HORNBACH Stammtisch - Das Heimwerker-Forum
Yippie! HORNBACH jetzt auch bei:
Facebook Twitter Youtube

Willkommen am HORNBACH Projekt-Stammtisch.

Herzlich willkommen am HORNBACH Projekt-Stammtisch, dem wahrscheinlich besten Heimwerker-Forum der Welt! Wenn Du zum ersten Mal da bist, lies Dir bitte die Tischmanieren durch. Zum Mitdiskutieren einfach kurz registrieren. Beiträge lesen geht aber auch ohne. Such Dir einfach das Forum aus, das Dich am meisten interessiert. Viel Spaß!

Hinweis

Kurze Info an die Runde: Wir möchten, dass Eure Daten hier am Stammtisch in Zukunft noch sicherer sind. Deswegen haben wir ein wenig an der Anmeldung gefeilt. Im Klartext: Ab sofort bitte nicht mehr mit dem Benutzernamen anmelden, sondern mit Eurer E-Mail-Adresse. Danke!

Gesendete Beiträge von: Sneets
Klo » Neuer Druckspüler - Vorabsperrventil weglassen? » Gehe zu Beitrag
Ich glaube, ich habe mir die Frage durch einen Besuch auf der Schell-Website eben selber beantwortet: "SCHELL WC-Spülarmatur SILENT ECO SV mit Spartaste und Absperrventil" bedeutet wohl, ich kann das derzeit vorhandene Ventil weglassen.

Lesen bildet smilie smilie Seht die Sache hiermit als erledigt an.

Schöne Woche noch!

Klo » Neuer Druckspüler - Vorabsperrventil weglassen? » Gehe zu Beitrag
Habe nun doch auf die Schnelle ein Bild des Anschlusses und des (langsam unansehnlich werdenden) Spülers machen können.

Das Ventil hinter dem eigentlichen Spüler ist es, um welches es mir geht.

Klo » Neuer Druckspüler - Vorabsperrventil weglassen? » Gehe zu Beitrag
Hallo zusammen,
bei uns steht die Anschaffung eines neuen WCs (Druckspülung) und eventuell auch eines neuen, optisch passenderen Druckspülers an.

Unser aktueller Druckspüler ist nicht direkt am Wasserrohr verschraubt, sondern es ist noch ein Vorabsperrventil dazwischen.

Meine Frage: Kann man dieses auch problemlos weglassen? Der neue Druckspüler hätte ja bereits eine Einstellmöglichkeit der Wassermenge, somit wäre dieses zweite Ventil ja überflüssig, oder übersehe ich einen anderen Zweck, den es erfüllt?

Optisch wäre die ganze Sache natürlich ohne doppeltes Ventil schöner. Ein Ventil zum Abdrehen des Wassers in unserer Wohnung ist ohnehin vorhanden, wir könnten also auch ohne Absperrventil am Klo das Wasser abdrehen, wenn daran gearbeitet werden muss.

Wände streichen » Wand im Marmordesign streichen - wie glatt muss sie sein? » Gehe zu Beitrag
Hallo zusammen,

ich bin gerade am Renovieren eines Zimmers und habe mich für eine Effektwand in Marmoroptik entschieden (genauergesagt für das Produkt "Stucco Marmorino" von Hornbach). Auf den Verarbeitungshinweisen ist angemerkt, dass die Wand "absolut glatt" sein muss.
Meine Fragen nun:

1. Die betreffende Wand ist an sich schon relativ glatt - keine Tapete, nur eine Farbschicht direkt auf dem Putz. Da die Marmorfarbe in drei Schichten aufgespachtelt wird, und sich somit ja quasi von selbst ein weiterer Glättungseffekt einstellen wird, meint ihr, dass ich wirklich noch Vorarbeit leisten muss?

2. Falls ja, wie wird sowas am besten gemacht? Schleift man die Wand ab, oder verputzt man neu? Habe in Sachen "Wände glätten" leider nicht viel Ahnung.

Bin für alle Tipps dankbar!

Gruß,
Sneets

Gehe zu: