HORNBACH Stammtisch - Das Heimwerker-Forum
Yippie! HORNBACH jetzt auch bei:
Facebook Twitter Youtube

Willkommen am HORNBACH Projekt-Stammtisch.

Herzlich willkommen am HORNBACH Projekt-Stammtisch, dem wahrscheinlich besten Heimwerker-Forum der Welt! Wenn Du zum ersten Mal da bist, lies Dir bitte die Tischmanieren durch. Zum Mitdiskutieren einfach kurz registrieren. Beiträge lesen geht aber auch ohne. Such Dir einfach das Forum aus, das Dich am meisten interessiert. Viel Spaß!

Hinweis

Kurze Info an die Runde: Wir möchten, dass Eure Daten hier am Stammtisch in Zukunft noch sicherer sind. Deswegen haben wir ein wenig an der Anmeldung gefeilt. Im Klartext: Ab sofort bitte nicht mehr mit dem Benutzernamen anmelden, sondern mit Eurer E-Mail-Adresse. Danke!

Gesendete Beiträge von: WernerB
Wände mauern » Mauer bauen aus Schalsteinen » Gehe zu Beitrag
Hallo,

verstehe jetzt was es werden soll. Ich würde diese Steine nicht nehmen. Sie sind für ein Sichtmauerwerk gedacht. Also für Vorgärten usw. Es kommt ja auch drauf an, mit welcher Wucht du an die Mauer dran fährst. Aus diesem Grund wird da mit Betonwänden gearbeitet. Wäre es für dich eine Option, das mit Winkelstützen zu machen? Da kannst du dann den Fußteil nach außen anordnen, dass er mit der vorgesehenen Erde überdeckt wird. Ist nur mal so ein Gedanke.
Werner

Schimmel » Warum Schimmel im Fensterbereich? » Gehe zu Beitrag
Wie schon in den Beiträgen zuvor geschrieben, ist Schimmel ein ernst zu nehmendes Problem. Es werden immer diverse Hausmittel empfohlen. Dabei sollte vorallem Essig vermieden werden, weil dieser ein idealer Nährboden für Schimmel ist. Im Handel gibt es einige Mittel, mit denen man zuverlässig kleinere Bereiche bearbeiten kann. Größerer Schimmelbefall sollte tatsächlich vom Fachmann bewertet werden. Ein Entfernen ist nur die eine Sache, die Ursache beheben ist das Wichtige dabei. Sonst tritt das Problem ja wieder auf.

Werner

Pflanzen » Bewässerung mit Smart Home Geräten? » Gehe zu Beitrag
Chris_tian:
Hi, ich nutze auch eine automatische Bewässerung unserer Pflanzen im Garten. Jeden Morgen um 5 Uhr bis 6 Uhr werden die Pflanzen, der Rasen und alles was wir noch so in unserem Garten haben automatisch bewässert. Ich bin total zufrieden und muss nie nach wässern, einfach genial, kann’s nur empfehlen.
Viele Grüße


Hallo,

wie hast du das bei dir technisch umgesetzt? Über eine Regenwassernutzungsanlage, oder an der Wasserleitung? Hast du Bewässerungsleitungen im GArten verlegt?

Werner

Laminat verlegen » Laminat in Fliesen Optik? » Gehe zu Beitrag
Ist schon eine verdrehte Welt,

Fliesen in Holzoptik, Laminat in Fliesenoptik, Tapeten in Steinoptik. Man kann seinen Augen nicht mehr trauen. Schön dass es das alles gibt.

Werner

Wände mauern » Mauer bauen aus Schalsteinen » Gehe zu Beitrag
Jojo R:
Moin Moin in die Runde
was halten diese Mauersteine aus?
Ich will eine Mauer bauen, dahinter soll Erde als Stütze sein. Und dann will ich mit dem Trecker und Frontlader dagegendrücken können.
Die Mauer soll auf einem alten Bauernhof das eine Ende eines Fahrsilos schließen. In dem Fahrsilo soll Pferdemist gelagert werden. Beim aufladen drücke ich mit dem Frontlader und Schaufel immer leicht dagegen
Die Rundballen die auf dem Foto zu sehen sind sollen durch diese Mauer ersetzt werden
Zwei fragen:
1. Wie dick sollte ich die Mauer machen
2. Auf dem Anleitungsvideo wird Mauersperrbahn verwendet. Muß ich Mauersperrbahn verwenden? Ich seh irgendwie den Sinn nicht
Gruß Jojo


Hallo Jojo,

deine Bilddatei existiert nicht. Hast du sie wieder gelöscht? Lade sie am besten nochmals hoch, damit man eine Vorstellung von deinem Vorhaben bekommt.

Werner smilie

Offene Runde » Wo finde ich Info zur Einrichtung nach Feng Shui? » Gehe zu Beitrag
Hallo,

einfach mal so sein Haus nach Feng Shui umzustellen ist etwas viel auf einmal. Du musst dich schon intensiv mit diesen Harmonieregeln auseinander setzen. Das betrifft auch den Lebensstil, und vieles mehr. Wenn du alles richtig machen willst, ist es schon ein gute Sache. Ich würde mir an deiner Stelle ein gutes Fachbuch zulegen und mich erst mal reinlesen. Dann gibt es Angebote für Kurse, bei denen du auch einiges lernen kannst. Und dann gibt es spezielle Berater, die deine Wohnung oder Haus nach den Feng Shui Gesichtspunkten beurteilen können. Da das Haus ja üblicherweise schon steht, kannst du daran nichts ändern (Himmelsrichtung usw.). Aber mit geeigneten Maßnahmen, die hier zu weit führen würden, kannst du wieder vieles optimieren. Bei den Möbeln kannst du natürlich so verfahren, dass du spezielle Möbel kaufst, die nach den Harmonieregeln des Feng Shui gebaut sind. Es sind dabei bestimmte Abmessungen, die in Hamonie zueinander stehen. Als Heimwerker kannst du Anpassungen vornehmen und z. B. eine Tischplatte vom Arbeitstisch anpassen. Da gibt es viele Möglichkeiten. Wichtig ist, dass du das ganze Prinzip verstehst. Nur einfach solche Möbel kaufen reicht nicht.

Werner smilie

Offene Runde » Hochwertige Gießkanne gesucht » Gehe zu Beitrag
Interessant, für was es alles ein Vergleichsportal gibt. Da ich im Sommer täglich irgend etwas im Garten mache und auch viel gieße, habe ich an mehreren Plätzen im Garten meine Gießkannen deponiert. Mir ist noch kein Unterschied bei der Qualität aufgefallen.

Werner

Wände mauern » Tür in tragender Betonziegelwand » Gehe zu Beitrag
Hallo,

zu deiner Frage: es gibt für deine Steine auch keinen anderen Sturz. Dein Statiker wird dir einen Stahlbetonsturz genannt haben. Zu beachten ist, dass der Sturz wegen der Bewehrung eine Ober- und Unterseite hat. Müsste auch entsprechend gekennzeichnet sein.

Werner

Rund ums Aquarium » Wie lässt man es dem Goldfisch so richtig gut gehen? » Gehe zu Beitrag
Goldfische gehören in einen Gartenteich. Da haben sie genügend Wasser und sind artgerecht zu halten. Im Glas oder Aquarium wäre es für mich eine Tierquälerei.

Werner

Terrasse » Terassenplaten Verlegen Arow 60x60x1,8 » Gehe zu Beitrag
cancelrus:
hi, hab demnächst ein Projekt meine Terasse.
die Platen hab ich gekauft Arow 60x60x1,8 beim Hornbach.
Es geht um Verlegen.
Vorher waren alte Steine drauf 20x20x8 diese waren auf dem Sand gelegt wo das Haus 2011 gebaut wurde. Die Sandschicht beträgt bestimmt über 10-15 cm.
Meine Frage wie verlege ich diese am besten. Auf der Terasse werden nur Leute sitzen und laufen, also kein Auto oder änliches.

Ich muss 6,2 cm ausgleichen. wie gehe ich am besten vor, und wie verlege ich es am besten, einfach auf verdichteten Split oder Split und Kleber oder wie mach ich es am besten?
Für die Antworten und vorschläge währe ich sehr dankbar.


Hallo ,

schau mal hier, ich habe aus der Herstelleranleitung den betreffenden Teil herausgenommen. Das wäre doch die Situation bei dir? unter dem Sand wird hier eine verdichtete Schotterschicht empfohlen. Wenn bei dir die alten Steine schon über viele Jahre ohne problem liegen und sich nicht merklich abgesenkt haben, dürfte der Unterbau auch so schon in Ordnung sein. Nun ist es aber so, dann du dünne Platten hast und alle Unebenheiten sofort auffallen würden, abgesehen von Stolperfallen. Daher sollte das Verlegebett eben und mit Gefälle abgezogen werden. Jetzt kommt es aber noch drauf an, ob der vorhandene Sand überhaupt geeignet ist. Wenn nicht, dann würde ich tatsächlich wie in der angehängten Zeichnung verfahren und alles rausräumen. Dann einen verdichteten Unterbau aus Schotter 0-32, darauf Verlegesplitt in Korngröße 2-5 mm und dann die Platten. Zum Verfugen einen Fugensand mit Korngröße ab 2 mm. Dann rieselt dieser nicht in die Hohlräume von Splitt.
Wenn du noch was gegen Unkraut machen willst, verlege noch ein Wurzelvlies. Das siehst du auch in der Zeichnung.

Werner

Carport » Carport Bau » Gehe zu Beitrag
Genau, ein Bild wäre mal schön. Aber auch ich habe vor ca. 12 Jahren einen Carport (mit Hilfe eines Bekannten) gebaut. Manche Fachleute hatten zwar Zweifel, ob dieser den nächsten Sturm überlebt, aber die eigenwillige Konstruktion hat tatsächlich die letzten 12 Jahre unbeschadet überstanden. Alle 3-4 Jahre ein frischer Farbanstrich und das Dach aus Hohlkammerplatten reinigen und dann sieht er wieder wie neu aus.
Das Problem ist jetzt nur, dass sich Termiten Löcher in die querliegenden Sparren gebohrt haben. Die Termiten sind zwar selten bei uns, aber anscheinend hat es diese bis hierher verschlagen. Inzwischen sind sie erfolgreich bekämpft. Dem Holz des Carports wird es keinen allzu großen Schaden zugefügt haben, denn das Kernholz der großzügig bemessenen Holzquerschnitte hält einiges aus.

Werner

Terrasse » Hundehütte selber bauen » Gehe zu Beitrag
LilaBlau07:
auf Youtube findet man doch einige Anleitungen. Da kann man sich das Ergebnis sogar schon vor dem Baubeginn anschauen smilie


Genau, und dann kannst du ganz einfach selbst einen Plan machen. Es ist ja nichts Außergewöhnliches und die meisten Ideen lassen sich doch gut umsetzen. Nur Mut und selbst dran gehen. Das macht Spaß und ist nicht durch eine gekaufte Hütte zu ersetzen.

Werner

Offene Runde » Ventilator kaufen? » Gehe zu Beitrag
Warum muss es ein Ventilator sein. Der bewegt doch nur die warme Luft. Sicher, es ist ein angenehmeres Gefühl, aber die Luft bleibt warm. Gut wäre dagegen, die Wärme erst gar nicht ins Innere gelangen zu lassen. Da wäre eine Beschattung der Räume interessant. Schon darüber nachgedacht? Diese lässt sich auch relativ leicht anbringen. Ich habe sogar an der Innenseite der Haustür eine Beschattung mit Schiebeelementen angebracht. Die Haustür hat einen großen Glasausschnitt und die Sonne knallt da ordentlich rein. Durch die Innenbeschattung ist es jetzt erträglich. Kann ich nur empfehlen.

Werner

Terrasse » Tipps für ebenerdigen Balkon? » Gehe zu Beitrag
Der Hinweis mit der Feuchtigkeit bei dem Balkon/Terrasse ist gut. Gerade da sind Fliesen auf Plattenlagern/Stelzlagern ideal. Der Unterbau muss natürlich abgedichtet sein und ein Gefälle haben. Dann kann Oberflächenwasser ungehindert ablaufen.

Werner

Offene Runde » Kreuzfahrt in die Karibik - Lohnt es sich? » Gehe zu Beitrag
Vielleicht solltest du dich lieber mit etwas handfestem beschäftigen, statt einer teuren Kreuzfahrt. Hier gibt es viele Ideen, wie man sein Heim schöner machen kann. Viellecht stehen auch Reparaturen an oder der Garten sollte mal gepflegt werden. Also viele Projekte.

Packt es an.

Werner

Wände streichen » Wie oft kann man Tapete streichen? » Gehe zu Beitrag
Boss123:
Hallo zusammen,

wie oft kann man eine Tapete streichen, bis sie keine Farbe mehr annimmt bzw. Schäden davon trägt!?

Würde gern mein Arbeitszimmer neu streichen, habe in den letzten Jahren allerdings schon 2-3 drei mal neu gestrichen. Muss ich da erstmal tapezieren?


Hallo,
ist das Zimmer inzwischen gestrichen? Wie ist deine Erfahrung?

Werner

Wellness » Sauna selbst aufzubauen? » Gehe zu Beitrag
Durga:
Hallo,

wir möchten uns gerne eine Sauna in den Garten bauen. Auf https://www.saunen.org/ sah ich, dass es da auch eine Art Fertigsaunen gibt. Sind diese gut selbst zu bauen? Oder ist das für Laien eher schwierig?

LG


Natürlich kannst du selbst eine Sauna im Garten aufbauen. Die Bausätze sind ja so zusammengestellt, dass du jederzeit damit zurecht kommst. Was du aber beachten solltest, du brauchst ein Fundament. Wie dieses gemacht wird, erfährst du du hier auf der Seite des Baumarktbetreibers unter "Meisterschmiede". Dort sind neben vielen anderen Themen auch die Fundamentherstellung erklärt. Und weil es ja auch ein Baumarkt ist, bekommst du neben dem eigentlichen Saunabausatz auch noch alle Werkzeuge und zusätzlichen Materialien. Also alles eine runde Sache. Und wenn du Fragen zum einen oder anderen Punkt hast, einfach posten.

Werner

Pflanzen » Blattläuse » Gehe zu Beitrag
Helena:
Das wäre ein schönes Buffet für Marienkäfer gewesen : )


Ja genau.

Leider ist es aber nicht mehr so wie früher, als die Natur mit sich alleine zurechtgekommen ist. Marienkäfer sieht man auch nicht mehr so häufig. So wie der Mensch die Natur durcheinander bringt, muss er solche Sachen wie Schädlingsbekämpfung selbst in die Hand nehmen. Zum Glück gibt es geeignete Mittel.

Werner smilie

Pflanzen » Bewässerung mit Smart Home Geräten? » Gehe zu Beitrag
Zazan:
Hallo alle zusammen,

also selbst habe ich keine Erfahrung mit so einer Bewässerung gemacht, aber ich brauchte auch letztens eine Bewässerung für meine Pflanzen und ich habe die Empfehlung von meinem Onkel bekommen, eine Tropfbewässerung anzubringen.

Daher habe ich online nach einem tollen System und Möglichkeit gefunden, wobei ich das beste Angebot bei "friesecke-bewaesserungstechnik.de" finden könnte. Dort habe ich die richtige Lösung gefunden und sie bieten auch Lösungen und Unterstützung zu anderen Gebieten, wie für Parkanlagen, Garten, Tennisplätze und mehr, selbst würde ich so eine Bewässerungstechnik wählen, als sie über App zu steuern.

LG


Hallo,

ist zwar gut gemeint dein Hinweis auf einen Anbieter. Aber hier geht es um Privatgärten und keine Parkanlagen oder Industriebetriebe. Ich würde auch mal einen Augenmerk auf das Wasser legen. Wenn möglich immer mit Regenwasser bewässern. Dieses Wasser ist für Pflanzen immer die beste Wahl. Und zudem kostet es nichts. Allerdings ist auch hier eine gewisse Technik nötig um das Wasser erst mal aufzufangen. Wenn es ein Kleingarten oder Terrasse ist, die bewässert werden soll, dann reicht eine Regentonne. Bei normalgroßen Hausgärten mit hohem Pflanzenanteil würde ich eine Regenwassersammelanlage installieren. Der Tank kann ober- oder unterhalb der Erde sein. Daran kann die weitere Bewässerungstechnik, also Rasensprenger,Tropfschläuche usw. angeschlossen werden. Bei noch größeren Gärten können mehrere Regenwassertanks zusammengeschlossen werden. Und wenn mal kein Regen fällt und der Garten durstet, dann wird der Tank über eine automatische Nachspeisung mit Trinkwasser gefüllt. Danach kann die Bewässerungsanlage normal weiter laufen.
Übrigens kann man sich eine eigene WEasseruhr installieren lassen und das "Gartenwasser" darüber extra abrechnen lassen. Das spart die Abwassergebühren.
Für mich ist das die einfachste und kostengünstigste Art einen Garten ausreichend zu bewässern.

Werner

Pflanzen » Blattläuse » Gehe zu Beitrag
Kutte61:
Ich hab schon wieder Blattläuse! Hab sie zum Glück früh genug entdeckt und die befallenen Sonnenblumen (waren im Kübel) von den anderen Pflanzen separiert.
Hab sie mit Seifenlauge bearbeitet. Hat die Läuse auch gekillt, aber danach sehen die Sonnenblumen - trotz Dünger - gar nicht mehr so shön aus. Was macht ihr bei nem Befall?


Hallo,

es gibt im Netz ettliche Empfehlungen für Hausmittelchen. Sicher kannst du damit experimentieren. Ich selbst verwende im Garten gerne die Produkte von Neudorff. Die Produkte passen gut in einen naturnahen Garten. Für die Läuse würde ich Spruzit Schädlingsfrei nehmen. Ich habe keine eigenen Erfahrungen bei Sonnenblumen, weil ich keine habe. Aber bei allen anderen Zierpflanzen funktioniert das ganz gut. Bei anderen sogenannten Schädlingen an Pflanzebn verwende ich auch mal Nützlinge, ebenfalls bei Neudorff erhältlich. Das dauert bei der Bekämpfung zwar etwas länger, aber es ist die natürlichste Art und ist nachhaltig.

Werner

Gehe zu: