HORNBACH Stammtisch - Das Heimwerker-Forum
Yippie! HORNBACH jetzt auch bei:
Facebook Twitter Youtube

Willkommen am HORNBACH Projekt-Stammtisch.

Herzlich willkommen am HORNBACH Projekt-Stammtisch, dem wahrscheinlich besten Heimwerker-Forum der Welt! Wenn Du zum ersten Mal da bist, lies Dir bitte die Tischmanieren durch. Zum Mitdiskutieren einfach kurz registrieren. Beiträge lesen geht aber auch ohne. Such Dir einfach das Forum aus, das Dich am meisten interessiert. Viel Spaß!

Hinweis

Kurze Info an die Runde: Wir möchten, dass Eure Daten hier am Stammtisch in Zukunft noch sicherer sind. Deswegen haben wir ein wenig an der Anmeldung gefeilt. Im Klartext: Ab sofort bitte nicht mehr mit dem Benutzernamen anmelden, sondern mit Eurer E-Mail-Adresse. Danke!

Gesendete Beiträge von: Anonymous
Zimmertüren » Türen Restaurieren » Gehe zu Beitrag
Tanja:
... für die Antworten; ich werde es erstmal an einer Türe selbst probieren und mich dann nocheinmal melden!
Grüße
Tanja



Bevor Ihr mit der abbeiz****** anfangt, versuchts mal mit'nem heissluftgebläse.


greetings catweazle

Parkett verlegen » Klebeflecken auf dem Parkett » Gehe zu Beitrag
hallo,

also im fall von wolfgang, muss ich sagen, das es wohl ein sehr billiges produkt
war. ich habe in meiner dachgeschosswohnung alle räume mit laminat ausgelegt
allerdings war das laminat nicht das günstigste.

der boden liegt seit 7jahren ohne nennenswerte defekte, das er sich mit der zeit abnutzt und nicht mehr so aussieht wie am ersten tag, dürfte logisch sein.

die schäden die wolfgang beschreibt, können sehr wohl auch mit parkett passieren.
allerdings hat der parkettboden auch den vorteil das man ihn (evtl.) schleifen kann.

gruss catweazle

Offene Runde » werbung » Gehe zu Beitrag
:mad: würde mich sehr drüber freuen wenn ihr euch um meine e-mail über eure werbung kümmern würdet danke !!!
ich denke das diese zu sehr unter die gürtelliene geht !!!

gruss tommy !

Offene Runde » Ich werd' noch bekloppt! » Gehe zu Beitrag
Über das, was rausgekommen ist, werde ich berichtensmilie Bei mir geht es um Badmöbel (die teuersten bei Hornbach). Gruß.

Offene Runde » Schrank Eigenbau mit Lamellentüren, aber wie genau ? » Gehe zu Beitrag
Hallo,
ich will mir im einen Wand-Schrank selberbauen und zwar mit Lamellentüren.
Leider bin ich mir nicht so sicher wie ich das am besten angehe und leider gibt es auch keine Projekttipps zu diesem Thema.
Ist solch eine Anleitung in Planung oder kann mir sonst jemand hierzu Tipps oder Links geben.
Danke

Offene Runde » Ich werd' noch bekloppt! » Gehe zu Beitrag
Hallo,
einfach in den Fachhandel gehen. Ansonsten sei die Frage erlaubt, ob sie in dem Supermarkt, in dem Sie ihre Lebensmittel kaufen auch mit der gleichen Verärgerung reagieren, wenn ein Artikel, den Sie möchten nicht vorhanden ist? Hier gehen Sie doch sicherlich auch kommentarlos in den nächsten Laden. Wer muß, nur weil Sie es wollen, alle Artikel in allen Abpackgrößen führen?

Innenausbau mit Metallständerwänden » F 90 Bestimmungen » Gehe zu Beitrag
Hallo,
man sieht an diesen Antworten, wie wenig Kenntnisse über das diffiziele Thema Feuerschutz bestehen. Man sollte sich ernsthaft die Frage stellen, ob ma bei sowenig Ahnung nicht einen Fachmann beauftragt.
F90 heißt ja, das das Bauteil oder der Raum dem Feuer 90 Minuten widerstehen soll. Demzufolge wirkt sich jeder Fehler in der Ausführung fatal aus und kann Menschenleben gefährden. Die bereits angeführte DIN 4102 legt fest, das für die Erreichung einer Feuerschtzklasse ein detaillierter Nachweis zu führen ist. Dieser Nachweis wird von jedem Hersteller individuell geführt. Daraus ergibt sich, dass die F90 bei Knauf anders als bei Rigips oder bei Lafarge erreicht werden kann. Man sollte also nicht pauschal davon ausgehen, dass eine doppelte Beplankung mit einer bestimmten Art von Gipskartonplatte ausreichend ist. Die abgenommenen Systeme beinhalten übrigens genauso die Befestigungsmittel und den klassifizierten Untergrund auf dem befestigt wird. Im übrigen ist in den meisten Fällen die Ausführung einer einzelnen Wand oder z.Bsp. der Decke in f90 unsinnig, wenn nicht der gesamte Raum die Anforderung f90 erfüllt. Ich würde immer die Notwendigkeit der f90 hinterfragen und dann ein geprüftes System von einem namhaften Hersteller nachbauen. Das aber konsequent mit allen iin der Prüfung verwandten Schrauben, Anschlüssen, Dämmung usw.. Dabei dürfen nicht einzelne Komponenten wie die Gipskartonplatten eines anderen Herstellers verwand werden.

Steildach dämmen » F 90 Bestimmungen » Gehe zu Beitrag
Hallo,
man sieht an diesen Antworten, wie wenig Kenntnisse über das diffiziele Thema Feuerschutz bestehen. Man sollte sich ernsthaft die Frage stellen, ob ma bei sowenig Ahnung nicht einen Fachmann beauftragt.
F90 heißt ja, das das Bauteil oder der Raum dem Feuer 90 Minuten widerstehen soll. Demzufolge wirkt sich jeder Fehler in der Ausführung fatal aus und kann Menschenleben gefährden. Die bereits angeführte DIN 4102 legt fest, das für die Erreichung einer Feuerschtzklasse ein detaillierter Nachweis zu führen ist. Dieser Nachweis wird von jedem Hersteller individuell geführt. Daraus ergibt sich, dass die F90 bei Knauf anders als bei Rigips oder bei Lafarge erreicht werden kann. Man sollte also nicht pauschal davon ausgehen, dass eine doppelte Beplankung mit einer bestimmten Art von Gipskartonplatte ausreichend ist. Die abgenommenen Systeme beinhalten übrigens genauso die Befestigungsmittel und den klassifizierten Untergrund auf dem befestigt wird. Im übrigen ist in den meisten Fällen die Ausführung einer einzelnen Wand oder z.Bsp. der Decke in f90 unsinnig, wenn nicht der gesamte Raum die Anforderung f90 erfüllt. Ich würde immer die Notwendigkeit der f90 hinterfragen und dann ein geprüftes System von einem namhaften Hersteller nachbauen. Das aber konsequent mit allen iin der Prüfung verwandten Schrauben, Anschlüssen, Dämmung usw.. Dabei dürfen nicht einzelne Komponenten wie die Gipskartonplatten eines anderen Herstellers verwand werden.

Fliesen verlegen » Garage fliesen » Gehe zu Beitrag
Habe vor ca. 30 Jahren Haus-Garage ca. 8x4.5m gefließt mit Steinzeugfließen 5x5 cm auf Netz ( Deutsches Mosaik, Oberfläche nicht glasiert). Darunter war glattgeriebener Betonboden.
Seit ca. 3 Jahren löst sich an manchen Stellen Fugenmaterial und die Plättchen werdenl ose, auch dort ,wo kein Reifendruck entsteht. Es wurden damals keine Dehnungsfugen angelegt.Dies ist aber nicht die Ursache. Die Plättchen haben keine Spannung.

Wände streichen » Silikat- oder Dispersions » Gehe zu Beitrag
hallo!

also zu deiner ersten frage:

die dispersionsfarbe ist eine gebinde was überwiegend aus ***menten bindemittel und wasser besteht. sie wird meistens im innenbereich verwendedt.

die silikatfarbe ist eine rein mineralische farbe. sie kann auch nur mit silikatgrundierung verdünnt werden. weiterhin verkieselt die farbe mit dem untergrund, was eine dispersion nicht macht. sei wird meistens auf fassaden gestrichen, weil sie nach und nach abwittert und nicht wie bei normaler fassadenfarbe abblättert.

zu deiner zweiten frage:

eine grundierung ist in den meisten fällen notwendig. sie verfestigt den untergrund und stellt einen haftverbund zur nächsten schicht da.
je nach farbart gibt es unterschiedliche grundierungen.

silikatfarbe >>>>>>>>> silikatgrundierung oder silikatfarbe zu 20% verdünnt
Fassadenfarbe >>>>>> fassadengrundierung
Innendispersionsfarbe >> tiefengrund LF

auf der sichersten seite ist man alle flächen mit grundierung zubehandeln. man sollte nur darauf achten keine konzentrate pur aufzutragen, da sonst kein wirksamer haft verbund entsteht.

MfG

DekoMann smilie

Fliesen verlegen » schiefe Wände » Gehe zu Beitrag
Unregistriert:
Hallo,

Zur Not tuts auch Gips, wenn eh ne Fließe drüber kommt, kein Problem.



Hi,

das mit dem Gips würde ich in einem Feuchtraum lassen, auch wenn ne Fliese drüberkommt.
Wenn du Zeit hast, kannst du denselben Putz nehmen, den Du verwenden möchtest, und etwas Schnellzement hinzugeben. Das würde ich nachmittags machen, dann kannste am nächsten Tag drauf putzen.
Dann bist du sicher, dass die Schienen immer halten, denn Gips zieht Feuchtigkeit magisch an.

Noch ein Vorteil, Du hast je nach Mischungsverhältins mehr Zeit die Schienen zu setzen als mit Gips, und man kann mehr anrühren.

mfg
der unwissende

Badewanne einbauen » erden » Gehe zu Beitrag
Vielleicht ist die Wanne schon eingebaut, geerdet und zugefliest und meine Info kommt zu spät. Aber grundsätzlich: Ein Sanitär-Meister sagte mir beim Badumbau im Sommer, daß nach neuen, jetzt gültigen VDE-Bestimmungen eine (Stahl-) Wanne NICHT mehr geerdert werden DARF!

Teppichboden verlegen » der gute alte Rotweinfleck » Gehe zu Beitrag
Seit wann sind M** B*** und P******* Konkurenz für HORNBACH?
Die stecken wir doch locker weg.
Wer hat denn hier ne Auszeichnung für die tolle Fernsehwerbung? *frech guck*

Wände und Decken tapezieren » alte Tapeten entfernen » Gehe zu Beitrag
es gibt auch noch ne nagelrolle die rollt man über die tapete so das viele kleine löcher entstehen. dan spritz man es ein! so kann das wasser besser unter die tapete kriechen... viel spaß und viel erfolg!!!!

Mfg Euer KSC-FAN

Fliesen verlegen » schiefe Wände » Gehe zu Beitrag
Hallo,

mit dem Putzen ist das gar nicht so schlimm. Du holst Dir Einfach ein paar Putzschienen, so alle 1m-1,5m eine senkrecht an die Wand. Die wird dann mit schnellabbindendem Mörtel (Kleber) an die Wand gelebt. Zur Not tuts auch Gips, wenn eh ne Fließe drüber kommt, kein Problem. Am nächsten Tag kannst Du die Pampe an die Wand jagen, und mitels der Putzschienen ziehst Du immer ***ber und eben ab. Dann hast Du Ruhe für immer. Und ne feste Wand dazu.
Es ist halt immer eine individuelle Entscheidung, wie man es am liebsten mag. Ich sag nur, dass das Putzen so kein Problem ist. Es hat auch gleich beim ersten mal funktioniert.

Gruß
Frank

Wände streichen » Silikat- oder Dispersions » Gehe zu Beitrag
Kann mir jemand den Unterschied der beiden Farbarten erklären?

Dann hätte ich noch eine Frage zur Grundierung von Neubauten an Putzwänden. Manche erzählen, dass eine spezielle Grundierung unbedingt erforderlich ist, andere wiederrum erzählen, dass sie das selbst bei ihrem Haus nie gemacht haben.

Mich würde interessieren, ist eine Grundierung notwendig oder nicht?

Danke

Fliesen verlegen » Granit verlegen » Gehe zu Beitrag
Hallo,

kann mir jemand zwei Fragen über Granit beantworten??

1. Was ist besser, flugenlos o. mit fugen verlegen?
- Wenn fugenlos, muss dann trotzdem etwas in die Ritzen schmieren?

2. Kann man den Granit auch mit einer Flex (Diamantscheibe) schneiden oder braucht man unbedingt eine prof. Trennmaschine?

Vielen Dank für die erwartenten Antworten.
Sami

Dachfenster einbauen » Spezialwerkzeug erforderlichk? » Gehe zu Beitrag
Lass es lieber gleich von Fachmann machen.So ersparst du dir viel Ärger.

Dachfenster einbauen » Dachfenster » Gehe zu Beitrag
Ich weiß nicht was das soll.Wenn ich lese baue es dir selbst ein.Gerade in einem so wichtigen Bauteil wie das dach.Wo sparren ausgewechselt werden müssen und auch das fenster richtig eingebaut und wieder Fachlich angeschlossen und eingedeckt werden muss.Da frage ich mich was kommt billiger der Fachmann der es gleich richtig macht oder der leie der sich drann versucht und wenn der schaden nachher auftritt dann ist das gejammer gross.Wenn der kunde das fenster stellt und der Fachhandwerker es richtig einbaut dann denke ich das das die richtige lösung ist.

Innenausbau mit Metallständerwänden » @ Peter: » Gehe zu Beitrag
Caspar das Gespenst:
Kann ich Ständerwände auch im Bad ? Oder rosten die?

Werden doch noch beplankt!!

Gehe zu: