HORNBACH Stammtisch - Das Heimwerker-Forum
Yippie! HORNBACH jetzt auch bei:
Facebook Twitter Youtube

Willkommen am HORNBACH Projekt-Stammtisch.

Herzlich willkommen am HORNBACH Projekt-Stammtisch, dem wahrscheinlich besten Heimwerker-Forum der Welt! Wenn Du zum ersten Mal da bist, lies Dir bitte die Tischmanieren durch. Zum Mitdiskutieren einfach kurz registrieren. Beiträge lesen geht aber auch ohne. Such Dir einfach das Forum aus, das Dich am meisten interessiert. Viel Spaß!

Hinweis

Kurze Info an die Runde: Wir möchten, dass Eure Daten hier am Stammtisch in Zukunft noch sicherer sind. Deswegen haben wir ein wenig an der Anmeldung gefeilt. Im Klartext: Ab sofort bitte nicht mehr mit dem Benutzernamen anmelden, sondern mit Eurer E-Mail-Adresse. Danke!

Gesendete Beiträge von: Herold
Klo » Toiletten-Spülkasten-Ventil schließt nicht mehr richtig » Gehe zu Beitrag
Hallo Werner

und vielen Dank für den Hinweis! Ich werde mich nächste Woche mal damit beschäftigen.

Gruß Herold

Klo » Toiletten-Spülkasten-Ventil schließt nicht mehr richtig » Gehe zu Beitrag
Hallo Bastler und Heimwerker,

wenn in meinem Spülkasten das Wasser abgelassen wurde und das neue Einströmen abgeschlossen ist, schließt seit einigen Tagen das Ventil nicht mehr richtig, so dass ständig Wasser wegläuft. Manchmal "fängt" es sich noch, aber oft bleibt mir nur noch das Schließen das Haupthahnes im Schacht übrig, um Ruhe reinzukriegen.
Einen Klempner will ich möglichst nicht bestellen.

Die "Geberit"-Anlage wurde in den 90er Jahren vom vorherigen Mieter unter Putz/Fliesen eingebaut. Man sieht nichts weiter als eine 3-teilige Blechabdeckung, wovon das Mittellteil klappbar ist. Es steht keine Typenbezeichnung drauf, nur "Geberit", "STOP" und eine Wellenlinie ist ins Blech eingeprägt.
Ich habe zwar ein Foto gemacht, aber das Einstellen scheint hier nicht möglich zu sein.

Ich bin zwar handwerklich durchaus begabt, habe aber schon immer eine Abneigung, mich an Druckwasseranlagen zu vergreifen.
Kann man diese Blechdeckel abziehen? (Es sind keine Schrauben dran). Kann ich danach irgendwas machen, damit das Ventil wieder ordnungsgemäß schließt?

Freue mich auf Antwort.

Gruß Herold

Wände und Decken tapezieren » Mit was kann man Schimmelflecken auf Raufasertapete neutralisieren? » Gehe zu Beitrag
Hallo,

und vielen Dank für die beiden Ergänzungen! Ich werde die Hinweise mit beachten.

Damit kann das Thema erstmal als beendet betrachtet werden.

Viele Grüße von Herold

Wände und Decken tapezieren » Mit was kann man Schimmelflecken auf Raufasertapete neutralisieren? » Gehe zu Beitrag
Hallo Werner,

vielen Dank für die ausführliche Antwort!!
Gut, ich werde mir dann wohl besser mal Essigessenz besorgen, um den Brandschutz zu gewährleisten.

Was meinst Du aber mit "Feuchtraumfarbe"?
Normale weiße Wandfarbe für feuchte (Keller-)Räume oder einen speziellen Zwischenanstrich?

Ja, in Zukunft werde ich den Luftspalt zu den Außenwänden deutlich erhöhen und mehr lüften. Im Winterhalbjahr habe ich das zu wenig gemacht, weil es einfach nur kalt reinkam…

Am Gebäude dürfte es nicht liegen, auch wenn die neuen Kunststoff-Fenster sehr dicht schließen und außen Wärmedämmung angebracht ist.

Gruß Herold

Wände und Decken tapezieren » Mit was kann man Schimmelflecken auf Raufasertapete neutralisieren? » Gehe zu Beitrag
Hallo Experten,

ich habe jetzt entdeckt, dass sich an der Außenwand meiner Küche, hinter einem Schrank ein großer Schimmelfleck auf der weiß gestrichenen Raufasertapete gebildet hat.

Der Abstand der Möbel zur Wand war offenbar zu gering und gelüftet wurde offenbar auch zu wenig.

Ich will das nun ändern. Die Tapete klebt noch fest an der Wand, so das ich nicht unbedingt begeistert bin, alles abzureißen und neu zu bekleben. Es ist eh' alles sehr beengt in der Küche.

Irgendwo hatte ich mal gelesen, dass man die mit Schimmel versehene Fläche mit Spiritus abwischen könnte und wenn alles getrocknet ist, wieder mit weißer Innenfarbe überstreichen kann.

Trotzdem will ich hier mal anfragen, was Ihr mit solch einem Problem für Erfahrungen gemacht habt. Freue mich auf gute Tipps!

Gruß Herold

Offene Runde » Suche Hobby-Heimwerker für kostenlose Mitnutzung von Hobby-Werkstatt bei Dresden » Gehe zu Beitrag
Hallo, liebe Leser,

bin durch Zufall auf dieses tolle Forum aufmerksam geworden und versuche hierdurch mal Kontakt zu einem Bastler, Heimwerker, Modellbauer, Elektro-Bastler, Möchtegern-Handwerker, Von-Ideen-Träumer oder ähnl. im Gebiet Dresden, Radebeul, Coswig und Umgebung aufzunehmen.

Auch ich beschäftige mich gern mit handwerklichen oder technischen Dingen und habe die Möglichkeit, einen günstig erreichbaren separaten Raum zu ebener Erde für Hobby- und Werkstattzwecke zu nutzen. Material und Werkzeug ist zur Genüge vorhanden. Was fehlt, sind zur Zeit noch klare Ideen zur Nutzung und ein geeigneter Mitstreiter, der Freude am gelegentlichen Bauen und Herumwerkeln hat.

Grobe Vorstellungen sind zwar vorhanden, aber ich würde mich gern mit (einem) anderen Heimwerker(n) abstimmen. Gemeinsam macht nun mal alles mehr Spaß!

Günstig wäre ein Alter von etwa 25 bis 55 Jahre - Sympathie ist natürlich Voraussetzung! Soll auf rein freundschaftlicher Basis laufen, es ist alles freiwillig, zwanglos und es fallen auch keine Kosten an.

Wenn Du also Lust hast, mal Gegenstände zu reparieren, zu restaurieren, etwas Neues bauen willst, Dich gern mit Holz, Metall, Kunststoff oder auch mit Modellbau, Modelleisenbahn, Elektrotechnik, alter Tontechnik (Grammophone, Radios und and. Heimelektronik) und ähnlichem befasst oder einfach nur gern mit Werkzeug hantierst, dann bist Du bei mir gern gesehen.

Auch wenn Du Ideen hast zur zweckmäßigen Umgestaltung und Einrichtung einer Wohnung mittels Eigenbauten wäre mir das zur Zeit sehr recht.
Ich wohne ca. 4 km entfernt vom Hornbach-Baumarkt Dresden-Kaditz.

Würde mich echt freuen, wenn sich jemand meldet. Übrigens könnt Ihr den Hinweis auch weitergeben, an jemanden, der jemanden kennt…, der jemanden kennt…, der jemanden kennt…!

Ihr könnt zur Benachrichtigung gern die hier vorhandene Privat-Funktion nutzen. Günstig wäre, wenn ich eine Festnetz-Nummer zurückrufen könnte. Es hilft aber auch schon eine E-Mail-Adresse weiter. Auch sehr spät eingehende Meldungen werden von mir gern beantwortet!

Viele Grüße von "Herold"

Gehe zu: