HORNBACH Stammtisch - Das Heimwerker-Forum
Yippie! HORNBACH jetzt auch bei:
Facebook Twitter Youtube

Willkommen am HORNBACH Projekt-Stammtisch.

Herzlich willkommen am HORNBACH Projekt-Stammtisch, dem wahrscheinlich besten Heimwerker-Forum der Welt! Wenn Du zum ersten Mal da bist, lies Dir bitte die Tischmanieren durch. Zum Mitdiskutieren einfach kurz registrieren. Beiträge lesen geht aber auch ohne. Such Dir einfach das Forum aus, das Dich am meisten interessiert. Viel Spaß!

Hinweis

Kurze Info an die Runde: Wir möchten, dass Eure Daten hier am Stammtisch in Zukunft noch sicherer sind. Deswegen haben wir ein wenig an der Anmeldung gefeilt. Im Klartext: Ab sofort bitte nicht mehr mit dem Benutzernamen anmelden, sondern mit Eurer E-Mail-Adresse. Danke!

Gesendete Beiträge von: Boss123
Zimmertüren » Glastür für die Küche? » Gehe zu Beitrag
Hallo,

wir überlegen schon seit längerem mal bei uns die Küchentür durch eine Glastür auszutauschen, damit im Flur etwas mehr Licht reinkommt.
Was denkt ihr, was sowas kostet? Würde am Wocheende mal auf den Baumarkt fahren. Mal sehen, was die da so im Angebot haben.

Dachfenster einbauen » Dachfenster Flachdach » Gehe zu Beitrag
Hallo!

In unserer obersten Etage kommt leider viel zu wenig Tageslicht hinein, da dort unsere Arbeitszimmer sind ist dies ganz schön lästig.
Wir sind schon lange am überlegen, was wir dagegen machen könnten und haben uns nun dazu entschlossen, ein Dachfenster einzubauen.

Bei unserem Haus handelt es sich um einen Fertigbau mit Flachdach. Daher hätten wir gerne ein energieeffizientes Flachdachfenster. Kennt sich da jemand mit aus?

Beste Grüße!

Offene Runde » Regelungen für Feuerlöscher? » Gehe zu Beitrag
Hallo,

wir hängen bei uns auf Arbeit etwas hinterher mit den Sicherheitsbestimmungen. Es fehlen Hinweisschilder für Notausgänge, Erste-Hilfe und Feuerlöscher. Bisher ist auch nur ein Feuerlöscher vorhanden, der nicht mal irgendwo befestigt ist und im Aufenthaltsraum in der Ecke steht. Bin nun offizieller Sicherheitsbeauftragter und "darf" mich darum kümmern. Wollte daher mal fragen, ob sich jemand auskennt und mir sagen kann, wie das geregelt ist. Wie viele Feuerlöscher müssen vorhanden sein und in welchem Abstand müssen die sein. Welche Sicherheits- und Hinweisschilder sind unbedingt notwendig und Was kostet sowas?

LG

Zäune setzen » Zaun im Internet kaufen? » Gehe zu Beitrag
WernerB:
Hier findest du zum Beispiel eine große Anzahl guter Anleitungsvideos.

Werner


Wo meinst du genau?

Badewanne einbauen » Neue Badewanne auch für kleines Geld? » Gehe zu Beitrag
Hey,

nach welcher Wanne habt ihr denn genau geschaut? Mir fällt spontan die Riho Badewanne ein und die hat wirklich ihren Preis. Wobei ich momentan selbst ein Auge auf eine Badewanne von denen geworfen habe. Hab längere Zeit gesucht und bin dann bei https://bestshop24.eu/bad-und-kuche/badewannen/rechteck-badewanne.html auf gute Angebote gestoßen. Da kostet eine Riho Badewanne momentan an die 300 bis 350 Euro, ist also deutlich reduziert.

Alternativen zu der Riho Badewanne gibt es aber auch reichlich. Da fangen die Preise bei etwa 150 Euro an und das ist ja genau das wonach du suchst wie ich verstanden habe. Im Endeffekt ist es ja auch so, dass man für den Namen, also die Marke einiges drauf zahlt, das nicht unbedingt notwendig ist. Bin aber auch kein Badewannen-Experte smilie

Kurz und knapp: Es gibt auch günstige gute Modelle

Carport » Kletterturm etc. selber bauen » Gehe zu Beitrag
KarlÜbergross ich verstehe zwar was du meinst, aber wir haben selbst als Kinder unsere Baumhäuser und co. gebaut und hatten dabei sogar eine Menge Spaß. Klar ist nicht alles so glatt wie bei einem gekauftem, aber es ist auch nicht so wild.

Rasen » Maulwurf im Rasen » Gehe zu Beitrag
DaumenKloppa:
einfach mit der shotgun draufhalten :P


Das ist doch nur ein schlechter Witz oder? smilie

Gartenteich anlegen » Teich selbst bauen » Gehe zu Beitrag
Welche Variante ist denn günstiger? Die Wanne oder die Folie? Wahrscheinlich die Folie, oder?

Terrasse » Fahne im Internet kaufen? » Gehe zu Beitrag
Soll das eine bestimmte Fahne sein? Bei Amazon gibt es bestimmt auch einige Fahnen zur Auswahl.

Steildach dämmen » Naturdämmstoffe - schlechter Ruf nichts dahinter? » Gehe zu Beitrag
Wir haben unser Dach schon vor einigen Jahren, als Naturmaterialien als Dämmstoff noch gar nicht angesagt waren, damit gedämmt.
Waren quasi Vorreiter smilie

Versuche mal deine Fragen so gut es geht zu beantworten.


Preis
Die meisten Naturdämmstoffe sind teurer als konventionelle, das stimmt.
Holzfaser- sowie Zelluloseflocken sind die einzigen Materialien die wirklich günstiger als konventionelle sind, siehe Tabelle im Anhang*.
Dämmstoffe können in Deutschland allerdings durch die
KfW finanziell bezuschusst werden, was sich dann natürlich positiv auf die Kosten auswirkt.
Stellst du aber die Investitionskosten den langfristigen
Einsparungen bei den Energiekosten gegenüber dann rechnen
sich Dinge wie Gebäudedämmung mit Naturfasern nach einem bestimmten Zeitraum fast immer..


Brandgefahr
Erhöhte Brandgefahr ist ausgeschlossen wenn zugelassene Dämmprodukte unter Beachtung der Brandschutzregeln installiert werden.
Klar sind viele Naturmaterialien an sich brennbar, aber durch Anwendung von bestimmten Brandschutzmitteln oder - wie bei uns der Fall - Verkleidungen können die Brandschutzanforderungen auf jeden Fall eingehalten werden.


Schimmelbildung
Bei Stroh, was übrigens einem Feuer sehr lang widerstehen kann wie Prüfungen gezeigt haben, ist es mit der Schimmelbildung auch nicht anders als bei konventionellen Dämmstoffen.
Schimmel entsteht wenn Luftfeuchte nicht nach außen kann, die Art der Oberfläche spielt dabei nur eine untergeordnete Rolle.
Naturdämmstoffe verhalten sich gegenüber Luftfeuchte übrigens anders als
andere Dämmstoffe, denn durch ihre kapillare Faserstruktur können die
deutlich mehr Wasserdampf aus der Raumluft aufnehmen und die dann
schnell wieder an die Oberfläche transportieren, wo sie dann verdunstet.


Haltbarkeit
Klar können konventionelle Dämmstoffe mit einer langen Haltbarkeit punkten, wenn Naturdämmstoffe allerdings fachgerecht und vor Feuchte geschützt eingebaut werden können sie mindestens eine genauso lange Haltbarkeit vorweisen.


In meinen Augen sind das alles Mythen die da in die Welt gesetzt werden, so ziemlich alle kann man recht leicht außer Kraft setzen.
Wichtig ist bei der Wahl des geeigneten Dämmstoffes einzig und allein folgendes, ich zitiere**:

- die Wärmeleitfähigkeit
- der Wasserdampfdiffusionswiderstand
- die Baustoffklasse
- die Einsatzmöglichkeiten

In jeden der genannten Punkte können Naturdämmstoffe punkten, allem voran in der Wärmeleitfähigkeit.
Eine Vielzahl verfügt über eine niedrige Wärmeleitfähigkeit,außerdem besitzen Naturmaterialien die Fähigkeit Wärme zu speichern, was gerade im Dachbereich von enormen Vorteil ist.
Wenn du magst kann ich auch nochmal nach weiterführendem Infomaterial schauen, wir hatten damals auch viel Zeit vorm Rechner verbracht und uns über die Thematik eingehend informiert und abgewogen.





*Bildquelle: https://www.proklima-hannover.de/downloads/Daemmung/Mythen_Naturdaemmstoffe.pdf
**Quelle: https://www.hausbauberater.de/dachdaemmung


Offene Runde » Online Casinos ohne Download - sicher? » Gehe zu Beitrag
netzmich:
Passt ja voll zum Forum dieses Thema.


Wieso??? Das ist doch die offene Runde wo über alles gequatscht werden darf..

Pflanzen » Pomelo-Bäumchen Eigenzucht » Gehe zu Beitrag
HanTwerker:
Wachsen die in unseren Breitengraden???


Offensichtlich, sonst würde der Threadersteller doch nicht selbiges schreiben....

Pflanzen » Oleander draußen überwintern? » Gehe zu Beitrag
Helena:
Juhu. Hab eine Gärtnerei gefunden, die sich um die Pflanze kümmert Danke nochmal für diesen tollen Tipp!!!



Hallo Helena!

Darfst du denn sagen wie viel das ungefähr kostet?
Hatte auch darüber nachgedacht, aber bei mindestens 6 Pflanzen könnte das schnell teuer werden.

Offene Runde » Warte, warte nur ein Weilchen... » Gehe zu Beitrag
Hallo ihr Schrauben und Muttern!

Ich sollte meiner Nichte am Wochenende die Urban Legend von Haarmann und dem Hackebeil erklären (wer nicht weiss, worum es geht: https://de.wikipedia.org/wiki/Fritz_Haarmann )

Ich habe ihr auch das Lied gezeigt, weil das ja recht catchy ist. Aber ich hab mit allem gerechnet, ist ja total shocking, was er getan hat, nur nicht mit ihrer Frage: "Wie sieht denn eigentlich so ein Hackebeil aus?"

Also was soll man da sagen? Es gibt ja eine Menge Beile, aber welches hat Haarmann benutzt?

Carport » Regenrinne an den Carport » Gehe zu Beitrag
Danke euch!

Ich habe eine aus Zink, nicht genau diese, aber eine ähnliche: https://www.hornbach.de/shop/Dachrinne-Zink-NW-127-Laenge-3-00m-Groesse-280/204853/artikel.html#artikeldetails

Die sollte dann also mit so einer Blechschere zu schneiden sein?

Carport » Regenrinne an den Carport » Gehe zu Beitrag
Huhu zusammen,

ich verzweifel grade mächtig! Eigentlich wollte ich nur eine Regenrinne an den neuen Carport zimmern, aber die passt jetzt vorne und hinten nicht.

Wie kann ich denn so eine Regenrinne zuschneiden? Kann ich das selber machen oder muss ich dafür ins Bauhaus zurück? Und wenn man das selbst in die Hand nehmen kann, welches Gerät muss ich dafür kaufen/leihen?

LG

Carport » Dachpappe entsorgen? » Gehe zu Beitrag
Nein, in den normalen Müll geht das nicht... davon abgesehen, dass das Zeug sicher nicht in deine Mülltonne passen dürfte, enthält Dachpappe Bitumen (bzw. oft noch Teer) und ist somit eine gefährliche Abfallsorte, die in den Sondermüll gehört. Hier gibt es auch noch mehr Infos dazu: http://www.kati-bau.de/container/abfallarten/teerpappe/

Ich würde das Zeug einfach auf einen Hänger laden und damit zum nächsten Entsorgungsfachbetrieb fahren. Sicher ist sicher. Und apropos Sicherheit: Du solltest dich selbst auch ausreichend schützen, wenn du das Zeug vom Dach holst. Handschuhe und Mundschutz sind das Mindeste, mit diesen Stoffen ist nicht zu spaßen... die Teerpappen sind nicht umsonst verboten worden.

Carport » Carport oder Garage? » Gehe zu Beitrag
Suxm:
Ein Carport ist halt günstiger ;-)


Das lässt sich nicht bestreiten. In einer Garage kann man dafür Sachen lagern (sicherer lagern) und im Winter schützt die vor Frost an den Scheiben.

Wie es schon geschrieben wurde. Beide Varianten haben ihre Vor- und Nachteile.

Energie sparen » beschlagene Fenster » Gehe zu Beitrag
Das mit der Zitrone ist mir ebenfalls neu, aber einen Versuch ist es auf jeden Fall wert wenn es mal wieder so weit ist.

Offene Runde » Welche Versicherung sollte man als Vermieter abschließen? » Gehe zu Beitrag
Vielleicht vorab: Gegen alles kann man sich nicht versichern, würde ansonsten wahrscheinlich den Rahmen sprengen. Gegen einige Sachen sollte man sich jedoch versichern.

Ein Beispiel wäre die Grundbesitzerhaftpflicht. Wenn du da drauf gehst, dann wird es erklärt, aber ich versuche es auch noch in eigenen Worten. Also das ist eine spezielle Form einer gängigen Haftpflichtversicherung, allerdings mit dem Unterschied, dass die eben auf Schäden bezogen ist, die rund um das vermietete Haus entstehen. Sollte also im Winter zum Beispiel Schnee fallen und es vor dem Grundstück rutschig werden, dann setzt die Versicherung ein, falls sich jemand dort verletzt.

Solche Fälle sind zwar sehr unwahrscheinlich, aber die Schäden die dadurch entstehen, wenn mal etwas passiert, können sehr hoch werden. Personenschaden ist nicht zu unterschätzen.

Es gibt wahrscheinlich noch eine Reihe weiterer Versicherungen die sehr wichtig sind, aber das ist die mir sofort eingefallen ist.

Gehe zu: