre zementieren, denn das ist mir passiert. Da konnte dann nur noch der Fachmann helfen.

Spart euch die Euros für die Chemiekeulen und spült wöchentlich mit kochend heißem Wasser die Rohre durch. Das löst Ablagerungen (Thermische Behandlung sozusagen) und dann ordentlich durchspülen. Wasser aus der Leitung kostet fast nix, da macht sich einmal kräftig durchspülen nicht in der Abrechnung bemerkbar. Bestenfalls wird alle 1,5 bis 2 Jahre eine professionelle Rohrreinigung durchgeführt. Ich nutze den Service von https://rohrreinigung-express.de/ Dies verhindert, dass irgendwann die Vollkatastrophe mit mehreren Metern Verstopfung kommt. Der härteste Fall den ich kenne, war eine 16 Meter Fallrohrverstopfung der Grundleitung. Das hat dem Eigentümer so gar nicht geschmeckt...

Badewanne einbauen » Whirlpool-Badewannen - eure Meinung? » Gehe zu Beitrag
Gibt da speziell dafür Systemreiniger, die man auch für die Reinigung von den Düsen hernehmen kann. Empfehle hierbei das Produkt von Mellerud, da auch der Service sehr freundlich und hilfreich ist.

Offene Runde » Oktoberfest dieses Jahr? » Gehe zu Beitrag
Hi,

nein, die Entscheidung wurde ja bereits im Mai gefällt. Dieses Jahr ist nichts mit Wiesn.

Viele Grüße

der Screwdriver smilie

Gehe zu: