HORNBACH Stammtisch - Das Heimwerker-Forum
Yippie! HORNBACH jetzt auch bei:
Facebook Twitter Youtube

Willkommen am HORNBACH Projekt-Stammtisch.

Herzlich willkommen am HORNBACH Projekt-Stammtisch, dem wahrscheinlich besten Heimwerker-Forum der Welt! Wenn Du zum ersten Mal da bist, lies Dir bitte die Tischmanieren durch. Zum Mitdiskutieren einfach kurz registrieren. Beiträge lesen geht aber auch ohne. Such Dir einfach das Forum aus, das Dich am meisten interessiert. Viel Spaß!

Hinweis

Kurze Info an die Runde: Wir möchten, dass Eure Daten hier am Stammtisch in Zukunft noch sicherer sind. Deswegen haben wir ein wenig an der Anmeldung gefeilt. Im Klartext: Ab sofort bitte nicht mehr mit dem Benutzernamen anmelden, sondern mit Eurer E-Mail-Adresse. Danke!

Gesendete Beiträge von: WernerB
Wände mauern » Selbst mauern? » Gehe zu Beitrag
Das Mauern ist für einen Heimwerker auch machbar. Die Materialien im Baumarkt sind ja gerade für Heimwerker geeignet. Der Mörtel oder Kleber ist heute nur noch Sackware und wird mit Wasser angemischt. Ein paar Werkzeuge brauchst du noch aber alles nicht sehr viel. Und wenn du es geschafft hast, kannst du wirklich stolz auf dich sein.

Pflanzen » Heckenschere richtig ölen? » Gehe zu Beitrag
dila92:
Hallo Community,

kann mir einer bitte sagen, wie man seine Heckenschere wohl richtig ölen kann?


Hast du eine Hand-Heckenschere? Da brauchst du nur an der Verschraubung der beiden Messer etwas Öl drauf geben. Bei angetrockneten Verschmutzungen kannst du vorher noch mit WD40 sauber machen und dann ölen. Bei elektrischen oder Akku-Kettensägen kommt das Öl auf die Schneidmesser. Dann kurz durchlaufen lassen, damit sich das Öl verteilt. Nach längerer Zeit würde ich auch die mechanischen Teile im Gehäuse durchchecken und ölen. Schau aber in die Betriebsanleitung, wie und wo du das Gehäuse öffnen kannst.

Terrasse » Terrassensanierung: Holzdielen auf Fliesen? » Gehe zu Beitrag
Showd0wn:
Hallo zusammen,

ich würde gerne Eure Einschätzung zu meiner unten beschriebenen Terrassenerneuerung bekommen, gerne mit Verbesserungsvorschlägen. Gleich vorab, ich bin nicht der erfahrenste Hand- & Heimwerker...

Ausgangslage: Das Haus hat einen ca. 20 Jahre alten betonierten Balkon/Terrasse ca. 10m^2, der über 6 ebenfalls betonierten Treppenstufen in den Garten führt, siehe Bild. Darauf waren Fliesen angebracht. Vor allem die Treppenfliesen sind über die Jahre gerissen und wurden lose, sodass mittlerweile nur noch der Beton als Treppe dient. Die Fliesen oben auf der Terrasse sind allerdings noch in gutem Zustand. Es steht also eine Erneuerung an, bei der der Eigentümer gerne Holzdielen haben möchte.

image

Plan: Die Treppenstufen machen ich sauber und trage eine Dichtschlämme auf. Die intakten Terrassenfliesen würde ich gerne bestehen lassen, da diese mit dem Haus und der Terrassentür verbunden sind und ich im Falle des Entfernens auch u.a. die Abdichtung zum Haus erneuern müsste und nicht weiß, wie die Terrassentür befestigt/abgedichtet ist. Diesen Aufwand möchte ich mir ersparen. Deshalb habe ich vor die Holzdielen auf die Fliesen zu legen, d.h. 4-5 Holzdielen als Unterlage und dann darauf die Holzdielen befestigen (Maximalhöhe 6cm). Das Ganze sollte durch das Eigengewicht auf der Terrassenoberfläche halten, ohne dass die Unterkonstruktion befestigt ist. Bei der Treppe, die eh keine Fliesen mehr hat, würde ich die Unterkonstruktion entsprechend im Beton verankern.

Das ist sicherlich keine Lösung, die die nächsten 20 Jahre Bestand haben wird, aber für 5-6 Jahre sollte das erstmal passen. Ggf. problematisch sehe ich die Holzunterlage, die direkt auf den Fliesen liegt, und damit ggf. im Wasser stehen könnte bei Regen. Zusätzlich könnte die Gesamthöhe kritisch werden – übliche Unterkonstruktionen sind bereits 4-6cm hoch. Hier würde ich daher auf die gleichen Dielen setzen, wie auch bei der Oberfläche, d.h. 2x ca. 2cm.

Wie schätzt ihr die Situation ein? Ist das machbar? Was kann man ggf. verbessern?

Beste Grüße
Daniel


Kritisch sehe ich nur, dass das Holz direkt auf den Fliesen liegt und nass wird. Wenn du es schaffst, noch eine Unterlage darunterzulegen, wäre es machbar. Die Dielen, die du als Unterkonstruktion nehmen willst, müssten dann vom Haus im Gefälle weg laufen. Bei der geringen Höhe der Unterkonstruktion brauchst du einen engen Abstand, sonst biegt sich der Terrassenbelag durch. Vielleicht machst du mal einen "Trockenlauf" und probierst die Abstände aus.

Carport » Reinigung von Carport-Dach und Solarzellen » Gehe zu Beitrag
Es gibt doch ortsansässige Reinigungsfirmen. Das sind die Leute, die auch bei Firmen die Fenster oder das Büro reinigen. Die machen dir auch das Dach vom Carport sauber. Auch Solarzellen, wenn sie das im Angebot haben. Frag einfach nach. Im Branchenbuch findest du die Adressen.

Terrasse » DIY-Gartenmöbel? » Gehe zu Beitrag
Kutte61:
Hallo zusammen!

Für unseren Garten brauchen wir neue Möbel, aber mein Bruder und ich wollen in diesem Fall die Gartenmöbel selbst bauen. Wir haben uns dazu viele Videos angesehen, das ist gar nicht so schwer. Wir brauchen dennoch einige Tipps und haben Fragen.

Welche Schrauben sind für Holzkonstruktionen am besten? Habt ihr eure Gartenmöbel selbst gebaut? Wie sind eure Erfahrungen?


Es ist eine gute Idee, die Gartenmöbel selber zu bauen. Ein Tipp ist, Edelstahlschrauben zu verwenden. Diese rosten nicht. Du kannst aus den vielen Anleitungen mit Europaletten wählen. Die Möbel sind daraus schnell gebaut. Alles ist sehr stabil. Es gibt auch Kissen usw. in der passenden (Paletten)-Größe.
Oder du nimmst ein Bausystem, z.B. Buildify. Das sind sehr originelle Möbel die teilweise mit Gerüstrohren und runstikalen Dielenbrettern gebaut werden. Die Möbel sind sehr stabil, weil das verwendete Material ja ursprünglich aus anderen, stark strapazierten Anwendungsbereichen stammt. Aber keine Angst, die Materialien sind noch alle neu. Du brauchst also keine Rohre oder sonstige Bauteile reinigen. Das Gute ist auch, dass es ettliche Anleitungen zu diesem Buildify System gibt.
Wenn du aber ganz frei gestalten willst, mach dir eine Skizze und kaufe das Material in deinem Baumarkt. Es gibt ja alles, was benötigt wird.
smilie

Fundament » Kamin nachträglich einbauen? » Gehe zu Beitrag
Klar, einen Schornsteinfeger kannst du auch befragen. Der kann dir dann erste Infos geben ob das bei dir machbar ist und was du beachten musst. Für die technische Umsetzung brauchst du dann aber den Kontakt zum Handel. Ich habe weiter oben ja schon eine Broschüre erwähnt, in der du die wichtigsten Hilfestellungen bekommst. Wenn die Planung weiter fortgeschritten ist, würde ich mal direkt im Baumarkt in der Fachabteilung nachfragen und mich beraten lassen. Dann hast du von allen Seiten die Informationen für dein Projekt und kannst loslegen.

Pflanzen » Hochbeet auf Balkon » Gehe zu Beitrag
Dann hast du Glück, wenn der Vermieter nichts gegen das Efeu hat. Ist aber nicht selbstverständlich.

Terrasse » Es geht ein Lichtlein auf... » Gehe zu Beitrag
Hallo,

das kommt darauf an ob ihr Stromkabel verlegen oder aller über Solar betreiben wollt. Als Leuchtmittel natürlich LED. Wenn ihr die Möglichkeit habt, die Leuchten über Kabel mit Strom zu versorgen, wäre das aus meiner Sicht das beste. Gerade bei der Terrasse kann es ja schon sein, dass du mal etwas mehr Licht benötigst. Dann hattesdt du vielleicht zu wenig Sonneneinstrahlung und die Solarleuchten leuchten dann zu schwach. Wenn es aber nur zur Erzeugung einer stimmungsvollen Beleuchtung dienen soll, dann sind die Solarleuchten die erste Wahl.

Bei der Stromzufuhr ist es so, dass du dich für Niedervolt entscheiden solltest. Diese werden über einen Trafo angeschlossen. Und du kannst die Beleuchtung selbst verlegen. Bei Hochvolt ist der Elektriker für den Anschluss zuständig. Aber ich würde bei Niedervolt bleiben. Die Beleuchtung kann auch als Bodenspots in den Terrassenbelag eingebaut werden.

Melde dich gerne nochmal, wenn du zum Einbau weitere Fragen hast.

smilie

Zäune setzen » Material gesucht für Holzzaun » Gehe zu Beitrag
Den Zaun gibt es auch aus Haselnuss-Holz. Er passt idealerweise zu Naturgärten, weil er von der Bauart her unregelmäßig ist. Der Transport ist einfach, weil der Zaun ja einfach aufgerollt ist. Zuhause kannst du ihn aufrollen und montieren. Ich würde ihn jetzt nicht als Vorgartenzaun nehmen, aber zum Abtrennen von Gartenbereichen ist er ideal. So kannst du z.B. den Ziergarten von einem Nutzgarten abtrennen. Wenn du nähere Infos zum Aufbau von Zäunen benötigst, poste nochmals. Dann können wir gezielt auf deinen Zaun eingehen.
smilie

Pflanzen » Hochbeet auf Balkon » Gehe zu Beitrag
Ja, Kletterpflanzen sind eine gute Wahl. Sie sind besonders bei kleinen Balkonen geeignet weil sie ja in die Höhe wachsen und unten am Topf nicht viel Platz benötigen. Beachte aber dass diese oftmal eine Verbindung mit der Hauswand eingehen. Sie brauchen keine separate Kletterhilfe sondern nutzen den Putz an der Wand als Kletterhilfe. Dementsprechend ist die Entfernung das Problem, wenn man die Pflanze mal nicht mehr will. Beim Efeu ist es so, dass es immergrün ist und du keine unschönen Äste und Verflechtungen an der Wand siehst. Beim Wilden Wein ist es so, dass dieser im Winter die Blätter verliert und du dann das Pflanzengerippe siehst. Aber du wirst vor dem Abwerfen der Blätter mit einer schönen Herbstfärbung belohnt.

Wände mauern » Wer kennt gute spirituelle Webseiten? » Gehe zu Beitrag
Wenn man hier beim Thema "Wände mauern" ist, gehen einem sicher andere Gedanken durch den Kopf als über Spiritualität nachzudenken.

Zimmertüren » Etwas über Gold » Gehe zu Beitrag
Es ist ja schön, was du uns alles zu diesem Material erzählen kannst, aber als Heimwerker hat man es mit unedlerem Material zu tun. Wäre schön, wenn du auch zu Holz oder Stahl berichten könntest.

Rund ums Aquarium » Wo kann ich mich über Fischkrankheiten informieren? » Gehe zu Beitrag
Du kannst dich problemlos in der Aquaristikabteilung deines Marktes informieren. Die Leute sind für alle gängigen Fragen geschult. Dort bekommst du auch wenn nnötig entsprechende "Mittelchen", mit denen du die Krankheit heilen kannst. Was auch wichtig ist, wenn die Fische krank werden können die äußeren Umstände der Grund sein. Ist das Wasser richtig eingestellt usw. Diese ganzen Fragen kannst du mit dem Personal besprechen. Was auch schon mal hilft, wenn du dir die passende Literatur besorgst. Es gibt in der Abteilung sicher einen Buchständer mit Fischliteratur. Da kannst du dich schon mal über vieles informieren.

Teppichboden verlegen » Hochflor reinigen » Gehe zu Beitrag
Es gibt doch gute Sauger, mit denen du den Hochflorteppich reinigen kannst. Oder sind das Flecken, die entfernt werden müssen?

Wellness » wie entspannen? » Gehe zu Beitrag
Geh doch einfach mal an die frische Luft. Vielleicht etwas Gartenarbeit, das hilft bei vielen Leuten. Oder du planst schon mal in und ums Haus deine persönliche Entspannungsoase. Im Garten bietet sich ein lauschiges Plätzchen an, das du vielleicht mit einem Terrassenbelag und ein paar Sichtschutzelementen herrichten kannst. Der Aufwand ist relativ gering, vorausgesetzt du hast einen Garten. Im Haus kannst du einen Entspannungsraum schaffen. Vielleicht mit Urlaubsdekorationen. Fototapete, Liegestuhl und Entspannungsmusik. Es gibt viele Möglichkeiten. Wenn du konkrete Fragen hast, helfen wir weiter.

Wände streichen » Wandfarbe - wie Austrocknen verhindern? » Gehe zu Beitrag
Eine Plastikfolie über die restliche Farbe im Eimer legen und dann den Deckel aufdrücken. Du kannst problemlos an mehreren Tagen deine Wände streichen. Wichtig ist, dass du immer zusammenhängende Wänder nass in nass fertig streichst. Die neue, angrenzende Wand kann dann an einem anderen Tag gestrichen werden. Vermeide auch zu viel Zugluft, damit die Farbe nicht zu schnell austrocknet.

Klo » Waschbecken und Klo auswechseln » Gehe zu Beitrag
Also gebraucht würde das Waschbecken und die Armatur nicht kaufen. Ich vermute auch mal, dass die Sachen auf dem Gebrauchtmarkt auch nicht viel günstiger sind als neue Produkte. Es muss ja nicht gleich eine Edelmarke sein. Auch die Hausmarke aus dem Baumarkt ist absolut zu empfehlen. Klar, es kann sein, dass nach 10 Jahren bei einer Armatur ein gewisser Verschleiß auftritt und du vielleicht kein Ersatzteil mehr bekommst. Aber selbst dann kannst du nochmal eine günstige Armatur kaufen und bist immer noch günstiger dran als bei einer "Edelarmatur". Das sind aber alles nur Überlegungen, wenn es dir auf den Preis ankommt. Wenn du ein Mensch bist, der alles langfristiger plant, dann ist eine teurere Armatur vielleicht doch günstiger. Sie hält länger und hat austauschbare Ersatzteile. Das trifft übrigens auf viele Artikel zu. Ich würde in dem Zusammengang mit dem Erneuern des Waschbeckens unbedingt auch die Eckventile erneuern. Das ist eine kleine Investition die aber mehr Sicherheit bringt.

Estrich verlegen » Türschwelle zum Keller abdichten » Gehe zu Beitrag
Also meine Idee wäre, unten den entstandenen Hohlraum mit einer Trockenschüttung aufzufüllen. Dann mit Kanthölzern die Anschläge für die Platten einbauen. Den Durchgang mit Dämmung auffüllen. Dann die Platten anbringen.

Badewanne einbauen » Dusche auf halber Höhe auf zwei Seiten behindertengerecht abflexen » Gehe zu Beitrag
Das würde ich auf keinen Fall machen. Ein Grund wäre schon, dass die Schnittkanten scharfkantig sind und die Emailbeschichtung an den Rändern abplatzt. Dann, wie willst du die Kanten schützen, die rosten ja sonst. Es ist doch viel einfacher, eine passende neue Duschwanne einzubauen.

Offene Runde » Wie hellhörige Wohnung akustisch abschirmen? » Gehe zu Beitrag
Und was hat die Firma gemacht?
Wenn du in einer Mietwohnung bist, kannst du vermutlich keine baulichen Veränderungen vornehmen. Da hätte es die Lösung mit einer vorgesetzten Leichtbauwand mit ordentlich Dämmung gegeben. Ansonsten kannst du an die Wand zum Nachbarn eine große Bücherwand stellen. Also alles tun, was Schall schlucken kann. Auch die Türen muss man sich anschauen. Die lassen oft mehr Schall durch als die Wand selber. Aber auch da sind ja in einer Mietwohnung die Möglichkeiten begrenzt. Wenn der Lärm von der Straße stört kannst du mit dicken Gardinen an den Fenstern nachhelfen.

Gehe zu: