HORNBACH Stammtisch - Das Heimwerker-Forum
Yippie! HORNBACH jetzt auch bei:
Facebook Twitter Youtube

Willkommen am HORNBACH Projekt-Stammtisch.

Herzlich willkommen am HORNBACH Projekt-Stammtisch, dem wahrscheinlich besten Heimwerker-Forum der Welt! Wenn Du zum ersten Mal da bist, lies Dir bitte die Tischmanieren durch. Zum Mitdiskutieren einfach kurz registrieren. Beiträge lesen geht aber auch ohne. Such Dir einfach das Forum aus, das Dich am meisten interessiert. Viel Spaß!

Hinweis

Kurze Info an die Runde: Wir möchten, dass Eure Daten hier am Stammtisch in Zukunft noch sicherer sind. Deswegen haben wir ein wenig an der Anmeldung gefeilt. Im Klartext: Ab sofort bitte nicht mehr mit dem Benutzernamen anmelden, sondern mit Eurer E-Mail-Adresse. Danke!

Gesendete Beiträge von: Biwa29
Klo » Hilfe! Gestank im Klo » Gehe zu Beitrag
Hallo Stammtisch.
Großes Problem: das Klo in der neuen Wohnung stinkt. Und nicht nach mir!!!! Es handelt sich um eine Fallrohr-Spülung ohne Kasten, Altbau, und das Klo hat kein Fenster. Bislang gab es eine Lüftungspumpe, die die Stinkluft (also die eigene) in den Zwischenraum über dem Badezimmer gepumpt hat. Dort ging es für die Luft dann aber auch nicht weiter (ich will nicht wissen, wei es dort oben aussieht). Diese Pumpe hat ein Handwerker beim Einzug stillgelegt.
Fakt ist: Im Klo (und nach ein paar Stunden auch in der ganzen Wohnung) riecht es gotteslästerlich, und ich denke der Gestank kommt irgendwie aus dem Rohr. Der Handwerker (ein anderer) war heute morgen da, aber er meinte nur, dass man irgendwie diese Lüftung wieder aktivieren müsste, dann klappt das schon.
Mein Eindruck: Womöglich beseitigt das die Symptome (sprich: den Gestank), aber doch nicht die Ursache. Ich will wissen, woher der Gestank (der anderen) überhaupt in unsere Wohnung gelangt!
Meine größe Angst: In irgendeinem Forum hab ich mal gelesen, das Gestank in der Toilette auch an winzigen Haarrissen in der Leitung liegen kann, die zwar wenig Wasser verlieren (weswegen sie unbemerkt bleiben, auch bei in der Wand verlegten Rohren) aber die eben bestialischen Gestank verursachen.
Leider finde ich den Forumsbeitrag nicht mehr, um den Handwerker gezielt darauf anzusprechen, bzw. die Hausverwaltung zu informieren.
Wer weiß Rat?

Gehe zu: